Ehemaliger DSDS-Sieger

Let's Dance (RTL): Luca Hänni muss Training abbrechen - Rettungswagen kommt angefahren

  • Philipp Mosthaf
    vonPhilipp Mosthaf
    schließen

Let's Dance (RTL): Bei den Vorbereitungen auf das Halbfinale erleben Luca Hänni und Christina Luft eine Schrecksekunde. Die beiden müssen das Training abbrechen - Feuerwehr und Rettungskräfte rücken bereits an.

  • Luca Hänni (25) und Christina Luft (30) stehen im Halbfinale bei "Let's Dance" auf RTL
  • Im Viertelfinale konnten die beiden die beste Jury-Bewertung abräumen
  • Im Training erlebt der ehemalige DSDS-Sieger eine Schrecksekunde

Köln - Noch zwei Folgen, dann haben die RTL-Zuschauer endlich Gewissheit, wer der diesjährige Sieger von "Let's Dance" ist. Noch vier Paare sind in Deutschlands beliebtester Tanzshow im Rennen, mit Ilka Bessin und Erich Klann verabschiedeten sich im Viertelfinale die beiden Publikumslieblinge aus der TV-Show.

Am Freitag, den 15. Mai, steigt das Halbfinale um 20.15 Uhr bei RTL. Akrobatin Lili Paul-Roncalli ist bei den Buchmachern die Favoritin auf den Sieg bei "Let's Dance". Doch auch der ehemalige DSDS-Sieger Luca Hänni (25) darf sich mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft (30) durchaus Chancen ausrechnen. Zu stark war deren Performance am Freitag im Viertelfinale.

In den Vorbereitungen auf das anstehende Halbfinale musste die beiden "Let's Dance"-Teilnehmer allerdings eine Schrecksekunde überstehen. Luca Hänni und Christina Luft wurden gezwungen das Training abzubrechen. Rettungskräfte und Feuerwehr rückten an. Nach seiner Verletzung also nun der nächste Rückschlag für Luca Hänni.

Let's Dance: RTL-Tanzshow setzt Höhenflug fort

Die RTL-Tanzshow "Let's Dance" setzt ihren Höhenflug zwei Wochen vor dem großen Finale bei den deutschen Zuschauern fort. Das Viertelfinale am 8. Mai verfolgten insgesamt 4,65 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe erreichte "Let's Dance" einen Marktanteil von starken 19,3 Prozent, wie dwdl.de berichtet. Auch das "Extra Spezial" im Anschluss war stark gefragt. Hier sprach Luca Hänni unter anderem über seine Beziehung, während Christina Luft lachen musste.

Luca Hänni und Christina Luft waren das stärkste Paar im Viertelfinale von "Let's Dance"

Der DSDS-Sieger von 2012 und die Profitänzerin harmonieren prächtig. So gut, dass den beiden schon seit längerem ein Verhältnis nachgesagt wird. Wie gut die beiden harmonieren, das sehen die RTL-Zuschauer wöchentlich bei "Let's Dance".

Luca Hänni und Christina Luft stehen hochverdient unter den besten Vier

der diesjährigen Staffel und holten im Viertelfinale zweimal die volle Punktzahl bei der Jury-Bewertung.

Diese vier Paare kämpfen um den Sieg bei "Let's Dance" auf RTL:

  • Luca Hänni und Christina Luft
  • Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató
  • Moritz Hans und Renata Lusin
  • Tijan Njie und Kathrin Menzinger

Let's Dance (RTL): Chaos bei Luca Hänni und Christina Luft geht weiter

Für Luca Hänni und Christina Luft geht die wilde Achterbahnfahrt bei "Let's Dance" weiter. Der DSDS-Star befindet sich seit der Trennung seiner Freundin Michèle Affolter während der Tanzshow ohnehin im Gefühlschaos. In der vorletzten Sendung knickte der Schweizer dann sogar um, ein Arzt musste kommen. Christina Luft brach sich bei ihrer ersten Teilnahme 2017 sogar das Bein. 

Die

Vorbereitungen auf das Halbfinale bei "Let's Dance" sind in vollem Gange

. Der Sieg ist für die beiden zum Greifen nah. Doch erneut gibt es einen Schreckmoment für Luca Hänni und Christina Luft. Die beiden müssen das Training abbrechen. Rettungskräfte und Feuerwehr sind sogar im Einsatz. Das zeigt die

30-jährige Profitänzerin in ihrer Instagram-Story mit den Worten "Unser Tanztraining heute Morgen"

. Jedoch müssen sich die RTL-Zuschauer keine Sorgen machen. Den beiden geht es gut. Christina Luft löst die Situation selbst auf: "Alles safe. Nur ein Kabelbrand." Die "Let's Dance"-Fans können also beruhigt sein. Bleibt nur zu hoffen, dass diese unwillkommene Trainingspause keinen negativen Einfluss auf das Halbfinale der RTL-Tanzshow hat.

Let's Dance (RTL): Die Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova berichtet als Backstage-Reporterin über "Let's Dance". Voller Sehnsucht veröffentlichte die Russin eine Liebeserklärung und beschreibt, wie "wie weh es ihr manchmal tut".

Zwei beliebte "Let's Dance"-Stars brechen nun ihr langes Schweigen über ihre Beziehung - die beiden sprechen sogar von Liebe auf den ersten Blick. Fans der RTL-Show rasten aus.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa & ZB (Fotomontage extratipp.com)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare