„Peinlicher als vollgesüfft“

„Like Me I‘m Famous“: Aurelio Savina gegen Melanie Müller: „Sagt mehr über sie, als über mich aus“

Aurelio Savina muss in Folge zwei der RTL2-TV-Show „Like Me I‘m Famous“ seine Koffer packen. Der Italiener konnte seine Konkurrenz nicht überzeugen. Besonders nicht TV-Sternchen Melanie Müller. Das Model findet bei extratipp.com kritische Worte auf die Vorwürfe der Dschungelkönigin.

Rösrath, Nordrhein-Westfalen - Aurelio Savina (42) muss seine Koffer packen. Der Italiener schaffte es bei RTL2-Sednung „Like Me I‘m Famous“ weder bei den Challenges, noch bei den Kandidaten zu überzeugen. In Folge zwei der RTL-Reality-TV-Show „Like Me I‘m Famous“ weigerte sich das Model beim Spiel „Shitstorm“, mitzumachen und somit Punkte zu sammeln. Das Spiel sei auf dem „Dschungelcamp Niveau“. Und auf dieses wolle sich der Dschungelcamp-Kandidat von 2015 nie wieder begeben.

Aurelio Savina lästert über Business - in diese zwei RTL-Shows würde er nie wieder gehen (Fotomontage)

„Like Me I‘m Famous“: Melanie Müller kritisiert Aurelio Savina: „Sein Verhalten ist peinlich.“

Dschungelkönigin aus dem Jahr 2014 Melanie Müller (32) konnte das Verhalten des 42-Jährigen nicht nachvollziehen. „Wenn er sich dafür zu fein ist, soll er bei der Bank arbeiten. Aber bis dahin hat er es ja auch nicht geschafft“, urteilte das TV-Sternchen in der Sendung. Ihr Konkurrent habe nur Angst, die Fragen nicht richtig beantworten zu können. Aber sein Verhalten sei viel peinlicher als „vollgesüfft“, durch die Bude hier zu rennen.

Eine Art Schaummaschine besprühte bei „Shitstorm" die Kandidaten mit einer Mischung aus Watte, Mehl und Wasser. Dabei musste jeweils ein Kandidat seinem Konkurrenten Fragen zurufen, die dieser dann so schnell wie möglich beantworten musste. Für eine richtige Antwort erhielten die Spieler ein Like.

„Like Me I‘m Famous“: Aurelio Savina schlägt zurück

Alle „Like Me I‘m Famous“ Bewohner trauten sich in das Schaumbad. Alle - bis auf einer. Aurelio war der Meinung, in diesem Spiel, würden die Kandidaten gedemütigt werden. Zu dem Vorwurf von Melanie sagt der „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer: Der Angriff auf ihn „sagt mehr über sie, als über mich aus. Sie denkt, sie wurde gedemütigt“, begründet der Autor die Beurteilung von Melanie Müllers Reaktion.

Am Ende war Aurelio jedoch froh, wieder nach Hause fahren zu können. „Ich war enttäuscht von den Challenges in der Show“, sagt der Reality-TV-Star zu extratipp.com. Aurelio Savina ist sich sicher, der Italiener möchte bei keiner Reality-Show mehr dabei sein, in der Kandidaten gedemütigt werden.

Hier gibt es mehr Themen zu „Like Me I‘m Famous“ und TV

Infos über die Autorin

Chiara Kaldenbach, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Chiara Kaldenbach kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Geisler-Fotopress/Caroline Seidel/The Press Democrat (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare