1. extratipp.com
  2. TV
  3. Let's Dance

Alle Informationen zu den Kandidaten von „Let‘s Dance“ 2022

Erstellt:

Kommentare

Der „Dancing Star“-Pokal auf einem Podest
DSDS-Star und Prinzessin: Alle 14 Kandidaten von Let‘s Dance 2022 stehen fest © RTL/Stefan Gregorowius

In Kürze geht die beliebte Tanzshow „Let’s Dance“ mit einer neuen Ausgabe an den Start. Welche Stars mit dabei sind und was es über die Teilnehmer zu wissen gibt, erfahren Sie hier.

Köln - Bald können sich RTL-Zuschauer wieder freuen - denn ab dem 18. Februar wird auf dem Privatsender wieder jeden Freitag fleißig das Tanzbein geschwungen: „Let‘s Dance“ geht in eine neue Runde. Wie ihre Vorgänger, hält auch die 15. Staffel der TV-Produktion wieder einige Stars bereit, mit denen die Profitänzer des Senders die Herausforderungen der Tanzshow bestreiten dürfen. Mit dabei sind unter anderem ein DSDS-Star, sowie eine Prinzessin. Alle Informationen zu den Kandidaten finden Sie hier.

Nachwuchspolitikerin und Autorin Caroline Bosbach

Dem breiten Publikum dürfte vor allem der Vater von „Let‘s Dance“-Kandidatin Caroline Bosbach (32) ein Begriff sein: CDU-Politiker Wolfgang Bosbach. Nicht nur war die 32-Jährige mit diesem in der VOX-Sendung „7 Töchter“ zu sehen, sondern hat ihm auch ihren Einstieg in das Feld der Politik und Wirtschaft zu verdanken.

Denn seit einiger Zeit arbeitet die gebürtige Rheinländerin im politischen Metier auf Bundes- und Kommunalebene für die CDU und wurde schließlich im Oktober 2021 sogar zur Bundesvorsitzenden des Jungen Wirtschaftsrats der CDU gewählt. Bei „Let‘s Dance“ möchte Caroline Bosbach nun jedoch beweisen, dass sie sich nicht nur auf dem politischen Parkett bewegen kann.

Sportler Mathias Mester

Mathias Mester (35) könnte bei „Let‘s Dance“ einen ganz klaren sportlichen Vorteil haben. Denn der Leichtathlet war nicht nur der erste Kleinwüchsige, der die 40-Meter-Marke im Speerwurf geknackt hat , sondern ist zudem mehrfacher deutscher Meister, mehrfacher Europameister sowie siebenfacher Weltmeister.

Kurz nachdem er 2021 verkündete, vom sportlichen Wettkampf zurückzutreten, veröffentlichte der Sportler sein erstes Buch „Klein anfangen, groß rauskommen - Mein verrücktes Leben auf 142,5 cm“ und ist seither zudem Host des Sport-Podcasts „KURZ & KNAPP“. Schon immer war es dem 35-Jährigen ein persönliches Anliegen, mehr Aufmerksamkeit auf den paralympischen Sport zu lenken - die Teilnahme bei „Let‘s Dance“ bietet ihm dafür nun eine geeignete Plattform.

Schlagersängerin Michelle

Spätestens seit der Veröffentlichung ihres neuesten Albums „Anders ist gut“ ist Musikerin Michelle (49) wohl jedem Schlager-Fan ein Begriff. Denn einst noch an der Seite von Ex-Mann Matthias Reim, hat sich die 49-Jährige mittlerweile einen eigenen Namen in der deutschen Musik-Branche gemacht. Und nicht nur als Performerin, sondern auch als Mutter von drei Kindern aus drei Ehen, ist Michelle eine echte Powerfrau.

Somit ist es wenig verwunderlich, dass die 49-Jährige - eigener Angabe zufolge - zwar noch nicht viel Tanzerfahrung hat, bei „Let‘s Dance“ nichtsdestotrotz jedoch über ihre Grenzen gehen möchte.

Schauspielerin Sarah Mangione

Sarah Mangione (31) hat sich in den vergangenen Jahren vor allem als Backstage-Moderatorin für Sendungen wie „Schlag den Raab“ oder den „Eurovision Song Contest - Vorentscheid“ sowie als Reporterin für „Luke! Die Woche und ich“ sowie „Elton!“ einen Namen gemacht. Nachdem sie 2017 in einer Episodenrolle bei „Unter Uns“ ihr Schauspieldebüt gab, spielte die 31-Jährige zudem in der RTL-Serie „Herz über Kopf“ ihre erste Hauptrolle. Seit 2021 ist sie außerdem Teil des Casts eines Spin-offs von „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“.

Schauspieler Timur Ülker

Ähnlich wie Sarah Mangione kennt man auch Timur Ülker (32) vor allem aus dem Schauspiel-Metier. Erstmals trat der 32-Jährige im Jahr 2015 in die Öffentlichkeit, als er für eine der Hauptrollen der RTL-II-Scripted-Reality-Serie „Köln 50667“ besetzt wurde. Zwei Jahre lang konnte man ihn dort täglich als Cem Arslan sehen. Seit September 2018 gehört Ülker zum Stammensemble der beliebten RTL-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und avancierte mit seiner Rolle Nihat Güney in dieser Zeit zum absoluten Publikumsliebling.

Instagrammerin und Model Cheyenne Ochsenknecht

Vom Laufsteg auf das Tanzparkett: Seit Cheyenne Ochsenknecht (21) im Frühjahr 2016 auf dem Cover der deutschen „Grazia“ zu sehen war, arbeitet die 21-Jährige erfolgreich als Model - unter anderem auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, für Prada oder Les Éclaires. Doch nicht nur hat die Tochter von Natascha und Uwe Ochsenknecht trotz ihres jungen Alters bereits einen beachtlichen Karriereweg hinter sich, sondern ist vor knapp einem Jahr sogar selbst Mutter geworden. Daher dürfte sich der Instagram-Star nur bedingt von den scharfen Kritiken der „Let‘s Dance“-Jury aus der Fassung bringen lassen.

Schauspieler Hardy Krüger jr.

Von ihm können junge Kollegen noch viel lernen: durch Rollen in internationalen Produktionen wie dem Kinofilm „Asterix und Obelix gegen Caesar“, Roger Youngs „Dracula“ zu sehen oder dem Geschichtsepos „Stauffenberg“ gilt Hardy Krüger jr. (53) heute als einer der bekanntesten Schauspieler Deutschlands. Und nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera begeistert der 53-Jährige stets seine Fans. Bei „Let‘s Dance“ möchte der leidenschaftliche Hobby-Fotograf nun auch auf dem Tanzparkett überzeugen.

Moderatorin Amira Pocher

Während Amira Pocher (29) vor ihrer Hochzeit mit Comedian Oliver Pocher noch als Make-up-Artistin hinter den Kulissen von „Let‘s Dance“ tätig war, ist die Moderatorin 2022 selbst als Tänzerin bei der RTL-Show dabei. Gemeinsam mit Oliver Pocher hat die gebürtige Österreicherin zwei Söhne und moderiert die Show „Pocher - gefährlich ehrlich!“

Comedian Bastian Bielendorfer

Als sich Bastian Bielendorfer (37) 2010 gegenüber von Günther Jauch an den „Wer wird Millionär?“-Tisch setzte, hätte der heute 37-Jährige wohl niemals gedacht, dass die Show sein Durchbruch werden würde. Doch als er schließlich seinen Vater - einen Lehrer - als Telefonjoker zu Rate zog und ihm erzählte, dass er bereits bei der 8.000-Euro-Frage seine Hilfe brauche, legte dieser nach seiner Antwort ohne ein weiteres Wort auf.

Mit lustigen Anekdoten aus dem Leben eines Lehrer-Kindes angelte sich Bastian Bielendorfer - neben 32.000 Euro von „Wer wird Millionär?“ - schließlich einen Buchvertrag und ist seitdem als Autor sowie Comedian erfolgreich.

Sky-Moderator Riccardo Basile

Als jüngster Sky-Moderator hat Riccardo Basile den „Let‘s Dance“-Kandidaten in den vergangenen Jahren immer nur vom Sofa aus zugeschaut - 2022 ist er selbst einer. Seit zwei Jahren ist der Deutsch-Italiener mit Ex-„Bachelor“-Siegerin Clea-Lacy Juhn zusammen und wohnt mit ihr gemeinsam in München.

Moderatorin, Journalistin & Podcasterin Janin Ullmann

Janin Ullmann (40) kann einfach alles! Nicht nur wurde ein von der 40-Jährigen entwickeltes Talk-Format 2015 für den Grimme-Preis in der Kategorie „Unterhaltung“ nominiert - seit 2014 gehörte Janin zudem zum festen Ensemble der Satire-Show „extra3“, innerhalb derer sie 2016 den Deutschen Comedypreis und 2018 den Deutschen Fernsehpreis gewann. Als Moderatorin führte die gebürtige Erfurterin bereits durch die von Stefan Raab entwickelte Erfindershow „Das Ding des Jahres“ und übernahm 2019 den deutschen Jury-Vorsitz des ESC 2021.

Musiker Mike Singer

Während Mike Singer (21) vor einem Jahr noch beurteilte, wird er ab dem 18. Februar bei „Let‘s Dance“ nun selbst beurteilt. Denn nach seinem ersten TV-Auftritt in Form einer Teilnahme an „The Voice Kids“, war der 21-Jährige 2018 in der „Eurovision Song Contest“-Jury sowie in der 18. Staffel der Castingshow neben Dieter Bohlen am Pult der DSDS-Jury zu sehen. Außerdem trat der Sänger 2020 in der ProSieben-Gesangsshow „The Masked Singer“ auf.

Prinzessin und Unternehmerin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg

Mit Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49) schwingt in der diesjährigen „Let‘s Dance“-Staffel eine echte Prinzessin das Tanzbein. Neben ihre karitativem Engagement ist die 49-Jährige als Model und Markenbotschafterin für Bulgari sowie mit ihrer eigenen pflegenden Kosmetiklinie „LSW“ als Unternehmerin erfolgreich.

Zirkusartist René Casselly

Erst vor Kurzem ist René Casselly (25) der erste „Ninja Warrior Germany“ geworden - mit „Let‘s Dance“ stürzt sich der 25-Jährige nun bereits in die nächste sportliche Herausforderung. Ähnlich wie Mathias Mester könnte René durch seine sportliche Karriere als Zirkusartist einen deutlichen Vorteil gegenüber den anderen Kandidaten haben. Außerdem scheint Erfolg in der Familie zu liegen - denn Casselly ist der Cousin von DSDS-Sieger Ramon Roselly.

Auch interessant

Kommentare