Wegen Morddrohungen

Promis unter Palmen (Sat.1): Carina Spack geht aus Angst zur Polizei - Ist ihr Leben in Gefahr?

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Nach dem Mobbing-Eklat bei "Promis unter Palmen" (Sat.1) muss Carina Spack zur Polizei - der TV-Blondine wird im Netz wegen der Szenen mit Claudia Obert aufs Übelste gedroht.

  • Carina Spack (23) war Kandidatin der ersten Staffel von "Promis unter Palmen" (Sat.1)
  • Nun musste die ehemalige Bachelor-Kandidatin selbst zur Polizei
  • Nach dem Mobbing-Eklat um Claudia Obert wird die 23-Jährige fies angefeindet

Phuket - Es waren keine schönen Szenen, die Sat.1 in der fünften Folge von "Promis unter Palmen" einem Millionenpublikum zeigte. Claudia Obert (58) wurde von ihren Mitstreitern der TV-Show fies fertig gemacht, lag weinend auf dem Wohnzimmerboden und verließ das neue Sat.1-Format schließlich freiwillig. Für die Zuschauer war klar: Dieses Mobbing ging zu weit. Nun musste die Kandidatin Carina Spack (23) sogar zur Polizei - denn die Auswirkungen dieser Szenen sorgen im Netz für eine riesige Hass-Welle.

"Promis unter Palmen - Für Geld mache ich alles!" - dieses Motto nahmen einige Kandidaten der Show etwas zu ernst.

"Promis unter Palmen" (Sat.1): Mobbing-Eklat schockiert TV-Zuschauer 

Das Drama um Claudia Obert (58) bei "Promis unter Palmen" sorgte bei den Zuschauern für viel Aufregung. Die 58-Jährige musste sich auf Phuket über viele Folgen hinweg den Anfeindungen ihrer Mitstreiter aussetzen, zog sich zunehmend zurück und stieg schließlich freiwillig aus der Show aus. Für die Zuschauer mehr als verständlich: Immerhin nahmen die anfänglichen Streitereien eine ganz neue Form an. Während Bachelor-Star Carina Spack die Fashion-Lady mit großer Mühe von ihrem Schlaf abhielt, verglich der spätere Gewinner Bastian Yotta sie mit dem Eiter seiner Pickel. Janine Pink (Promis unter Palmen (SAT.1): Das ist Kandidatin Janine Pink) übte sich in Schweigen.

Carina Spack machte sich bei "Promis unter Palmen" auf Sat.1 nicht unbedingt beliebt.

"Promis unter Palmen" (Sat.1): Carina Spack wird nach Ausstrahlung übel angefeindet

Während sich Bastian Yotta und Matthias Mangiapane bereits zuvor mit ihrem Verhalten gegenüber Claudia Obert zunehmend unbeliebter machten, schockierte vor allem Carina Spack die Zuschauer in der von Sat.1 mittlerweile gelöschten "Promis unter Palmen"-Folge. Die Konsequenz nach Ausstrahlung: Die 23-Jährige verliert Kooperationspartner und muss sich im Netz fies anfeinden lassen. Trotz der öffentlichen Entschuldigung und Claudia Oberts Aussage, sie habe sich mit Carina Spack vertragen, will der Hass nicht nachlassen. Nun musste Carina Spack zur Polizei. Der Grund: Die 23-Jährige will gegen Morddrohungen vorgehen.

Nach "Promis unter Palmen"-Mobbing: Carina Spack muss zur Polizei

"Ich war bei der Polizei und habe mir die Mühe gemacht diese ganzen Morddrohungen rauszusuchen und habe das angezeigt. Dagegen wird jetzt ermittelt", so die "Promis unter Palmen"-Kandidatin. "Irgendwo ist dann auch mal Schluss", erklärt sie in ihrer Story bei Instagram weiter. "Man kann auch nicht alles toll finden, was ich mache - alles legitim. Aber Morddrohungen gehen dann auch zu weit.

Carina Spack muss nach "Promis unter Palmen" zur Polizei - die Morddrohungen gehen ihr zu weit.

Für die 23-Jährige kann man nur hoffen, dass sich der Hass schnell legt - aus ihren Fehlern bei "Promis unter Palmen" wird sie nach dieser heftigen Reaktion der Zuschauer bestimmt einiges gelernt haben. 

Die "Promis unter Palmen"-Teilnehmerin Carina Spack und ihr Freund Serkan Yavuz ziehen offenbar nichts ins "Sommerhaus drr Stars" (RTL) ein. Die beiden sind nicht das einzige Paar, das der Show abgesagt hat.

Ein neues Tattoo ziert den Arm von "Promis unter Palmen"-Teilnehmerin Carina Spack. Etlichen Fans gefällt das große Spruch-Tattoo überhaupt nicht und sind entsetzt über das dauerhafte Bild auf der Haut der Blondine.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare