Kein Comeback!

Let‘s Dance: Oana Nechiti kehrt nie wieder zur Tanzshow zurück

Nun ist es offiziell! Oana Nechiti wird nicht zu „Let‘s Dance“ (RTL) zurückkehren. Dies verkündete die Profitänzerin selbst auf Instagram und machte damit alle Hoffnungen der Fans zunichte.

Paderborn - Die RTL-Zuschauer und „Let‘s Dance“-Fans hatten lange Zeit große Hoffnung: Kehrt Oana Nechiti (32) zur Tanzshow zurück? Zwei Jahre mussten die Fans auf die Profi-Tänzerin verzichten, da sich Oana voll und ganz auf ihre Rolle als DSDS-Jurorin fokussieren wollte. Doch nun macht sie alle Hoffnungen zunichte: Oana Nechiti wird nicht mehr Teil von „Let‘s Dance“. (Lesen Sie hier: Let's Dance (RTL): Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow)

Für Oana Nechiti, hier mit Faisal Kawusi, gibt es kein Comeback bei „Let‘s Dance“

Diesen Entschluss veröffentlichte die 32-Jährige selbst auf ihrem Instagram-Account bei einer Fragerunde. Dabei hatte es in den vergangenen Monaten und seit ihrem Aus bei DSDS immer wieder Gerüchte über ein baldiges Comeback der sympathischen Rumänin gegeben. Sie selbst befeuerte die Spekulationen, als sie erzählte, dass ihr Sohn Nikolas sie wieder bei „Let‘s Dance“ (RTL) sehen möchte.

Let‘s Dance: Oana Nechiti erteilt Hoffnungen auf Comeback eine Absage

Seit 2013 sah das Millionenpublikum von „Let‘s Dance“ Oana Nechiti auf dem Tanzparkett. Auch, wenn die Rumänin nie über den 4. Platz (2013, 2016) hinauskam, so zählte Oana Nechiti jahrelang zu den Lieblingen der RTL-Tanzshow. Umso größer war die Enttäuschung, als sie nach der Staffel 2018 zu DSDS und Poptitan Dieter Bohlen wechselte, um die Performance und das Auftreten der Gesangstalente unter die Lupe zu nehmen.

Nach zwei Jahren wurde die DSDS-Jury nun runderneuert - lediglich Dieter Bohlen durfte bleiben, wie immer. Fans der Tanzshow erhofften sich nun ein Comeback von Oana Nechiti bei „Let‘s Dance“. So wollte ein Follower nun von der Tänzerin wissen, ob sie auf das RTL-Tanzparkett zurückkehren werde. Die Antwort fiel und unmissverständlich aus: „Das ist nicht, was ich vorhabe!“

Oana Nechiti nicht mehr bei „Let‘s Dance“ (RTL): Entscheidung hat viele Gründe

Nach dieser klaren Absage brodelt die Gerüchteküche natürlich gewaltig. Auch, wenn Oana Nechiti selbst immer wieder zugibt, dass sie „Let‘s Dance“ vermisse, so steht die Familie bei der 32-Jährigen an erster Stelle. Die vielen Trainingseinheiten rund um die RTL-Tanzshow führten dazu, dass die Tänzerin teilweise monatelang von zu Hause weg war. Das möchte sie ihrem mittlerweile achtjährigen Sohn Nikolas nicht mehr antun.

Apropos Familie: Auch ein zweiter Nachwuchs könnte der Grund für Oana Nechitis Comeback-Absage sein. Die Rumänin machte nie einen Hehl daraus, dass sie sie noch ein zweites Kind vorstellen könne. Zudem ist ja auch Ehemann Erich Klann seit 2011 fester Bestandteil von „Let‘s Dance“. Beide Elternteile über Wochen und Monate von zu Hause weg - ein No-Go für Oana Nechiti.

Let‘s Dance: Alle Informationen zur RTL-Tanzshow auf der Let‘s-Dance-Themenseite bei extratipp.com.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Henning Kaiser/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare