Drama vorprogrammiert

Love Island: Henrik erzählt Sandra von der Nacht in der Privatsuite mit Aurelia

Lange dauert es nicht mehr, dann steht das große Finale der RTL-Show „Love Island" an. Kurz vor dem Endspurt wurde noch das dunkle Geheimnis von Kandidat Henrik gelüftet.

Mallorca, Spanien - Beinahe schlimmer als eine shakespearesche Tragödie mutet die beliebte Reality-Dating-Show „Love Island“ aktuell an. Von Verrat und Betrug bis hin zu hoffnungsloser Liebe - RTL deckt die gesamte Bandbreite an Drama ab. So sorgte die Produktion in Folge 19 dafür, dass das dunkle Geheimnis von TV-Kandidat Henrik Stoltenberg (23) und seinem Ex-Couple Aurelia Lamprecht (24) vor allen Kandidaten ans Licht kam - auch vor Henriks neuem Couple.

Die „Love Island“-Kandidaten Aurelia und Henrik bei einem gemeinsamen Gespräch

Das „Love Island“-Trio Aurelia, Sandra und Henrik

Tiefsinnige Gespräche, Küsse und eine gemeinsame Nacht in der Privatsuite - zunächst schien alles perfekt bei den „Love Island“-Kandidaten Henrik und Aurelia. Doch was so romantisch begann, wurde schnell zum Horror-Trip. Aurelia musste nämlich nicht nur Fremdflirts, sondern zudem auch noch verletzende Kommentare vonseiten ihres Couples hinnehmen - eine wahre Tortur für die sonst so temperamentvolle Kolumbianerin. Während sich die 24-Jährige daher immer wieder in die Arme ihrer Mitstreiterinnen flüchtete, schien das Drama Henrik hingegen eher kaltzulassen.

Bei einem Camping-Ausflug fernab der „Love Island“-Villa verguckte sich der RTL-Kandidat schließlich auch innerhalb kürzester Zeit in Neuzugang Sandra Janina (20), entschied sich bei der Paarungs-Zeremonie sogar für die Blondine. Zuvor hatte sich Aurelia jedoch zu ihrem Noch-Couple bekannt („Ich würde mich immer für Henrik entscheiden“) - und war daher mehr als schockiert, als dieser sie im Stich ließ.

Als es schließlich zur Aussprache kam, kritisierte Aurelia Henrik scharf, fauchte ihm entgegen: „Schön ausgenutzt hast du mich! Du hast mich richtig schön verarscht!“ Anstatt sich zu entschuldigen, flüchtete sich ihr Ex-Couple daraufhin in die Opferrolle und jammerte: „Aurelia, bitte schrei nicht so. Das tut mir auch weh“. Dabei versuchte Henrik sogar, die 24-Jährige zu umarmen - jedoch vergeblich. Sie stieß ihn von sich und rauschte ab.

Henriks Geheimnis wird gelüftet - „Love Island“-Couple Sandra rastet aus

Und auch aktuell - drei Folgen später - scheint das Drama um Sandra, Henrik und Aurelia kein Ende zu nehmen. Denn: von dem gemeinsamen Privatsuite-Techtelmechtel mit Aurelia hatte Henrik seiner Sandra auch nach vier Tagen Zweisamkeit kein Wörtchen erzählt. Als das Thema daher schließlich in einem Show-Spiel, bei welchem sich die Kandidaten der Meinung der Social-Media-Community stellen mussten, zur Sprache kam, war die Empörung groß.

„Aber ihr hattet doch keinen Sex, oder?“, stellte Sandra Henrik in dem Spiel zur Rede. Dem entglitten daraufhin kurzzeitig die Gesichtzüge - schließlich folgte die unvermeidliche Antwort: „Doch.“ Sandra - sichtlich schockiert - drehte sich daraufhin wieder zur Kamera, flüchtete sich nach Spiel-Ende umgehend in die Arme von Mitstreiterin Chiara und ließ sich bei dieser gehörig über Henrik aus.

Lange währte der Streit jedoch nicht. Henrik und Sandra trafen sich nämlich kurz darauf wieder auf dem Balkon der „Love Island“-Villa - und versöhnten sich. Ob die Beziehung allerdings auf Dauer dem garantiert noch lange nicht beendeten Clinch mit Aurelia standhält, ist fraglich.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, ist auf die Themen Schlager und Musik spezialisiert und interessiert sich für alles rund um die Welt der Promis - Dabei ist es egal, ob es sich um Michael Jackson, Helene Fischer oder Britney Spears handelt. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare