46-Jähriger lebt bei seiner Mutter

Schwiegertochter gesucht (RTL): Engel-Fan Heiko ist Dauer-Single - Bruder verrät, warum es nie klappt

  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Engel-Fan Heiko sucht bei „Schwiegertochter“ gesucht nach der großen Liebe. Der Dauer-Single ist nicht zum ersten Mal bei der Sendung dabei - sein Bruder erklärt, warum es einfach nicht klappen will.

  • „Schwiegertochter gesucht“ läuft seit 2007 auf RTL im TV
  • Die 13. Staffel der Kuppel-Show läuft zum ersten Mal zur Primetime um 20.15 Uhr
  • Dauer-Single Heiko ist ein Wiederholungstäter - er sucht nicht zum ersten Mal im TV nach der Liebe

Magdeburg - Der spirituelle Heiko (46) sucht weiter im TV bei „Schwiegertochter gesucht“ (RTL) nach seiner Seelenverwandten, doch irgendwie scheint es nicht ganz funktionieren. Denn der Dauersingle scheint eine ganz bestimmte Vorstellung von seiner Traumfrau zu haben. Sein Bruder Guido erklärt, warum es mit der Liebe bei Heiko einfach nicht klappen will.

NameSchwiegertochter gesucht
Erstausstrahlung15. April 2007
SenderRTL Television
TitelliedMan Of Devotion
Jahreseit 2007
TitelmusikFools Garden – Man of Devotion

Heiko ist nicht zum ersten Mal bei „Schwiegertochter gesucht“ (RTL)

Der angehende psychologische Berater war schon mehrfach in der RTL-Kuppelshow zu sehen und gilt mittlerweile als Kult-Kandidat. In der vierten Staffel lernte Heiko Michaela kennen und schien seine große Liebe gefunden zu haben. Mit seiner vermeintlichen Traumfrau hat er sogar ein gemeinsames Kind. 2012 verkündete das Paar allerdings überraschend sein Liebes-Aus. Das Kind der „Schwiegertochter gesucht“-Teilnehmer lebt bei Mutter Michaela.

Jetzt sucht Heiko weiter nach seiner Seelenverwandten. Wird es sie zehn Jahre später endlich finden? „Wir sind schon lange, lange, lange, lange auf der Suche nach einer perfekten Schwiegertochter“, sagt Mama Sigrid (66). Mit ihr wohnt der 46-Jährige noch immer in einer gemeinsamen Wohnung in Magdeburg. Mit einer neuen Frau an seiner Seite könnte er ein neues Leben beginnen. Gleich drei Frauen lernt er in der 13. Staffel „Schwiegertochter gesucht“ kennen - ist seine große Liebe dabei?

Könnte „Schwiegertochter gesucht“-Kandidatin Helga Heikos Traumfrau sein?

Als erste lernt der 46-Jährige die gelernte Hotelfachfrau Helga (44) kennen. Und die scheint vom ersten Moment an Hin und Weg von Heiko zu sein. „Als ich Heiko sah, hüpfte mein Herz vor Freude. Einfach nur Glücksgefühle“, freut sich Helga und kann ihre Finger nicht von Heiko lassen. Sie sucht seine körperliche Nähe, greift nach seinen Händen und drückt ihm sogar einen Kuss auf. Mama Sigrid findet das alles etwas viel: „Die Umarmungen mit Heiko fand ich einerseits gut. Aber mehrmals Umarmungen finde ich zu schnell.“

Und auch Heiko scheint mit der Situation eher überfordert zu sein. Er meint zu wissen: „Sie hat sich wohl schon richtig in mich verschossen“. Trotzdem will der Funke nicht so ganz überspringen. Kennt Bruder Guido den wahren Grund?

Heiko möchte eigentlich nur ein Selfie machen, doch Helga drückt ihm unerwartet einen Kuss auf

Bruder Guido weiß, warum „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Heiko noch immer Single ist

Heikos Bruder Guido war selbst auch schon bei „Schwiegertochter gesucht“ (RTL) zu sehen. Er fand im TV sogar seine große Liebe. Mit Kandidatin Anke hat er mittlerweile ein 2-jähriges Kind - die Hochzeit soll bald folgen. Er meint zu wissen, warum sein Bruder immer noch auf der Suche nach seiner Seelenverwandten ist. An Heiko gerichtet sagt er: „Deine Ansprüche sind einfach zu hoch. Du kannst nicht hergehen und sagen, du wünschst dir einen blonden Engel. Es kann auch eine Frau, die schwarze Haare hat oder braune Haare hat Liebe geben und zu dir passen“.

Schlechte Chancen für die dunkelhaarige Helga? Dabei sagt „Schwiegertochter gesucht“-Teilnehmer Heiko, dass ihm das äußerliche bei einer Frau gar nicht so wichtig sei. Viel mehr achte er darauf, dass man sich gut versteht und miteinander reden kann.

„Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Heiko hat selbst eine andere Theorie

Der 46-Jährige meint selbst, den wahren Grund zu kennen: „Das Spirituelle schreckt die Frauen ab. Ich möchte sie von meinen Kochkünsten überzeugen und dass ich auch noch andere Seiten habe. Die sehen nur ‚Heiko, der Engelfreund‘ und mehr nicht.“ Der „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat will zeigen, was er zu bieten hat. Doch Bruder Guido gibt ihm einen Rat mit auf den Weg. Heiko solle immer so sein, wie er ist, ganz natürlich und authentisch. Ob es mit diesem Tipp bei der 13. Staffel klappen wird?

Könnte Elvira die Traumfrau von „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Heiko sein?

Die zweite Frau, die Heiko bei „Schwiegertochter gesucht“ kennenlernen darf ist Elvira. Die 51-Jährige ist zwar schon ein paar Jährchen älter als der angehende Psychologe, doch Heiko hat nur Augen für eins. Denn Elvira scheint genauso auf Engel zu stehen, wie der Liebe-suchende Heiko. Überall in ihrer Wohnung hat sie Bilder und Figurinen von Engeln. Heiko kann nur einen Gedanken formulieren: „Holla!“

Heiko ist begeistert von Elviras Wohnung

Ein weiteres gutes Omen: Elvira legt für Heiko die Karten, um seine Zukunft vorauszusagen. An die Karten gerichtet fragt der 46-Jährige, ob er seine Traumfrau finden wird. Und die Karten sagen es gibt Hoffnung - werden Elvira und Heiko das neue TV-Traumpaar?

„Schwiegermutter gesucht“ läuft Dienstags zur Primetime um 20.15 Uhr auf RTL. Die aktuelle Folge gibt es auch bei TVNOW zu streamen.

Medizinstudentin Sarah ist bei „Schwiegertochter gesucht“ (RTL) nicht zum ersten Mal im TV zu sehen. Sie war schon in anderen Sendungen dabei. Ging es ihr bei der Kuppel-Show wirklich um die Liebe oder doch eher nur um den Fame?

Infos zur Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Wolfgang Langenstrassen/picturealliance/dpa & Screenshot/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare