Mit Bentley gegen Pfeiler

Let‘s Dance: Todesdrama bei Chiara Ohoven - Mario Ohoven stirbt bei schrecklichem Unfall

Todesdrama in der „Let‘s Dance“-Familie. Der Vater von Ex-It-Girl Chiara Ohoven, Mario Ohoven, ist bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben gekommen.

Düsseldorf - Sie erlangte Aufmerksamkeit als Society-Mädchen, als It-Girl, als deutsche Paris Hilton: Chiara Ohoven (35). Die ehemalige „Let‘s Dance“-Teilnehmerin musste nun einen tragischen Verlust hinnehmen. Ihr Vater Mario Ohoven (74) verstarb im Alter von 74 Jahren am 31. Oktober. Der erfolgreiche Geschäftsmann kam bei einem tragischen Autounfall ums Leben, wie extratipp.com* berichtet.

Chiara Ohoven (rechts) mit ihrer Mutter Ute-Henriette Ohoven.

Chiara Ohoven war schon weit vor ihrer Teilnahme bei „Let‘s Dance“ im Jahr 2017 deutschlandweit bekannt (Let's Dance (RTL): Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow). Dies hatte vor allem mit ihren Eltern zu tun, erfolgreichen Geschäftsleuten. Vater Mario Ohoven war bis zu seinem tödlichen Autounfall Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der Düsseldorfer wurde als „Mr. Mittelstand“ bekannt.

Marion Ohoven kracht mit Bentley gegen Pfeiler

Mario Ohoven war am Samstag, dem 31. Oktober, auf der A44 zwischen Ratingen und Düsseldorf unterwegs, als der Unternehmer aus bislang ungeklärter Ursache in die Mittelleitplanke fuhr. Dabei krachte die Fahrerseite des Bentleys gegen das Fundament einer Schilderbrücke. Der Einsatz der Feuerwehr Ratingen und des Rettungsdienstes dauerte über zwei Stunden. Mario Ohoven verstarb noch an der Unfallstelle an den Folgen seiner Verletzungen.

Mario Ohoven: Der Präsident des Mittelstandsverbands BVMW warnt vor einem möglichen zweiten Lockdown.

Der ehemalige Finanzvermittler und Anlageberater hinterlässt eine Frau, Ute-Henriette, sowie zwei Kinder, Chiara und Michael Ohoven. Nicht nur in der Familie der ehemaligen „Let‘s Dance“-Kandidatin ist in tiefer Trauer. Auch der Bundesverband Mittelständige Wirtschaft, dessen Präsident Mario Ohoven seit 1998 war, ist bestürzt über den tragischen Tod. „Wir bedanken uns in respektvoller Dankbarkeit vor seinem unvergleichlichen Lebenswerk [...] Er war das Gesicht und die Stimme des BVMW, sein Wort hatte großes Gewicht in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.“

Let‘s Dance: Fans nehmen Abschied von Chiara Ohovens beliebtem Vater

Chiara Ohoven erlangte 2002 erstmals große Aufmerksamkeit, als sich die damals 17-Jährige offensichtlich ihre Lippen hatte aufspritzen lassen. Das ehemalige It-Girl gab später zu, ihre Lippen eigenhändig und mehrmals mit Hyaluronsäure aufgespritzt zu haben. In der 10. Staffel der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ nahm Chiara Ohoven mit Profitänzer Vadim Garbuzov teil. Das Tanzpaar schied bereits in der 2. Runde aus. Seit 2013 ist Chiara Ohoven beruflich für die Mitgliederzeitschrift des BVMW tätig.

Nicht nur die Familie und der Bundesverband sind bestürzt über den tragischen Unfalltod von Mario Ohoven. Der Geschäftsmann erfreute sich mit seiner Frau Ute-Henriette großer Beliebtheit. Das Ehepaar ist sozial engagiert. Zahlreiche Promis wie Claudia Effenberg und Fans bekundeten auf Instagram mittlerweile ihr Beileid.

Let‘s Dance: Alle Informationen zur RTL-Tanzshow auf der Let‘s-Dance-Themenseite bei extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa - Bildfunk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare