Große Sorgen um Familienmitglieder

Let's Dance (RTL): Maite bricht zusammen - darum ist John Kelly nicht bei Tanzshow dabei

  • Philipp Mosthaf
    vonPhilipp Mosthaf
    schließen

Let's Dance 2020  (RTL): Der freiwillige Ausstieg von John Kelly in der Tanzshow aus Köln kam unerwartet. Nun kam heraus: Maite erlitt einen Zusammenbruch.

  • Seit einigen Wochen läuft auf RTL die erfolgreiche Tanzshow "Let's Dance"
  • Einige Teilnehmer machen sich nun Gedanken wegen des Coronavirus
  • John Kelly (53) stieg schon aus - er macht sich Sorgen um Frau und Schwiegervater

Köln - Die Coronavirus-Pandemie hat seit einigen Tagen unser aller Leben völlig im Griff. Restaurants sind geschlossen und in Deutschland herrschen Kontaktverbot oder Ausgangsbeschränkungen. Auch die Unterhaltungsbranche kann dem Coronavirus nicht entfliehen. Einige TV-Shows wie "The Masked Singer" müssen pausieren, viele Formate finden ohne Publikum statt. Auch in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ist in diesem Jahr vieles anders, wie extratipp.com berichtet. Aufgrund des Coronavirus werden nun auch Stimmen laut "Let's Dance" pausieren zu lassen. Mit John Kelly (53) von "The Kelly Family" ist bereits der erste Promi ausgestiegen.

Viele hatten schnell den Verdacht, dass sich in der Kelly Family ein Familienmitglied mit dem Coronavirus infiziert haben könnte. Denn nach John Kelly verließ auch Angelo Kelly (38) die Show "The Masked Singer" aus freiem Willen. Doch nun offenbarte John Kelly eine traurige Botschaft: Maite erlitt einen Zusammenbruch.

Let's Dance: Erfolgreiche Tanzshow beschert RTL starke Einschaltquoten

Bereits seit 13 Staffeln läuft auf RTL die erfolgreiche Tanzshow "Let's Dance". Die Tanzpaare, bestehend aus einem Promi und einem Profitänzer oder einer Profitänzerin, sowie die dreiköpfige Jury bescheren dem Kölner TV-Sender jeden Freitag starke Einschaltquoten. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreicht RTL mit "Let's Dance" stets einen Marktanteil von über 20 Prozent. Auch das 90er-Special von "Let's Dance" holte sich am Freitag, den 27. März, den Tagessieg in der Primetime. Jedoch war diese Folge die bislang schwächste in dieser Staffel: "Nur" 1,91 Millionen Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe schalteten ein, was einen Marktanteil von 19,2 Prozent ausmacht. Erstmals in diesem Jahr verfehlt die RTL-Tanzshow damit die 20-Prozent-Marke, wie quotenmeter.de schreibt.

John Kellys Traum bei "Let's Dance" ist geplatzt.

Während andere Shows wie "The Masked Singer" und auch DSDS schon Konsequenzen gezogen haben und ihre Show verschieben oder ganz ohne Publikum stattfinden lassen, ist

"Let's Dance" noch eine der wenigen Liveshows, in denen Publikum zugelassen

ist. Enge Freunde und die Familie dürfen im Kölner RTL-Studio noch sitzen. Ein erster Promi hat nun von sich aus Konsequenzen gezogen.

John Kelly von der Kelly Family stieg nach der dritten "Let's Dance"-Show

freiwillig aus.

Let's Dance (RTL): John Kelly muss zurück nach Spanien - Ehefrau Maite erlitt Zusammenbruch

Während Angelo Kelly zurück nach Irland ging, um dort bei seiner Familie während der Corona-Pandemie zu sein, hat es John Michael Kelly weitaus heftiger erwischt. Der 53-jährige Sänger wohnt nach wie vor in Spanien. Nun kam heraus, dass John Kelly nicht wegen des Coronavirus bei "Let's Dance" ausstieg. Vor rund zwei Wochen kam sein Schwiegervater ins Krankenhaus und musste dort behandelt werden. Da in dem südeuropäischen Land weitaus schlimmere Verhältnisse wegen des Virus herrschen als hier in Deutschland, durfte John Kellys Frau Maite ihren Papa auch nicht besuchen. 

Dies setzte Maite Itoiz (45) ordentlich zu. Auch um ihren John machte sie sich angesichts der Pandemie große Sorgen, er weilte ja zu dieser Zeit in Deutschland. Dies war alles zu viel für die Ehefrau von John Michael Kelly, die daraufhin einen Zusammenbruch erlitt und immer noch unter Panikattacken leidet, wie der Sänger nun gegenüber RTL.de mitteilte. "In dieser schweren Zeit muss ich meine Frau unterstützen. Mein Traum wurde vorzeitig beendet, aber meine Liebe zu Maite steht an oberster Stelle", so John Kelly.

Laura Müller und Michael Wendler wollen heiraten - aber es gibt ein großes Problem.

Der „Let's Dance“-Kandidat Luca Hänni ist am Boden - nach der Trennung von seiner Freundin muss der RTL-Star und ehemalige DSDS-Gewinner nun ein Todesdrama verarbeiten.

Ein "Let's Dance"-Paar tanzt zu "Liebeskummer lohnt sich nicht" - Fans wundern sich

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa & TVNOW/Christian Barz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare