1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Let's Dance

Let‘s Dance-Finale: Voting-Panne entsetzt Zuschauer - Valentina Pahde unter zwei Nummern erreichbar?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Daniel Hartwich schaut in die Kamera - im Hintergrund sind Tänzer:innen zu sehen (Fotomontage)
Let‘s Dance-Finale: Voting-Panne entsetzt Zuschauer - Valentina Pahde unter zwei Nummern erreichbar? (Fotomontage) © TVNOW / Stefan Gregorowius

Let‘s Dance: Ein Fehler von RTL löste im großen Finale am 28. Mai 2021 entsetzen bei den Zuschauer:innen aus. Unter Rúriks Nummer meldete sich plötzlich Valentina Pahde zu Wort. Ein Voting-Fehler mit Folgen?

Köln - Das große Finale von „Let‘s Dance“ spannte am 28. Mai 2021 nicht nur die drei verbliebenen Kandidat:innen mächtig auf die Folter, sondern strapazierte auch die Nerven der Zuschauer:innen. So lieferten sich Valentina Pahde, Nicolas Puschmann und Rúrik Gíslason nicht nur ein spannendes Kopf-an-Kopf rennen, sondern dem TV-Sender unterlief während der Show eine heftige Voting-Panne, die für großes Entsetzen sorgte. Wurde am Ende doch der falsche Gewinner zum „Dancing Star 2021“ ernannt?

Let‘s Dance: Zuschauer:innen sauer - statt Rurik meldet sich Valentina

Kleinere Pannen kommen in jedem TV-Format mal vor, doch im großen Finale die Telefonnummern der Kandidat:innen zu vertauschen, stößt bei etlichen Fans zu Recht übel auf. Erhält sonst jeder Star eine eigene End-Nummer, auf die Fans für ihren Liebling anrufen können, fiel einem Twitter-User auf, dass Valentina Pahde gleich unter zwei Nummern erreichbar war. Ein Vorfall, der am vergangenen Freitagabend etliche Fragen aufwarf. (Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow)

Valentina Pahde und Valentin Lusin freuen sich
Hatte Valentina Pahde im Finale einen Vorteil? © Andreas Rentz/dpa/picture alliance

„In den ersten 35 Minuten war jeweils bei 01379101002 und bei 011379101003 Valentina dran und hat sich bedankt“, macht ein Fan auf Twitter seinem Ärger Luft. Nach einer halben Stunde wäre dieser Fehler zwar behoben worden, dennoch stieß der Vorfall auf völliges Unverständnis seitens der Fans. „Würden Sie das bitte erklären? Das wirkt sehr unprofessionell und unfair!“, so ein anderer User.

Alle Informationen zu Kandidaten, Jury und Sendezeiten der neuen Staffel 2021

Let’s Dance: RTL stellt klar - Panne hatte keinen Einfluss

Denn neben der Beurteilung der Jury, bestehend aus Motsi Mabuse (40), Joachim Llambi (56) und Jorge González (53), fließen auch die Anrufe der Zuschauer:innen ein und tragen satte 50 Prozent zur Entscheidung bei. Umso schlimmer, wenn sich genau da ein Fehler einschleicht. Doch nach etlichen Beschwerden der Fans stellt Moderator Daniel Hartwich (42) klar, dass die Anrufe allesamt richtig durchgegangen sind. So sei lediglich das Audio-File falsch zugeordnet gewesen, weshalb eine falsche Bandaufnahme abgespielt worden wäre, so RTL.

Wir sind nun auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen

Dies schien nicht direkt alle Fans zu besänftigen, doch am Ende dann die Erleichterung: Trotz Panne darf sich Fußballer Rurik über den Titel Dancing Star 2021 freuen. Ende gut, alles gut.

Lesen Sie hier: Heftige Kritik von Profitänzern bei „Let‘s Dance“ - Ist RTL etwa zu knausrig?, wie tz.de* berichtet.

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare