Auf Instagram

Promis unter Palmen (Sat.1): Bastian Yotta rächt sich an Carsten Stahl

Promis unter Palmen (Sat.1): Die Teilnehmer der Reality-Show treffen sich bald zum großen Wiedersehen. Nun postete Gewinner Bastian Yotta ein demütigendes Video in Anspielung auf Carsten Stahl.

Vor einer Woche fand das Finale von "Promis unter Palmen" stattBastian Yotta ging als Sieger aus dem Sat.1-Format hervorJetzt imitierte der TV-Promi den Anti-Mobbing-Aktivisten Carsten Stahl

Phuket, Thailand - Eine Woche ist es her, seit Bastian Yotta (43) die Sat.1-Sendung "Promis unter Palmen", die goldene Kokosnuss sowie 100.000 Euro Preisgeld gewann. Im Vorfeld des großen TV-Finales gab es zahlreiche Skandale um die Show. Vor allem Bastian Yotta erregte die Gemüter der Sat.1-Zuschauer. Der 43-Jährige fiel nicht zuletzt durch Mobbing-Attacken auf "Promis unter Palmen"-Mitstreiterin Claudia Obert (58) negativ auf und wurde im Internet scharf für sein Verhalten in der TV-Sendung kritisiert.

Nun postete Bastian Yotta ein demütigendes Video in Anspielung auf Anti-Mobbing-Aktivisten Carsten Stahl (47).

"Promis unter Palmen": Der Livestream von Carsten Stahl und Bastian Yotta

Nach Aufkommen der Skandale trafen sich Gewaltpräventionsberater Carsten Stahl und Sat.1-Teilnehmer Bastian Yotta am 24. April 2020 virtuell für einen gemeinsamen Livestream.  

Als Carsten Stahl den "Promis unter Palmen"-Gewinner auf seine Äußerungen ansprach, verurteilte er vor allem die Veröffentlichung der Videos: "Das größte Problem ist, du hast es nicht nur mit Kumpels geteilt, sondern zum Verkauf angeboten." Das stritt der TV-Promi allerdings vehement ab.

"Promis unter Palmen": Carsten Stahl ist von Bastian Yottas Aussagen schockiert

Carsten Stahl ist zudem schockiert ob der Ausdrucksweise in den veröffentlichten Coaching-Clips: "Das ist ein Aufruf zum Missbrauch von jungen Frauen! Du musst dir eines bewusst sein, Alter. Da draußen rennen junge Männer rum, die das gesehen haben und sich dich als Vorbild nehmen."

Carsten Stahl redete immer eindringlicher auf Bastian Yotta ein und hatte zwischendurch sogar genug von den Antworten des "Promis unter Palmen"-Siegers. "Du redest oft so eine gequirlte Sch**ße", brach es schließlich aus Carsten Stahl heraus.

"Promis unter Palmen": Bastian Yotta ahmt Carsten Stahl nach

Nach dem Livestream mit dem Anti-Mobbing-Aktivisten postete Bastian Yotta nun ein demütigendes Video via Instagram-Story. In diesem ahmt der "Promis unter Palmen"-Gewinner Carsten Stahl und dessen Sprechweise nach und macht sich offenkundig über ihn lustig.

Der Gewaltpräventionsberater hatte sich über die Inszenierung von Bastian Yottas Freundin Marisol (28) beschwert und wird nun von dem Sat.1-Gewinner imitiert. "Marisol, da wird der Carsten Stahl aber ganz schön wütend werden, wie du deinen Mann auf Social Media darstellst. Das macht eine richtige Frau nicht", schreit Bastian Yotta fast in die Kamera und zieht Carsten Stahl damit ins Lächerliche.

"Promis unter Palmen": Wiedersehen ohne Bastian Yotta

Aufgrund der Kontroverse um seine Person ist Bastian Yotta am Abend des 06. Mai nicht zum großen "Promis unter Palmen"-Wiedersehen mit den übrigen Sat.1-Teilnehmern eingeladen.

Moderator Jochen Schropp (41) kommentierte das "Promis unter Palmen"-Wiedersehen bereits vorab via Facebook: "Nix mit Kuschelkurs, im Gegenteil!!!" Die Fans der Sendung dürften sich somit auf ein letztes großes Feuerwerk zwischen Desiree Nick (63), Claudia Obert, Matthias Mangiapane (36) und Carina Spack (23) freuen.

Lesen Sie mehr zu dem beliebten Thema "Promis unter Palmen" bei extratipp.com: Erste Kandidaten von Staffel 2 verraten? - Tobi Wegener nennt bekanntes Gesicht.

Nach seinem Gewinn bei "Promis unter Palmen" leidet Bastian Yotta unter seinem Image-Schaden. Den 43-Jährigen plagen große finanzielle Sorgen und er hat stark an Gewicht verloren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare