Currywurstmann unter Palmen?

Currywurstmann doch nicht raus bei Promis unter Palmen

Fotomontage: Der Currywurstmann Chris Töpperwien vor dem Logo von „Promis unter Palmen“
+
Ist der Currywurstmann Chris Töpperwien doch bei „Promis unter Palmen“ dabei? (Fotomontage)

Sat.1: „Promis unter Palmen“ sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Hieß es erst, Chris Töpperwien sei rausgeworfen worden, spricht nun einiges für den Verbleib des Currywurstmanns.

Phuket, Thailand: Die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“ sorgt für ordentlich viel Aufsehen, dabei hat die Ausstrahlung noch gar nicht begonnen! Hier gibt es alle Infos zur neuen Staffel. Am 12. April ist es dann endlich wieder so weit: Wer wird Nachfolger von Bastian Yotta (44) und gewinnt neben einem Preisgeld von 100.000 Euro auch noch eine goldene Kokosnuss?

Über Yottas Erzfeind Chris Töpperwien (47), seinerseits bekannt als der Currywurstmann aus „Goodbye Deutschland“ war schon früh bekannt, dass er an der diesjährigen Staffel von „Promis unter Palmen“ teilnehmen sollte. Doch dann überschlugen sich die Ereignisse.

+++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.+++

Promis unter Palmen: Currywurstmann rausgeworfen?

Noch während der Dreharbeiten in Thailand wurden Gerüchte laut, nach denen ein Streit zwischen Chris Töpperwien und Melanie Müller (32) derart eskaliert sei, dass Sat.1 den Currywurstmann rausgeschmissen habe. Was am Zwist mit der Dschungelkönigin von 2014 wirklich dran ist, kam bisher nicht heraus.

Jüngst wurden jedoch die Dreharbeiten beendet und die Promis meldeten sich umgehend in den sozialen Netzwerken zurück. Elena Miras (28) teaste sofort an, dass „Promis unter Palmen“ die beste Show des Jahres sei. Auch der Currywurstmann ist nach langer Pause wieder zurück bei Instagram. Er zeigt sich in mehreren Bildern am Strand von Phuket, gerne unterlegt mit bedeutungsschweren Zitaten („You will love the ocean. It makes you feel small, but not in a bad way. Small because you realize you´re part of something bigger.“)

Promis unter Palmen: Chris Töpperwien doch dabei?

Something bigger? Na das kann doch nur die Teilnahme bei „Promis unter Palmen“ sein! In einer Instagramstory äußert sich Chris nun sogar kurz über die aktuelle Staffel. Und die sei „phänomenal!“, freut er sich, auch wenn er bisher nicht viel verraten dürfe.

Na das klingt ja so gar nicht nach einem Rauswurf... In einer von Sat.1 kürzlich veröffentlichten TeilnehmerInnenliste taucht der Name des Currywurstmanns auch noch auf. Spricht alles dafür, dass man Chris bald beim Kampf um die goldene Kokosnuss beobachten kann. Freuen darf man sich auf jeden Fall- auch die zweite Staffel scheint sehr vielversprechend zu sein.

„Promis unter Palmen“ läuft ab dem 12. April immer montags um 20.15 Uhr auf Sat.1.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare