1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Let's Dance

Let‘s Dance: Senna Gammour heftig in der Kritik - Fans fordern ihren Rauswurf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Senna Gammour zieht mit einer Aktion einen wahren Shitstorm auf sich. Nun fordern Fans sogar, dass sie nicht länger als „Let‘s Dance“-Teilnehmerin zugelassen wird.

Köln - Immer wieder gab es in den letzten Monaten Aufstände von TV*-Zuschauern, die forderten, dass gewissen Stars nicht länger eine Plattform geboten wird - wir denken da an Michael Wendler (48) und DSDS oder Nina Queer (36) und das Dschungelcamp. Und auch Senna Gammour (41) muss sich nun der Instagram-Polizei stellen. Die fordert nämlich, dass die ehemalige „Monrose“-Sängerin nicht als „Let‘s Dance*“-Kandidatin zugelassen wird, extratipp.com* berichtet.

Einige der neuen „Let‘s Dance“-Teilnehmer 2021: (v.l.n.r.) Nicolas Puschmann, Ilse DeLange, Jan Hofer, Erol Sander, Senna Gammour, Simon Zachenhuber und Lola Weippert
Einige der neuen „Let‘s Dance“-Teilnehmer 2021: (v.l.n.r.) Nicolas Puschmann, Ilse DeLange, Jan Hofer, Erol Sander, Senna Gammour, Simon Zachenhuber und Lola Weippert © TVNOW

„Let‘s Dance“-Kandidatin Senna Gammour fliegt nach Dubai - und löst damit einen Shitstorm aus

Eigentlich wollte Senna Gammour ganz still und heimlich ihre Auszeit in Dubai genießen - und das zu Corona-Zeiten. Doch als sie sich einige Zeit nicht auf Instagram meldete, schrieb ihr ein Fan, dass er die Insta-Storys der Sängerin vermisse. Und so geriet der Stein ins Rollen. Denn Oliver Pocher (42) ließ sich einen sarkastischen Kommentar natürlich nicht nehmen. „Schade, würde gerne was aus Dubai sehen“, schrieb der Komiker.

Dabei hatte die „Let‘s Dance“-Kandidatin* absichtlich darauf verzichtet Bilder aus ihrem Urlaub zu teilen. „Es fühlt sich nicht richtig an, in ein reiches Land zu fliegen und zu zeigen, okay, es geht mir gut, wenn andere ihre Existenz verlieren. Das war so eine Respektsache.“ Die Schuld für den Shitstorm schiebt sie nun Oliver Pocher in die Schuhe. Denn erst durch seine „Bildschirmkontrolle“ wurden Fans auf die Reise überhaupt aufmerksam gemacht.

„Du hast eine Million Leute, die dir folgen und du hast eine gewisse Vorbildfunktion. Noch mal: Wenn du meinst, nach Dubai zu fliegen, dann ist das dein gutes Recht. Dass Dubai jetzt aber nachweislich in der Welt Hotspot Nummer eins geworden ist, das ist leider auch Fakt an dieser Stelle“, kontert der Komiker auf Instagram.

Fans fordern Senna Gammours Rauswurf von „Let‘s Dance“

Die Fans der Sängerin fordern nun, dass ihr Verhalten Konsequenzen trägt. Auf dem „Let‘s Dance*“-Instagram-Profil donnern TV-Zuschauer gegen Senna Gammour - sie soll nicht länger als Kandidatin zugelassen werden. „Bietet solchen Menschen bitte keine Plattform“, fordert ein Instagram-Nutzer. Eine anderer schreibt: „Die Konsequenz dieses unverantwortlichen Handelns kann nicht, sondern muss der Rausschmiss von Senna aus der Sendung sein“.

Doch nicht alle stellen sich gegen Senna Gammour. „Ich freue mich schon sooooo auf Senna! Schaue echt nur wegen ihr“, schreibt ein Fan unter den „Let‘s Dance*“-Post. RTL selbst kommentierte die Situation bisher noch nicht.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare