1. extratipp.com
  2. TV

„Wir haben Streit“: Schwiegertochter-gesucht-Ingo will Eltern nicht zu seiner Hochzeit einladen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ingo und Annika
Ingo will bald seine Annika heiraten © Facebook/Ingo und Annika Fanpage

Großer Familienzoff: Ingo von „Schwiegertochter gesucht“ hat nicht vor, seine Eltern zu seiner Hochzeit einzuladen.

Düsseldorf – Der „Schwiegertochter gesucht“-Teilnehmer Ingo (31) hatte in der RTL-Kuppelshow zusammen mit seinen Eltern Stups und Lutz vergeblich versucht, die große Liebe für sich zu finden. Über das Internet lernte er daraufhin seine Freundin Annika kennen und lieben. Das glückliche Paar ist seitdem seit über drei Jahren zusammen und mittlerweile sogar verlobt. Ihre Hochzeit soll in diesem Jahr stattfinden, wobei die Eltern von dem TV-Show-Teilnehmer wegen eines Familienzoffs jedoch nicht zu der Zeremonie eingeladen sein sollen.

Der in Düsseldorf geborene Partysänger enthüllte im Rahmen seiner Instagram-Story, dass der Haussegen zwischen ihm und seinen Eltern aktuell nämlich ziemlich schief hänge. Die Eltern des Verlobten seien aus diesem Grund keine erwünschten Gäste auf seiner Hochzeit. Er verkündete: „Wir haben Streit, weil wir von meinen Eltern in letzter Zeit nur noch beleidigt worden sind und das unter der Gürtellinie.” Die Verlobte des TV-Prominenten und er hätten deswegen Abstand von seinen Eltern genommen. Der gelernte Fachlagerist wisse bis heute nicht, warum seine Eltern nicht gut auf ihn und seine Verlobte zu sprechen sind und er habe zudem noch keine Entschuldigung von den beiden erhalten.

Ingo freut sich auf die bevorstehende Hochzeit 

Der Düsseldorfer hatte jedoch auch über positive Dinge zu sprechen, als er seine und die Vorfreude seiner Liebsten auf ihre bevorstehende Hochzeit verkündete. Er verriet: „Wir freuen uns so sehr auf diesen Tag. Dann sind wir endlich Mann und Frau.” Die beiden Turteltauben scheinen sich also bereits riesig auf ihren besonderen Tag zu freuen, an dem sie endlich heiraten werden. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Familienstreit bis zu der Hochzeit beilegen lässt und sie den besonderen Tag als Familie gemeinsam genießen können.

Auch interessant

Kommentare