Krasser Strafzettel

Like me I‘m Famous (RTL): Kandidat Filip Pavlovic bekommt Mega-Strafzettel über 1000 Euro 

  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Like Me I‘m Famous (RTL): Reality-TV-Teilnehmer Filip Pavlovic (26) kassierte am Wochenende einen krassen Strafzettel in der Schweiz. Über 1000 € muss der ehemalige „Bachelorette“-Teilnehmer für sein Vergehen blechen. Doch wofür hat er den Strafzettel bekommen?

  • Filip Pavlovic wurde bekannt durch seine Teilnahme bei „Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“
  • Diesen Sommer wird er bei der neuartigen Show „Like Me - I‘m Famous“ (RTL) zu sehen sein
  • Am Wochenende kassierte er in der Schweiz einen heftigen Strafzettel

Zürich - Am 27. Juni bekam der „Like Me - I‘m Famous“-Kandidat Filip Pavlovic in der Schweiz einen heftigen Strafzettel. Ganze 1050 € muss der Deutsche mit kroatisch-bosnischen Wurzeln blechen. Wodurch hat er den Starfzettel verdient?

Wer ist Filip Paclovic?

Filip Pavlovic scheint mit allen Mitteln groß rauskommen zu wollen. Zumindest hat er kaum eine Reality-TV-Show ausgelassen. Den Anfang seiner Trash-TV-Karriere machte er mit seiner Teilnahme an der serbischen Version von Big Brother „Parovi“. Sein Debüt im deutschen Fernsehen feierte er dann wenig später mit der Scripted Reality-Show „Workout - Muskeln, Schweiß und Liebe“ (RTL2). Im Jahr 2018 war er Kandidat bei der fünften Staffel „Bachelorette“ (RTL) und kämpfte vergeblich um das Herz von Nadine Klein (34). Und 2019 ging er dann für „Bachelor in Paradise“ (RTL) auf die Insel nach Thailand.

Diesen Sommer wird Filip Pavlovic wieder im TV zu sehen sein. Bei „Like Me - I‘m Famous“ muss er sich von seiner besten Seite präsentieren, um möglichst viele Sympathiepunkte zu sammeln (Das sind die Teilnehmer der Show).

Eigentlich ist Filip Pavlovic Geschäftsführer im Familienunternehmen - seine Eltern besitzen eine Reinigungsfirma. Studiert hat der Reality-TV-Star Fitnessökonomie, doch Ende letzten Jahres versuchte er sich erstmals als Rapper. Im Musikvideo seines ersten Songs „Benz AMG in weiß“ fährt der 26-Jährige mit einem Dreirad durch die Gegend und rappt über Geld, teure Uhren und Frauen. Dank Autotune trifft der gebürtige Hamburger alle Noten.

Krasser Strafzettel: Filip Pavlovic muss 1050 € blechen

Am Wochendene fuhr Filip Pavlovic mit dem Auto von Hamburg in die Schweiz, da sein Cousin dort einen Auftritt hatte. In seiner Instagram-Story postete er am Sonntag ein Foto eines Strafzettels, den er am 27. Juni bekommen hatte. Ganze 1050 € muss der Möchtegern-Rapper an das Land zahlen. Unter das Bild schreibt er „Danke an die Schweiz für das tolle Geschenk, wir kommen nie wieder“. In seinem Text schwingt Unverständnis für die Höhe der Strafe mit.

Große Teile des Strafzettels sind auf dem Foto geschwärzt. Neben dem Geldbetrag und dem Datum kann man nur die Worte Hamburg und Bosnien erkennen. Über das Vergehen möchte Filip Pavlovic anscheinend nicht sprechen. Ein Fan fragt ihn in einer Q&A-Runde, wofür er den hohen Strafzettel bekommen hat. Filip Pavlovics Antwort fällt sehr kurz aus: „Frag die Schweiz“.

Dafür könnte Filip Pavlovic den Strafzettel kassiert haben

Laut Bußgeldkatalog der Schweiz könnte zu schnelles Fahren zu dieser hohen Summe geführt haben. Wer die Geschwindigkeitsbegrenzung extrem überschreitet gilt in der Schweiz als Raser und muss mit hohen Sanktionen rechnen. Mögliche Strafen sind sogar die Entziehung des Autos oder eine Gefängnisstrafe von bis zu vier Jahren. Sollte Filip Pavlovic also gerast sein, ist er mit der bloßen Geldstrafe noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen.

Sind Filip Pavlovic und Yeliz Koc ein Paar? In ihrer Insta-Story spricht sie offen über ihre Beziehung (Fotomontage)

Außerdem könnte auch ein fehlerhaft angebrachtes Navigationssystem am Fenster des Autos Grund für die Strafe sein. Der Fahrer des Wagens muss die Fahrbahn klar überblicken können, hindert ein Navigationssystem ihn oder sie daran, kann das bis zu 760 € kosten. Ganz schön heftig! Sollte das tatsächlich der Auslöser gewesen sein, ist Filip Pavlovics Verständnislosigkeit nachvollziehbar.

Auch teuer: Unter Alkoholeinfluss Auto fahren. Mit mindestens 0,5 Promille kann das etwa 580 € kosten.

Kaum wiederzuerkennen ist „Love Island“-Star Dijana Cvietic. Eine Menge Party, verschiedene Männer und Kay One sind Bestandteile ihrer Vergangenheit, wie Facebook-Posts offenbaren

Infos zur Autorin:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Filip Pavlovic & Screenshot/RTL

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare