„Let‘s Dance“-Star

Nicolas Puschmann legt TV-Pause ein und verrät im Interview mit extratipp.com: „Mein Körper kommt an seine Grenzen“

Fotomontage: Nicolas Puschmann vor Let‘s Dance Bühne
+
Nicolas Puschmann spricht über TV-Pause und Lola Weippert im Interview mit Extratipp.com (Fotomontage)
  • Stella Rüggeberg
    vonStella Rüggeberg
    schließen

Nicolas Puschmann tanzt sich bei „Let‘s Dance“ bis ins Finale. Im Interview mit extratipp.com verrät er nun wie es ihm in der Show ergeht und was seine Pläne nach dem TV-Format sind. 

Köln - Am 28. Mai findet das große „Let‘s Dance“-Finale statt. Nicolas Puschmann (30), Rúrik Gíslason (33) und Valentina Pahde (26) kämpfen um den Sieg. Im Interview mit Extratipp.com verrät der ehemalige „Prince Charming“ nun wie es ihm in der Tanzshow ergeht und über seine Zukunftspläne im TV.

Nicolas Puschmann hat mit seiner Teilnahme bei Let‘s Dance womöglich Geschichte geschrieben, denn erstmals in 14 Staffeln gibt es ein Männer-Duo. Der ehemalige Prince-Charming tanzt mit Vadim Garbuzov (34) und liefert Woche für Woche eine gute Performance. Im Interview mit extratipp.com teilt der 30-Jährige seine Erfahrungen: „Let’s Dance ist für mich eine ‚once in a lifetime‘-Reise und noch viel schöner aber auch intensiver, als ich anfangs gedacht habe. Das Tanztraining begleitet mich nun schon drei Monate und ich lerne ständig neue Schritte auswendig“. 

Let‘s Dance: Nicolas Puschmann macht TV-Pause

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren und die besten Star-Geschichten als Erster lesen

Doch Let‘s Dance ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Das bestätigt auch Nicolas Puschmann: „Jede Woche einen neuen Tanz, seit einigen Shows auch schon zwei. Das lässt den Kopf natürlich ordentlich qualmen und mein Körper kommt an seine Grenzen, aber dank meines tollen Profitänzers schaffe ich es jede Woche aufs Neue eine andere Choreografie zu performen und niemals aufzugeben“. Gemeinsam mit Profitänzer Vadim Garbuzov tanzt er sich bis ins Finale: „Ich möchte diese Erfahrung nicht missen und bin dankbar, nun schon so weit gekommen zu sein“.

Noch mehr spannende Interviews von Extratipp

Auch wenn das Training viel Kraft von ihm abverlangt, nimmt Nicolas Puschmann viele positive Dinge von der Tanzshow mit und teilt motivierende Worte: „Ich nehme von Let’s Dance mit, dass man alles schaffen kann, egal wie wenig Zeit man auch hat oder wie schwer der Weg auch sein mag“. Auch abseits der Trainings mit seinem Tanzpartner hat Nicolas Puschmann viele positive Erinnerungen: „Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt, die mir ans Herz gewachsen sind, wie unter anderem Lola Weippert“. In Show neun war für Lola Weippert (25) allerdings der Traum vom „Let‘s Dance“-Sieg vorbei und sie musste die Show verlassen. 

Lesen Sie hier: Die drei emotionalsten Momente bei „Let´s Dance“

Let‘s Dance: Wer gewinnt das Finale?

Das ganze Training hat bald auch für die drei verbliebenen Kandidat:innen ein Ende. Im Interview verrät Nicolas Puschmann wie es für ihn nach der Show weitergehen soll: „Das wird die Zeit zeigen. Erstmal gönne ich mir eine kleine Pause und dann bin ich bereit für neue spannende Projekte“. Um welche Projekte es sich genau handelt, hat der sympathische Tänzer uns aber nicht verraten.

Wie sich Nicolas Puschmann im Finale schlägt und wer der Sieg mit nach Hause nehmen wird, kann man am 28. Mai um 20.15 Uhr auf RTL sehen.

Auch spannend: „Let‘s Dance“: Nicolas Puschmann verrät bewegenden Wunsch für die RTL-Show - der Finaleinzug ist ihm fast egal

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare