1. extratipp.com
  2. TV

„Schlag den Pufpaff“: „TV total“-Fans fordern Comeback der beliebten Game-Show von Stefan Raab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

„TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff neben Show-Erfinder Stefan Raab, darüber ein Tweet (Fotomontage)
Nach dem fulminanten „TV total“-Comeback wünschen sich die Zuschauer eine Neuauflage der nächsten Raab-Show: „Schlag den Pufpaff“ (Fotomontage) © Henning Kaiser/Matthias Balk/dpa/picture alliance & Screenshot/Twitter

Das „TV total“-Comeback mit Sebastian Pufpaff bescherte ProSieben einen grandiosen Erfolg. Nun wünschen sich die Zuschauer weitere Neuauflagen beliebter Stefan-Raab-Shows – heißt es bei dem Münchner Sender also bald „Schlag den Pufpaff“?

Köln - Der Mittwochabend gehört bei ProSieben seit Kurzem wieder TV total*. Die Unterhaltungssendung, die Entertainer Stefan Raab* (55) legendär machte und nun von Sebastian Pufpaff (45) fortgeführt wird, entwickelte sich für den Münchner Sender einmal mehr zum Quotengaranten.

Das Comeback überzeugte den Großteil der Zuschauer. Die wünschen sich nun, dass der 45-jährige Moderator auch weitere Raab-Formate übernimmt und zurück ins deutsche Fernsehen bringt. Ganz oben auf der Wunschliste: „Schlag den Pufpaff“. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

TV total: ProSieben-Zuschauer hoffen, dass Sebastian Pufpaff weitere Raab-Formate zurückbringt

Dass TV total tatsächlich zurückkehrt, sorgte vor einigen Wochen für großen Jubel unter den ProSieben*-Zuschauern. Von 1999 bis 2015 führte Stefan Raab durch die Comedy-Show und schrieb dabei deutsche Fernsehgeschichte. 2021 lenkt die TV-Ikone das Geschehen nur noch hinter den Kulissen. Als Nachfolger gibt Sebastian Pufpaff eine exzellente Figur ab.

„TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff sitzt neben zwei Twitter-Beiträgen zu Stefan-Raab-Shows
Folgen auf das „TV total“-Comeback nun auch Neuauflagen anderer beliebter Stefan-Raab-Shows? Viele Fans hoffen es! © Henning Kaiser/dpa/picture alliance & Screenshots/Twitter

Wohl auch deswegen fordern nun zahlreiche Zuschauer, man solle doch auch andere Erfolgsformate von Stefan Raab (Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen*) mit Sebastian Pufpaff besetzen und somit weitere Neuauflagen beliebter Shows ermöglichen. Nachdem bei TV total am Mittwoch (1. Dezember) schon die legendäre Rubrik „Blamieren oder kassieren“ wieder ins Programm genommen wurde, ist die Hoffnung dementsprechend groß.

„Nach diesem ‚Blamieren oder kassieren‘ reift in mir eine Idee beziehungsweise ein Wunsch... Schlag den Pufpaff“, erklärte eine Nutzerin bei Twitter und erntete für seinen Vorschlag, die Erfolgs-Spielshow Schlag den Raab in neuem Gewand wiederzubeleben, etliche „Gefällt mir“-Angaben. Andere Neuauflagen sollen ebenfalls folgen – zumindest, wenn es nach den Zuschauern ginge.

TV total: Übernimmt Sebastian Pufpaff weitere Raab-Shows? – „Die Frage ist nicht ob, sondern wann“

So prognostizierte ein „TV total“-Zuschauer: „Die Frage ist doch nicht ob, sondern wann fährt Pufpaff im Wok den Eiskanal runter, wann mit dem Stockcar durch die Veltinsarena und wann springt er synchron mit Elton vom Drei-Meter-Brett, oder? ODER??!!“ ProSieben selbst hat sich zu derartigen Plänen noch nicht geäußert. Das positive Feedback wird dem Sender und auch Stefan Raab* wohl nicht entgangen sein – das könnte weitere Comebacks begünstigen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare