Tanzshow bei RTL

Let‘s Dance: Joachim Llambi kritisiert Auma Obama und schießt gegen Jan Hofer

Joachim Llambi will Auma Obama bei „Let‘s Dance“ (RTL) kritisieren und teilt dabei auch gegen Jan Hofer aus. (Fotomontage)
+
Joachim Llambi will Auma Obama bei „Let‘s Dance“ (RTL) kritisieren und teilt dabei auch gegen Jan Hofer aus. (Fotomontage)
  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Joachim Llambi nimmt bei „Let‘s Dance“ (RTL) kein Blatt vor den Mund. In der letzten Folge sorgte ein Spruch über Jan Hofer für Aufregung - sogar Daniel Hartwich zeigte sich schockiert.

Köln - Nach der Osterpause durfte sich die Tanzshow „Let‘s Dance“ (RTL) erneut an einer gute Quote erfreuen. 4,13 Millionen Menschen schalteten bei RTL ein, um zu sehen, wie sich die verbleibenden Tanzpaare schlagen - dem Sender brachte die neue Ausgabe der Show einen starken Marktanteil von 14,2 Prozent ein. Wie immer kommentierten viele Fans das Geschehen über die sozialen Netzwerke. Was besonders für Aufregung sorgte: Joachim Llambis mangelnde Empathie für Auma Obamas (61) verstorbene Oma und wie er Jan Hofer (69) beleidigte. Da zeigte sich sogar der Moderator Daniel Hartwich mal kurz schockiert.

Joachim Llambi kritisiert „Let‘s Dance“-Kandidatin Auma und schießt dabei gegen Jan Hofer

Für Auma Obama war die Osterpause von „Let‘s Dance“ (RTL) sehr traurig. „Meine Oma ist gestorben, und das war sehr hart für mich. Sie war eine der wichtigsten Personen in meinem Leben“, so die Germanistin in der Sendung. Trotz ihres Verlustes will die 61-Jährige jedoch nicht aufhören, mit ihrem Tanzpartner Andrzej Cibis an „Let‘s Dance“ (alle Kandidaten 2021) teilzunehmen. Doch nach ihrer Rumba-Performance musste die Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama harte Kritik einstecken - vor allem von Juror Joachim Llambi. Während auch Jorge Gonzàlez und Motsi Mabuse Kritik übten und trotzdem sieben Punkte gaben, drückte sich Joachim Llambi gewohnt harsch aus. Und beleidigte dabei auch noch den ehemaligen Tagesschau-Sprecher Jan Hofer, der bei den Zuschauern absolut beliebt ist.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

Daniel Hartwich nach „Let‘s Dance“-Beleidigung gegen Jan Hofer von Llambi schockiert

„Das war heute nicht euer Tanz. Es waren keine Aktionen. Rumba ist ein Hin und Her, das war aber nur lieb. Das war der Jan Hofer-Gedächtnis-Rumba-Tanz“, so der „Let‘s Dance“-Juror (alle Infos über Llambi). Nach dieser Beleidigung zeigte sich sogar Daniel Hartwich schockiert: „Oh, jetzt schaffen Sie es schon, gleich zwei Kandidaten zu beleidigen.“ Auf Twitter kam die Kritik natürlich auch alles andere als gut an. „Bei der Personalabteilung von RTL ist Herr Llambi gerade auf der Dieter-Bohlen-Liste gelandet“, schreibt etwa ein User und bezieht sich damit auf die Beleidigung „Jan-Hofer-Gedächtnis-Tanz“.

Trotz der schlechten Kritik von Joachim Llambi schafften es sowohl Jan Hofer als auch Auma Obama in die nächste Runde. Für Erol Sander und Marta Arndt hingegen war es die letzte „Let‘s Dance“-Performance. Einen Überblick aller „Let‘s Dance“-Gewinner finden Sie hier.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare