„So dumm kann man gar nicht sein“

Like Me - I‘m Famous (RTL) Diese Kandidatin polarisiert besonders - „so ein hohlbratziger Mensch“

Bei der neuartiegen Reality-Show „Like Me - I‘m Famous“ (RTL) geht es darum, Sympathiepunkte zu sammeln. Wenn es nach Entertainer Don Francis ginge, dann dürfte also eine bestimmte Kandidatin ganz schnell wieder die Heimreise antreten.

Rösrath - Am 11. August ist es endlich so weit, das neuartige Trash-Format „Like Me - I‘m Famous“ startet auf TVNOW. Eine Woche später, am 18. August kommt die Show dann auch ins TV - jeden Dienstag um 22.15 Uhr auf RTL. Das Konzept der TV-Show ist vielversprechend: Zehn mehr oder weniger prominente Figuren sind zwei Wochen lang in einer Villa eingesperrt und das unter konstanter Kameraüberwachung. Doch diesmal geht es nicht darum, mit seinem Aussehen oder mit sportlichen Leistungen zu überzeugen - es geht rein um Sympathie. Und das, obwohl die Reality-TV-Sternchen eher für Krawall bekannt sind, als für Nettigkeiten.

Sarah Knappik rastet bei „Like Me - I‘m Famous“ (RTL) komplett aus.

„Like Me - I‘m Famous“ (RTL): Diese Kandidatin eckt besonders an

Zum Glück können die „Like Me - I‘m Famous“-Teilnehmer ihre Likes nicht nur von ihren Konkurrenten geschenkt bekommen, sondern sie auch kaufen und bei Wettkämpfen gewinnen - sonst wäre es für eine Kandidatin wahrscheinlich ganz schnell wieder vorbei. Die Rede ist von Ex-GNTM-Kandidatin Sarah Knappik (33). Schon im Trailer war zu vermuten, dass das Zusammenleben mit ihr nicht gerade ein Zuckerschlecken war. Vor laufender Kamera brüllt sie durchs Haus: „„Wer will so eine Sch**** denn sehen?“

Da nimmt ihre Schimpftirade allerdings noch lange kein Ende. Sarah Knappik rastet im TV komplett aus: „Ich hasse diese Sendung“, „Fahr zur Höller, alter“ oder „Ich bin Image-mäßig im Ar*** danach“ sind nur drei Beispiele für ihren Worterguss.

„Like Me - I‘m Famous“ (RTL): Das denkt Don Francis über die Skandal-Kandidatin

Im Interview mit extratipp.com bestätigt Entertainer Don Francis (46) den Eindruck den Zuschauer von Skandal-Nudel Sarah Knappik bekommen. Wir fragen den Partyveranstalter, ob es einen Kandidaten gab, mit dem er sich gar nicht verstanden hat. Wie aus der Kanone geschossen antwortet der 46-Jährige: „Ja, also ganz schlimm fand ich Sarah Knappik. Hab ich noch nie gehabt, so einen hohlbratzigen Menschen“ - eindeutiger könnte der Wahl-Spanier wohl gar nicht werden. Es mit ihr in einer Villa auszuhalten, sei für Don Francis ganz schön anstrengend gewesen.

Der Entertainer vermutet allerdings, dass das Verhalten der 33-Jährigen rein strategisch gewesen sei: „Ich denke mal, sie ist eine gute Schauspielerin und will so eine One-Woman-Show daraus machen und die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen“. Ist das ehemalige Model etwa nur auf Fame aus? Immerhin ist eine Karriere als Reality-Star ganz schön lukrativ - läuft es bei „Like Me - I‘m Famous“ gut für Sarah Knappik, könnte sie mit der Show weitere Jobs an Land ziehen.

Die Ausraster von Sarah Knappik gingen scheinbar sogar so weit, dass Don Francis an den Punkt kam, zu glauben, dass die Dschungelcamp-Zicke nur ein Maulwurf von RTL sei: „Am Ende war ich sogar schon so weit, dass ich dachte, RTL hat die eingeschleust, als Provokateurin, weil so blöd kann man ja gar nicht sein“.

Infos zur Autorin:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Don Francis & picture alliance/dpa & TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare