Streit während der Show

Promis unter Palmen: Die Musikgruppe Seeed ist stocksauer - Sat.1 reagiert sofort

  • Philipp Mosthaf
    vonPhilipp Mosthaf
    schließen

Promis unter Palmen: Auch nach dem Finale erhitzt die Sat.1-Show die Gemüter. Während der Show gab es Streit zwischen der Band Seeed und Sat.1. Der TV-Sender musste daraufhin sofort reagieren.

  • Die Trash-TV-Show "Promis unter Palmen" lieferte viele Schlagzeilen
  • Das Sat.1-Format legte sich auch mit der Band Seeed an
  • Der TV-Sender musste sofort reagieren, ein Gerichtsverfahren hätte gedroht

Berlin - Keine deutsche Unterhaltungsshow lieferte wohl während ihrer Ausstrahlung so viele Schlagzeilen das Sat.1-Format "Promis unter Palmen". Ob nun die Zickereien von Désirée Nick, das ständige Betrinken von Claudia Obert oder die Mobbing-Attacken von Bastian Yotta und Carina Spack. "Promis unter Palmen" lieferte den Sat.1-Zuschauern in den letzten Wochen das komplette Spektrum an Unterhaltung - auch wenn die eine oder andere Aktion zu weit ging.

Nicht nur in Thailand selbst machten die PuP-Teilnehmer von sich reden. Auch in den sozialen Netzwerken ging es drunter und drüber. Carina Spack und "Promis unter Palmen"-Gewinner Bastian Yotta verloren Kooperationspartner, Claudia Obert und Désirée Nick schwangen sich zu Instagram-Stars auf.

Wöchentlich schaute ein Millionenpublikum zu, wie deutsches Unterhaltungsfernsehen produziert wird. Doch von "Promis unter Palmen" waren nicht alles begeistert. Die Berliner Band Seeed war auch Sat.1 mächtig sauer. Der TV-Sender musste umgehend reagieren, denn sonst hätte ein Gerichtsverfahren gedroht.

Promis unter Palmen: Sat.1 mit überragenden Einschaltquoten

Mit "Promis unter Palmen" hat Sat.1 einen echten Glückstreffer gelandet. Woche für Woche zog die Trash-TV-Show mehrere Millionen Zuschauer vor die Fernsehgeräte. Sie alle wollten sehen, wie sich Claudia Obert, Désirée Nick oder Carina Spack zofften. Wöchentlich holte "Promis unter Palmen" überragende Marktanteile. Selbst das Halbfinale, bei dem Claudia Obert die Villa freiwillig verließ, erreichte einen Spitzenwert von 20,8 Prozent. Kein Wunder, dass Sat.1 längst entschieden hat eine zweite Staffel von "Promis unter Palmen" zu produzieren.

Seeed um Sänger Peter Fox waren mächtig sauer auf Sat.1

Aufgrund der Mobbing-Attacken und zahlreicher Fremdschäm-Momente waren natürlich nicht alle Menschen in der Republik mit "Promis unter Palmen" auf einer Wellenlänge. Die Berliner Musikgruppe Seeed war sogar stocksauer über die Reality-TV-Show. Der Grund: Sat.1 nahm Seeeds "G€LD" als Titelsong für das Format in Thailand. Die Reggae-Band registrierte dies allerdings erst in der dritten Folge. Sat.1 musste umgehend reagieren, ein Gerichtsverfahren hätte sonst gedroht.

Promis unter Palmen: Seeed stocksauer auf Sat.1 - TV-Sender reagiert sofort

Der Berliner Band gefiel es überhaupt nicht, dass Sat.1 einfach ihr Lied "G€LD" als Titelsong für "Promis unter Palmen" verwendete. Aufmerksamen TV-Zuschauern wird es aufgefallen sein, dass sich der Titelsong daher während der Staffel änderte. Ab der vierten Folge war "Papaya" von Alexander Marcus zu hören. Für die Show mit dem Untertitel "Für Geld mache ich alles" hatte Seeeds Song perfekt gepasst. Doch Peter Fox und Co. fanden das gar nicht lustig, auch wenn sie es selbst erst spät bemerkten. Also ließen sie Sat.1 den Titelsong austauschen.

Der Münchner TV-Sender musste auch umgehend reagieren. Um einem Streit mit der Berliner Band vor Gericht zuvorzukommen, tauschte Sat.1 den Song umgehend aus. So erklärte eine Sprecherin des Senders gegenüber Bild.de: "Auf Wunsch der Künstler haben wir den Titelsong ab Folge 4 gegen "Papaya" ausgetauscht." Doch der Gute-Laune-Song von Alexander Marcus war "Promis unter Palmen"-Fans ohnehin schon ein Begriff. Schon im Vorfeld verwendete Sat.1 "Papaya", um "Promis unter Palmen" zu bewerben.

Beim großen Wiedersehen von "Promis unter Palmen" kommt es zu einer skurrilen Szene. Claudia Obert flüchtet aus dem Studio - ihr Begründung ist lächerlich.

Große Überraschung bei "Promis unter Palmen" - Claudia Obert verließ die Sat.1-Villa für ein Date mit einem Mann

Nach den anstrengenden Wochen bei "Promis unter Palmen" möchte eine Prominente die Spuren des Stresses loswerden und gesteht ihre Schönheits-OP.

Rubriklistenbild: © Sat.1 & dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare