Désirée Nick teilt aus

Promis unter Palmen: Üble Anschuldigung von Désirée Nick gegen Bastian Yotta als Kameras aus sind

"Promis unter Palmen" (Sat.1): Kandidatin Désirée Nick teilte nach Drehschluss in einem Interview gehörig gegen ihren Konkurrenten Bastian Yotta aus

  • "Promis unter Palmen" ist das neue SAT.1-Format
  • Entertainerin Désirée Nick sorgt für ordentlich Gesprächsstoff
  • Jetzt schießt "La Nick" gegen Bastian Yotta

Phuket, Thailand - Am 01. April wurde die zweite Folge der neuen SAT.1-Realityshow "Promis unter Palmen" ausgestrahlt. Die Sendung bietet Unterhaltung durch Fremdscham und stellt jedes Mal aufs Neue die Frage "Wie weit würden Promis für Geld gehen?". Die zweite Folge beinhaltete zahlreiche Streitig-sowie Handgreiflichkeiten (Promis unter Palmen (SAT.1): Alle Sendetermine der Show und der Sendestart). 

Umfrage zu Promis unter Palmen: Wen mögen Sie am wenigsten? 

Nicht zuletzt angestachelt durch Désirée Nick (63). Die Entertainerin und "Promis unter Palmen"-Teilnehmerin ist für ihre spitze Zunge berühmt und gefürchtet und teilte in der zweiten Folge massiv gegen Modeschöpferin Claudia Obert (58) aus. 

Doch nicht nur auf die 58-Jährige hat es "La Nick" abgesehen, auch der selbsternannte Selfmade-Millionär Bastian Yotta (43) ist der Entertainerin ein Dorn im Auge. Jetzt kritisierte Désirée Nick ihn scharf für sein Benehmen bei "Promis unter Palmen", wie extratipp.com berichtet.

Désirée Nick teilt scharf gegen ihre Konkurrenten aus

"Promis unter Palmen": Die Promis spalten sich in zwei Lager

Mit ihren Sticheleien gegen Claudia Obert hat sich Désirée Nick keine Freunde gemacht. Während Paradiesvogel Matthias Mangiapane den bösen Humor der ehemaligen Dschungelcamp-Gewinnerin teilt (Dschungelcamp 2020 (RTL): Alle Gewinner (Dschungelkönige) von IBES im Überblick), ist sie bei den übrigen "Promis unter Palmen" mehr gefürchtet als beliebt. 

In der zweiten Folge der Sat.1-Reality-TV-Show wurde auch der Grund für Nicks Antipathie gegen ihre Mitstreiterin offenbart. Claudia Obert habe sich über Désirée Nick zahlreiche Einladungen für Promi-Events gesichert und sie immer deswegen traktiert. Dann wurde es der 63-Jährigen zu viel und sie kappte die Bande zu der Modeschöpferin. Seitdem sind Désirée Nick und Claudia Obert erbitterte Feindinnen und liefern ordentlich Gesprächsstoff für die übrigen "Promis unter Palmen"

Die SAT.1-Kandidaten spalteten sich nach der heftigen Auseinandersetzung schließlich in zwei Lager: Die "spitzeste Zunge der Nation", Désirée Nick, mit Matthias Mangiapane auf der einen und Bastian Yotta mitsamt seinen treuen Kameradinnen auf der anderen Seite. Eva Benetatou stellte sich tapfer gegen ihre "Promis unter Palmen"-Konkurrentin Désirée Nick und hatte Playboymodel Janine Pink (32) sowie Carina Spack (23) an ihrer Seite. 

Trotzdem musste die 27-Jährige schlussendlich die Promi-Villa verlassen. Der ehemalige "Richter Gnadenlos" Ronald Schill (61) schien das Spektakel als Einziger zu genießen und meinte: "Das ist ganz großes Kino".

"Promis unter Palmen": Désirée Nick kritisiert Bastian Yotta

Im Interview mit t-online.de verriet Désirée Nick jetzt, was sie von Sat.1-Mitstreiter Bastian Yotta hält. "Man muss Debatten nicht aus dem Weg gehen, man darf nicht feige sein – wie der Yotta, der heimtückisch und hinterhältig aufhetzt – und man muss das Herz auf der Zunge tragen. Das Schöne ist: Ihm steht quer übers Gesicht geschrieben, was für ein eiskalter berechnender Charakter er ist". Damit spielt die "Promis unter Palmen"-Kandidatin auf Bastian Yottas Verhalten während der zweiten Folge an. 

Weiter erklärt die Entertainerin: "Die Pink, die Spack und auch die Eva sind Marionetten vom Yotta. Er hat sich da seinen Weiber-Harem gesichert. Das sind doch unerfahrene junge Mädchen. Yotta hat sie gegen mich aufgehetzt". Désirée Nick hat eine klare Meinung zu ihren Sat.1-Konkurrenten.

Über das Show-Business und Trash-TV sagt die 63-Jährige: "Es gibt nur eine Sünde im TV – und die heißt zu langweilen". Langweilig ist Désirée Nick definitiv nicht. Da scheinen sich auch die "Promis unter Palmen"-Fans auf Twitter einig zu sein.

Wie es bei "Promis unter Palmen" weitergeht, kann am 08. April ab 20:15 Uhr auf Sat.1 verfolgt werden. Désirée Nick und Claudia Obert schließen sich zusammen - die beiden Streithähne haben ein neues Opfer. Es wird böse.

Von dem "Promis unter Palmen"-Kandidat Bastian Yotta ist ein schlimmes Video aufgetaucht - seine Wortwahl dürfte sogar seine größten Fans entsetzen. Was war da nur los mit dem Unternehmer?

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare