Zweite Folge im TV

Promis unter Palmen (Sat.1): Helene Fischer bringt Kabarettistin Désirée Nick im TV zum Ausrasten

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Promis unter Palmen (Sat.1): Kabarettistin Désirée Nick rastet wegen Schlagerstar Helene Fischer aus - die Zuschauer an den Fernsehgeräten können es kaum fassen.

  • Désirée Nick (63) ist Kandidatin bei der neuen Sat.1-Show "Promis unter Palmen"
  • Die TV-Darstellerin wird laut und bei Claudia Obert (58) sogar handgreiflich
  • Auch Schlagerstar Helene Fischer brachte Désirée Nick in der letzten Folge zum Ausrasten

Phuket - Wer dachte, die erste Folge von "Promis unter Palmen" auf Sat.1 sei das Höchste an Fremdscham gewesen, hat die zweite nicht gesehen. Neben einer handfesten Auseinandersetzung von Désirée Nick und Claudia Obert und einer Entblößung von Bastian Yotta, sorgte vor allem das Gruppenspiel für einiges an Aufregung bei den Zuschauern. Dort brachte Helene Fischer die 63-jährige Désirée Nick erneut zum Ausrasten.

"Promis unter Palmen - Für Geld mache ich alles!" ist der Höheppunkt des Trash-TV.

"Promis unter Palmen" (Sat.1): Folge zwei eskaliert komplett - Désirée Nick attackiert Claudia Obert

Für Fans des Trash-TV gehen die Szenen der vergangenen Folge von "Promis unter Palmen" (Promis unter Palmen (SAT.1): Alle Sendetermine der Show und der Sendestart) in die Geschichte ein: Désirée Nick ging auf Claudia Obert los, als gäbe es kein Morgen mehr. Die spitzeste Zunge Deutschlands rastet komplett aus, beleidigte die ehemalige "Promi Big Brother"-Kandidatin aufs übelste, schmiss ihren Koffer offen die Treppe runter und schubste sie während ihrer lauten Ansage sogar. Das war nicht nur einigen Zuschauern zu viel, sondern auch den Kandidaten. "Promis unter Palmen"-Teilnehmer und Ex von Janine Pink, Tobias Wegener brach im Interview danach sogar in Tränen aus und sagte: "Sowas ist unmenschlich. Ich glaube einige machen für Geld echt alles."

"Promis unter Palmen"-Kandidaten scheitern an erster Frage wegen Helene Fischer

Doch ganz nach dem Prinzip "The show must go on" rafften sich Desiree Nick, Claudia Obert, Ronald Schill, Tobias Wegener und Matthias Mangiapane für das Teamspiel zusammen. Immerhin war klar: Jemand aus dem Verlierer-Team wird die Show am Ende des Tages verlassen müssen. In dem Spiel "Dummweg oder Zielstreber" mussten die Kandidaten von "Promis unter Palmen" (Sat.1) verschiedene Fragen beantworten, um an ihr Ziel zu gelangen. Eine der Fragen ging um den Song "Atemlos" von Schlagersängerin Helene Fischer (35). Wie oft das Wort "Nacht" in dem Helene Fischer Song vorkommt, war die Frage - zwei Antwortmöglichkeiten waren fünfmal und achtmal. 

An dieser Frage scheitern Desiree Nick und ihre Team-Kollegen bei "Promis unter Palmen".

Désirée Nick rastet bei "Promis unter Palmen" (Sat.1) wegen Helene Fischer komplett aus

Das Team mit Désirée Nick hatte sich schnell auf die achtmal eingeschossen - was falsch ist. Diese erste falsche Antwort führte das Team auf die komplett falsche Route. Das sorgte bei "Promis unter Palmen"-Kandidatin Desiree Nick und ihren Team-Kollegen für Frust. Vor allem, weil eine nicht richtige Antwort die Kandidaten immer weiter auf dem Irrweg leitet - völlig aus der Puste rastet Désirée Nick wieder aus. Am Ende kommt das Team doch noch darauf, dass Helene Fischer, die Ex-Freundin von Florian Silbereisen, nur fünfmal das Wort "Nacht" in "Atemlos" singt. Knapp zwei Minuten schneller als die anderen Kandidaten kann das Team das Spiel für sich gewinnen. Die ganze Folge "Promis unter Palmen" gibt es kostenlos auf sat.1.de zum Ansehen. 

Desiree Nick rastet wegen Helene Fischer bei "Promis unter Palmen" aus.

Bei "Promis unter Palmen" auf Sat.1 präsentiert die Kandidatin Claudia Obert im Pool ihre Bademode - die männlichen Kandidaten verziehen dabei ihr Gesicht.

Singt Gewinner Ramon Roselly (26) ein Duett mit Schlagerstar Helene Fischer? Der Liebling von Dieter Bohlen verrät erste Details im Interview.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare