1. extratipp.com
  2. TV

„Weil es mein Wunsch war“: Sarafina Wollny erklärt, weshalb Peter ihren Nachnamen angenommen hat

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Sarafina und Peter Wollny
Sarafina und Peter Wollny sind seit über elf Jahren ein Paar © RTL2 & Screenshot Instagram: peter.wollny2010

Da er den berühmten Nachnamen seiner Frau angenommen hat, sieht sich Peter Wollny oftmals Kritik ausgesetzt. Jetzt klärt Sarafina auf, weshalb ihr Mann wirklich Wollny heißt.

Ratheim - Sie sind seit über elf Jahren ein Paar, seit Juli 2019 verheiratet und seit Mai diesen Jahres endlich Eltern von den beiden Zwillingen Casey und Emory: Sarafina (26) und Peter Wollny (28) könnten gerade wohl nicht glücklicher sein. Sie genießen ihr Familienleben in vollen Zügen.

Alles könnte so schön sein bei den Wollnys, wäre da nicht die anhaltende Kritik an Peter. Denn der hieß bis zur Hochzeit noch Heck mit Nachnamen und nahm dann den berühmten Namen seiner Frau an.

Eigentlich nichts Besonderes, sollte man im Jahr 2021 zumindest meinen. Doch immer wieder werden die beiden darauf angesprochen, wobei Peter unterstellt wird, den Nachnamen Wollny nur aus Fame-Gründen angenommen zu haben. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Sarafina Wollny räumt mit den Vorwürfen gegen Peter auf

Doch Sarafina reicht es nun mit den Vorwürfen. In ihrer jüngsten Instagramstory räumt die Hundebesitzerin mit den Vorwürfen gegen ihren Mann auf. Denn nicht dessen Idee sei es gewesen, ihren Nachnamen anzunehmen, sondern ihre. „Er hat den Namen angenommen, weil es mein Wunsch war“, erklärt Sarafina und fügt hinzu: „Am Ende des Tages hat die Liebe gesiegt!“ Was für eine Liebeserklärung von Peter an seine Frau! Und mit den Vorwürfen, der Hobby-Angler wäre nur auf Fame aus, dürfte es damit auch ein für alle Mal vorbei sein.

Auch interessant

Kommentare