1. extratipp.com
  2. #TV

„Man hat die Masken fallen sehen“: Laura Morante packt im extratipp.com-Interview über Kampf der Realitystars aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Laura Morante und Mike Heiter
Laura Morante und Mike Heiter ziehen als Paar zu „Kampf der Realitystars“. © TVNOW

Bei „Kampf der Realitystars“ kam Laura Morante gemeinsam mit ihrem Freund Mike Heiter in Folge vier als Nachzügler dazu. Im Interview mit extratipp.com packt die TV-Bekanntheit über die Show und die anderen Kandidaten aus.

Thailand - Eigentlich ist „Kampf der Realitystars“ keine Coupleshow. Doch Laura Morante (30) und Mike Heiter (29) dürfen trotzdem gemeinsam auf die Insel ziehen. Dort angekommen kämpfen die beiden TV-Stars aber nicht als Team, sondern jeder für sich. Denn nur einer kann am Ende die RTL2-Show und die 50.000 Euro Preisgeld gewinnen.

Trotzdem verschafft es ihnen einen gewissen Vorteil, einen Partner an der Seite zu haben: Verscherzt es sich ein Kandidat mit einem von ihnen, hat dieser nämlich gleich zwei Stimmen gegen sich. Dieser Macht und der Gefahr, die damit einhergeht, sind sich Laura und Mike sehr bewusst. Im Interview mit extratipp.com packt die schöne Friseurmeisterin aus.

Gemeinsam mit Gino müssen Mike und Laura eine Person nach Hause schicken. © TVNOW

„Kampf der Realitystars“-Kandidaten alle fake?

„Ich habe direkt gemerkt, dass viele mich als starke Konkurrenz sehen und mich schnell rauswählen wollten, da ich mit Mike zusammen drin war“, erzählt Laura Morante. Als Neuankömmlinge auf der Insel waren die 30-Jährige und ihr Freund allerdings zunächst vor der Nominierung gesaved. Und nicht nur das: Das Paar durfte selbst direkt jemanden aus der Show wählen. Doch das wissen auch ihre Konkurrenten (alle Kandidaten im Überblick). „Die ersten drei Tage waren natürlich alle sehr nett, weil sie Angst hatten, dass wir sie als Neuankömmlinge rausschmeißen“, so die Freundin von Mike Heiter, „aber nach den drei Tagen hat man langsam die Masken fallen sehen.“

Mehr darf die sympathische „Kampf der Realitystars“-Kandidatin zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten. Doch Zuschauende werden wohl schon bald selbst feststellen, wer bei der TV-Show ein falsches Spiel spielt.

„Kampf der Realitystars“ war eine Herausforderung für Laura und Mike

Privatsphäre ist bei „Kampf der Realitystars“ Fehlanzeige. Alle Kandidaten schlafen gemeinsam in einem Raum, überall sind Kameras und nie ist man allein. Vor allem für ein junges Paar kann dies zur Herausforderung werden. Doch nicht nur die mangelnde Privatsphäre machte Laura und Mike zu schaffen. „Wir hatten uns vorgenommen, nicht die ganze Zeit aufeinander zu hocken“, erzählt Laura Morante. Der Schlachtplan: „Jeder macht sein eigenes Ding, damit wir nicht als Team angesehen werden.“

Ganz bewusst versuchten die beiden „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer, Zeit mit den anderen zu verbringen, um sich zu integrieren. Letztendlich verbrachte das Paar fast nur die Nächte zusammen. „Aber im Großen und Ganzen hat die Show schon eher zusammengeschweißt, weil wir wissen, dass wir aufeinander zählen können“, so Laura Morante. 

„Kampf der Realitystars“ Mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL2 oder jederzeit online bei TVNOW streamen.

Auch interessant

Kommentare