1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Promis unter Palmen

Promis unter Palmen: Nach Eklat mit Melanie Müller - Hat Sat.1 Chris Töpperwien rausgeworfen?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Mosthaf

Promis unter Palmen: Melanie Müller und Chris Töpperwien, im Hintergrund der Strand von Phuket
Krach bei „Promis unter Palmen“? Zwischen Chris Töpperwien und Melanie Müller soll es einen handfesten Zoff gegeben haben © picture alliance / dpa | Yongyot Pruksarak & Instagram/chris.toepperwien & picture alliance / dpa | Caroline Seidel

Aktuell dreht Sat.1 eine neue Staffel von „Promis unter Palmen“. In Thailand soll es nun zum Eklat zwischen Melanie Müller und Chris Töpperwien gekommen sein. Hat der TV-Sender den Currywurst-Mann gefeuert?

Phuket, Thailand - Die TV-Stars treffen sich wieder in Thailand! Sat.1 produziert aktuell eine neue Staffel von „Promis unter Palmen, die zweite Auflage soll im Frühjahr ausgestrahlt werden. Schon vor der Ausstrahlung gibt es nun erste Schlagzeilen und Gerüchte rund um die Reality-TV-Show. So soll der TV-Sender Chris Töpperwien (46) rausgeworfen haben.

Grund dafür ist ein handfester Eklat zwischen dem Currywurst-Mann und Malle-Star Melanie Müller (32). Nach Informationen der Bild hat Sat.1 daraufhin die Reißleine gezogen und Töpperwien aus der Show geworfen. Giulia Siegel (46) nimmt den Platz für den TV-Auswanderer ein. Sie war bereits bei „Promis unter Palmen“ rausgeflogen und darf nun zurückkehren (Promis unter Palmen (Sat.1): Das sind die Teilnehmer der Staffel 2021 in Phuket).

Promis unter Palmen: Sat.1-Show erneut in den Schlagzeilen

Was genau an den Gerüchten rund um den handfesten Streit zwischen Chris Töpperwien und Melanie Müller dran ist, ist nicht bewiesen. Sat.1 wollte sich auf Nachfrage nicht zu den Spekulationen um „Promis unter Palmen“ äußern. „Was in der Sendung passiert, erzählen wir in der Ausstrahlung im Frühjahr“, so eine Sprecherin.

Es ist nicht das erste Mal, dass „Promis unter Palmen“ negativ in die Schlagzeilen gerät. Schon die erste Staffel im vergangenen Jahr sorgte für reichlich Diskussionen, als Claudia Obert (59) gemobbt wurde bis ihr die Tränen kamen. Sat.1 musste die Folge danach löschen. Mit dem Zoff zwischen den beiden ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmern rückt die TV-Show erneut in den Fokus.

Promis unter Palmen: Realitystars kämpfen um 100.000 Euro

Für die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“ hat Sat.1 wieder die Crème de la Crème nach Thailand geholt. Diese zwölf Teilnehmer kämpfen um die goldene Kokosnuss und 100.000 Euro auf der Urlaubsinsel Phuket.

In verschiedenen Spielen müssen sich die Kandidaten behaupten. Zwei Dinge sind wohl schon vor der Ausstrahlung von „Promis unter Palmen“ garantiert: Der Fremdschäm-Faktor wird wieder hoch sein und Chris Töpperwien wird wohl nicht Nachfolger seines Erzfeindes Bastian Yotta.

Auch interessant

Kommentare