1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Promis unter Palmen

Promis unter Palmen: Prinz Marcus schockt mit neuen Aussagen - Netz rastet aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Chiara Kaldenbach

Marcus von Anhalt mit Sonnenbrille, Marcus von Anhalt grinst (Fotomontage)
Promis unter Palmen: Prinz Marcus schockt mit neuen Aussagen - Netz rastet aus (Fotomontage) © Stefan Puchner/dpa, Instagram

Nach dem Homophobie-Skandal bei „Promis unter Palmen, nimmt Marcus von Anhalt Stellung. Doch statt Reue, zeigt der Bordell-Besitzer weiter seine hässliche Seite.

Phuket, Thailand - Nach dem Homophobie-Skandal bei „Promis unter Palmen“ nimmt nun Prinz Marcus von Anhalt (54) Stellung. Doch wer dachte schlimmer kann es nicht werden, kennt sein Statement noch nicht - statt Reue, Einsicht oder gar einer Entschuldigung, poltert der TV-Star weiter drauf los. Das Netz reagiert fassungslos.

Promis unter Plamen: Nach Homophobie-Skandal - Marcus von Anhalt nimmt Stellung

Prinz Marcus von Anhalt hat sich in der ersten Folge „Promis unter Palmen“ homophob geäußert.
Prinz Marcus von Anhalt hat sich in der ersten Folge „Promis unter Palmen“ homophob geäußert. © Stefan Puchner/dpa

Homophobie ist keine Unterhaltung - darüber sind sich „Promis unter Palmen“ Fans einig. Um so erschreckender reagierten TV-Zuschauer auf die Szenen, die Sat.1 Montagabend (12. April 2021) in der Primetime zeigte. Dort donnert Kandidat Prinz Marcus von Anhalt hemmungslos gegen Katy Bähm (28) und verurteilt Homosexualität aufs Übelste (hier lesen Sie mehr zum PuP-Skandal).

Prinz Markus nimmt nun Stellung zu den harten Vorwürfen gegen ihn. Auf Instagram erklärt er sein homophobes Verhalten unter anderem so:

Es war mit Abstand die schlimmste TV-Show, die ich in meinem Leben gemacht habe (...). Ich bin nicht schwulenfeindlich, ABER... (...) Und wenn eine fette Alte aus dem Pool kommt im durchsichtigen T-Shirt, finde ich das auch eklig. (...) Und wenn eine Granate aus dem Pool mit einem durchsichtigen T-Shirt kommt, find ich das geil (...). Ich habe gegen niemanden was. Werdet doch alle schwul, dann bleiben mir mehr Frauen.“

Prinz Markus von Anhalt

„Deine Äußerungen sind ekelhaft“, „Homophobie beginnt bei dem ersten ABER“, schreiben User unter das Video. Dass Prinz Marcus tatsächlich homosexuelle Freunde haben soll, scheint mit solch Aussagen kaum vorstellbar. Das ganze Statement gibt es auf Instagram:

Auch interessant: Luxus auf fast 2.000 Quadratmetern - so luxuriös wohnen die „Promis unter Palmen“-Bewohner in der Villa

„Homophobie ist kein Entertaiment“ - Sat.1 löscht „Promis unter Palmen“ Folge und kündigt Prinz von Anhalt

In der Show reagierten die „Promis unter Palmen“ Kandidaten umgehend richtig und wählten Prinz Marcus in Folge eins aus der Show. Doch mit dem Rauswurf war das Thema lange nicht gegessen, sondern fing erst richtig an. Hatte Sat.1 denn nach den Mobbingszenen bei „Promis unter Palmen“ 2020 als auch im RTL-“Sommerhaus“, nichts dazu gelernt? Doch nicht nur der Bordell-Besitzer steht mittlerweile in heftiger Kritik, sondern auch Sender Sat.1.

Prinz Markus von Anhalt schockt mit Homophobie - Sat.1 kündigt ihn
Prinz Markus von Anhalt schockt mit Homophobie - Sat.1 kündigt ihn © Sat.1

„Homophobie ist kein Entertainment“, rufen laute Stimmen im Netz. So laut, dass Sat.1 die gesamte Folge eins aus dem Netz löscht sowie Marcus von Anhalt kündigt. Ob der Sender damit richtig gehandelt hat, scheint trotzdem umstritten. Realitystar Sam Dylan erklärt die Problematik in seiner Instagram-Story: Homophobie sei nun einmal Realität. Diese lasse sich auch im Alltag einfach löschen - so wie es Sat.1 es tat. Stattdessen sollten Menschen über diese traurige Realität lieber aufgeklärt werden Schließlich sei „Homophobie keine Meinung, sondern Hass.“

Ob richtig oder falsch von Sat.1 - Fest steht an diesem Punkt eines: Es gibt Redebedarf. Und das ist auch gut so. Homophobie ist nicht nur Katy Bähm am Strand von Phuket widerfahren, sondern verfolgt ALLE homosexuelle Menschen ÜBERALL und vor allem REGELMÄßIG in ihren Alltag. Nein, Homophobie ist keine Unterhaltung - aber leider noch immer Realität.

Noch nicht genug von „Promis unter Palmen“ 2021? Dann gibt es hier alle Sendezeiten im Überblick

Auch interessant

Kommentare