Beim großen TV-Wiedersehen

Promis unter Palmen: Enthüllt - darum floh Claudia Obert tatsächlich aus dem Sat.1-Studio

Promis unter Palmen: Am 06. Mai fand das große Wiedersehen zwischen den Sat.1-Promis statt. Dabei kam es zu einer Szene zwischen Claudia Obert und Desiree Nick.

  • "Promis unter Palmen" ist ein Sat.1-Format
  • Letzte Woche fand das TV-Finale statt
  • Jetzt gab es das große Wiedersehen zwischen den Promis

Phuket, Thailand - Mittwochabend, "Promis unter Palmen" läuft. Jedoch keine weitere Folge aus Thailand, sondern das große Wiedersehen der Promis. Die erste Staffel der Sat.1-Show wurde am Mittwoch, den 29. April mit dem großen Finale und der Siegeskürung von Bastian Yotta (43) beendet. 

Seitdem überschlugen sich die Vermutungen und eine Aussprache zwischen den "Promis unter Palmen"-Teilnehmern wurde sehnlichst erwartet. Doch statt einer Konfliktlösung und Entschuldigungen gab es bei dem TV-Wiedersehen am 06. Mai um 22:20 Uhr noch mehr Drama.

Selbst bei der großen "Promis unter Palmen"-Aussprache gab es ständig Zoff

Als die Situation eskalierte, stand Claudia Obert auf und verließ das Studio - mit einer lächerlichen Begründung.

"Promis unter Palmen": Diese Kandidaten waren beim großen Wiedersehen dabei

"Promis unter Palmen - Die große Aussprache" wurde am Tag des TV-Finales angekündigt und sorgte für einen Aufschrei unter den Fans. Schließlich hatte Sat.1 keine weiteren TV-Produktionen mit Gewinner Bastian Yotta geplant.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

We all have goals and dreams but be aware of the impact. It is never about your goals. It is what the goal forces you to become. To achieve goals you have to become bigger, better and stronger. Money, fame or luxury can be fading but your personal growth will last forever. So choose goals that challenge you to become the best version of yourself and then enjoy the progress. The harder the way the better you get ! . . . #love #followback #instagramers #envywear #tweegram #photooftheday #20likes #amazing #smile #follow4follow #like4like #look #instalike #igers #picoftheday #food #instadaily #instafollow #followme #girl #instagood #bestoftheday #instacool #envywearco #follow #colorful #style #swag #motivation #yottalife Wenn du mehr lernen willst über meine Tools und über meinen Aufstieg von homeless to Hollywood dann hole dir mein neues Buch. Link in Bio - Die Yotta BIBEL !

Ein Beitrag geteilt von Mr. Yotta ©️ (@yotta_life) am

Doch noch am selben Abend des "Promis unter Palmen"-Finals verkündete Sat.1, das Wiedersehen werde ohne den selbsternannten Selfmade-Millionär stattfinden. Alle übrigen Sat.1-Teilnehmer, inklusive Desiree Nick (63) und Janine Pink (32), waren bei der großen Aussprache dabei. Der ehemalige "Richter Gnadenlos" Ronald Schill (61) wurde aus Brasilien hinzugeschaltet.

"Promis unter Palmen": Claudia Obert flüchtet aus dem Studio mit lächerlicher Begründung

Kabarettistin und Entertainerin Desiree Nick hatte während der Wiedersehens-Show viel zu sagen. Die 63-jährige "Promis unter Palmen"-Teilnehmerin behielt die meiste Zeit das Mikro in der Hand und setzte immer wieder zu ausschweifenden Monologen an: "Ich liebe Reality wie eine Bergsteigerin: Man weiß, es wird kalt und windig, wir gehen auf den Gipfel, verzichten auf Sauerstoff und trotzdem liebt man es."

Als Desiree Nick schließlich erneut zum Mikrofon griff, stand Claudia Obert auf und flüchtete aus dem TV-Studio. "Sagst du mir Bescheid, wenn sie fertig ist?", sagte sie zu Moderator Jochen Schropp (41). Dann liefert die Modeverkäuferin eine lächerliche Begründung für ihren Abgang: "Ich muss mal auf Toilette." Der war sichtlich überrascht und meinte: "Ach, Claudia... Du kommst gleich wieder, ja?" Ihre Antwort: "Natürlich!"

"Promis unter Palmen": Claudia Obert wird auf der Straße angesprochen

Trotz ihrer Flucht aus dem Sat.1-Studio geht es Claudia Obert prächtig, wie man im Verlauf der Sendung erfuhr. "Ich kann nicht mehr auf die Straße gehen, ohne dass jemand ein Selfie will oder sagt, wie gern er mich hat", erzählte die Society-Lady stolz. Zu ihrem freiwilligen Auszug aus der "Promis unter Palmen"-Villa sagte die 58-Jährige: "Ich habe die Sendung verlassen, nicht, weil ich das nicht mehr ertragen konnte, sondern weil ich es nicht mehr ertragen wollte."

Claudia Obert erklärt sich im TV

Von den übrigen "Promis unter Palmen"-Kandidaten kam wenig Einsicht für das unverhohlene Mobbing an ihrer Mitstreiterin. Als Jochen Schropp schließlich in die Runde fragte, ob jemand noch um Verzeihung bitten möchte, entschuldigte sich lediglich Sat.1-Kandidat Ennesto Monte (45) für seine Outfit-Wahl am Finaltag.

TV-Kandidatin Eva Benetatou (27) stellte letztlich fest: "Ich habe die ganze Zeit hinter Claudia gestanden. (...) Ich habe euch auch gesagt, es reicht. Die Erkenntnis zu kriegen, irgendeiner, hey, jetzt ist Schluss. Dieser Punkt war einfach verfehlt. Und heute sitzen wir hier und keiner hat irgendwie so richtig draus gelernt."

Auch nach dem Finale erhitzt die Sat.1-Show die Gemüter. Während der Show gab es Streit zwischen der Band Seeed und Sat.1. Der TV-Sender musste daraufhin sofort reagieren.

Lesen Sie mehr zu dem beliebten Thema "Promis unter Palmen" bei extratipp.com: Enthüllt - Mit diesem Erfolg wurde Bastian Yotta so reich

Große Überraschung bei "Promis unter Palmen" - Claudia Obert verließ die Sat.1-Villa für ein Date mit einem Mann

Nach den anstrengenden Wochen bei "Promis unter Palmen" möchte eine Prominente die Spuren des Stresses loswerden und gesteht ihre Schönheits-OP.

Nach seinem Gewinn bei "Promis unter Palmen" leidet Bastian Yotta unter seinem Image-Schaden. Den 43-Jährigen plagen große finanzielle Sorgen und er hat stark an Gewicht verloren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare