RTL-Hammer

Let's Dance (RTL): Chef-Juror Joachim Llambi bekommt eigene Show

  • Matthias Hoffmann
    vonMatthias Hoffmann
    schließen

Let's Dance (RTL): Verlässt Joachim Llambi die Jury der beliebten Live-Tanzshow, weil er jetzt eine eigene Sendung bekommt?

  • "Let's Dance" läuft seit 2006 bei RTL
  • Immer mit dabei: Urgestein Joachim Llambi
  • Verlässt der 55-Jährige jetzt die Jury?

Köln - Schock für viele Fans der beliebten Live-Tanzshow "Let's Dance" (Pietro Lombardi will Lili Paul-Roncalli - sofort greift Massimo Sinató ein): Verlässt Chef-Juror Joachim Llambi (55) etwa die Sendung? Klar ist: Der beliebte Wertungsrichter bekommt ein eigenes TV-Format.  extratipp.com* berichtet darüber.

Joachim Llambi ist seit 2006 bei "Let's Dance" (RTL)

In Zeiten der Corona-Pandemie bleibt das Studio von "Let's Dance" frei von Publikum.

Was wäre "Let's Dance" (Alle Informationen zu Kandidaten, Jury und Sendezeiten*) nur ohne Joachim Llambi? Das Urgestein ist seit der ersten Folge im Jahr 2006 dabei, überlebte elf Juroren an seiner Seite. Aktuell komplettieren Motsi Mabuse (38) und Jorge Gonzalez (52) das Dreigestirn. Die Aufteilung ist klar: Während die beiden Letztgenannten so ziemlich jeder Darbietung etwas Gutes abgewinnen können, ist Joachim Llambi der Bad Cop der Sendung, das Fallbeil, die dunkle Seite der Macht. 

Er spricht deutlich aus, was nicht gepasst hat - und macht sich damit nicht immer bei Kandidaten und auch den Moderatoren Daniel Hartwich (41) und Victoria Swarovski (26) beliebt. Doch bei den Zuschauern hat der Halbspanier einen Stein im Brett. Wie schlimm wäre das bitte, wenn er "Let's Dance" (Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow*) verlassen würde?

Geboren wurde Joachim Llambi am 18. Juli 1964 in der Malocher-Metropole Duisburg. Der ehemalige Profitänzer ist bekennender Fan des Fußballvereins MSV. Der 55-Jährige nahm zu seiner aktiven Zeit an mehreren Welt- und Europameisterschaften teil. Anschließend war und ist der gelernte Bankkaufmann als Wertungsrichter tätig. 

Mit "Let's Dance" schaffte der um keinen Spruch verlegene Vater einer Tochter den Sprung ins Fernsehen. Kostprobe gefällig? Kandidatin Laura Müller* (19) rasierte der Punkterichter gleich in der ersten Sendung: "Sie müssen sich davon lösen: Ich will nur Posen, ich will nur irgendwo gut aussehen. Ganz egal, ob sie gut aussehen, sie müssen gut tanzen - das ist das Entscheidende." Joachim Llambi war auf für andere Fernsehsendungen* tätig.

"Let's Dance": Verlässt Joachim Llambi die RTL-Jury

Laura Müller bekam bei Joachim Llambi gleich in Sendung eins ihr Fett weg.

Auf seiner Instagram-Seite verriet Joachim Llambi seinen mehr als 58.000 Followern, dass der "Let's Dance"-Papst eine eigene Sendung bekommt. Natürlich bei RTL*. Die Show heißt "Llambis Tanzduell" und wird ab dem 19. April ausgestrahlt. Laut Ankündigung läuft das Format immer sonntags um 19.05 Uhr. In der Ankündigung heißt es: "Freut Euch auf viele Tanzduelle aus vier Kontinenten. Promis und Profis duellieren sich - seid gespannt, wer dabei ist, wer scheitert und wer gewinnt."

Ein Fan merkt an: "Da kam doch vor einiger Zeit schon mal eine Folge und dann nichts mehr. Ich fand es ganz lustig." Daraufhin meldet sich Joachim Llambi höchstpersönlich zu Wort. Der "Let's Dance"-Juror schreibt: "Das war ein Test und es lief super. Also gibt es jetzt sechs neue Folgen." Fans können aufatmen: Es deutet nichts darauf hin, dass Joachim Llambi das Mutterschiff "Let's Dance" verlassen könnte. Zumal "Llambis Tanzduell" vermutlich nicht live bei RTL ausgestrahlt werden wird - und demnach wahrscheinlich bereits aufgezeichnet wurde. 

Let's Dance (RTL): Zickenkrieg zwischen Evelyn Burdecki und Kathrin Menzinger hinter den Kulissen

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd, Henning Kaiser (beide dpa)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare