1. extratipp.com
  2. #TV

Listicle extratipp.com: Die vier witzigsten Fails bei „Let‘s Dance“

Erstellt:

Von: Alica Plate

Motsi, Joachim und Jorge lachen in die Kamera - im Hintergrund sieht man den Let‘s Dance-Pokal (Fotomontage)
Listicle extratipp.com: Die vier witzigsten Fails bei „Let‘s Dance“ (Fotomontage) © picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa | Rolf Vennenbernd

Die witzigsten Momente bei Let‘s Dance (RTL): Von Daniel Küblböck bis Jorge González - diese Patzer gehen in die Geschichte ein.

Köln - Bereits seit über 14 Jahren flackert die RTL-Show „Let‘s Dance“ über die Bildschirme. Von Gänsehaut-Auftritten bis hin zu Fails, die bis heute in die Geschichte des Formats eingehen, war tatsächlich alles dabei. Grund genug, um die witzigsten Fehltritte der gesamten Jahre noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mehr spannende Listicles gibt es auf der Themenseite

Let‘s Dance: Daniel Küblböck plappert ungefragt Daniel Hartwich nach

Die Namen aller Kandidaten immer richtig auszusprechen, fällt nicht nur Lehrern schwer - auch Moderatoren haben es immer wieder mit extravaganten Namen zu tun, dessen Aussprache sich als wahrer Zungenbrecher herausstellt. So auch bei Profitänzerin Otlile Mabuse. Moderator Daniel Hartwich (42) gab sein Bestes, dennoch mochte ihm der Name einfach nicht richtig von der Zunge gehen.

Daniel und Otile lachen in die Kamera und stehen bei Lets Dance auf der Bühne.
Daniel Küblböck wiederholt Daniel Hartwich und sorgte damit für etliche Lacher © RTL

Doch nicht nur das sorgte für einen mega Lachflash - denn Daniel Küblböck (†33) setzte im Zuge dessen noch einen drauf. Als der Moderator Otile bittet, den Namen für ihn noch einmal richtig auszusprechen, schien sich plötzlich Küblböck angesprochen zu fühlen und wiederholte die Anmoderation. „Ich kann nicht besonders viel - doch den Sendenamen kriege ich noch hin“, gab Daniel Hartwich lachend von sich. „Let‘s Dance“-Star Motsi Mabuse (39) fiel daraufhin vor Lachen fast vom Stuhl. (Die Kandidaten der neuen Staffel 2021 im Überblick)

Let‘s Dance: Sylvie Meis und ihre „Tischdecke“

Auch die Outfitwahl möchte bei „Let‘s Dance“ gut überlegt sein - das bekam Sylvie Meis (42) zu spüren. Ihr Spitzenkleid schien nicht bei allen Kandidaten gut anzukommen. Als sie Komödiant Faisal Kawusi (29) ein Kompliment machte, schoss aus ihm plötzlich raus: „Du bist sexy - aber meine Oma will ihre Tischdecke zurück.“ Daraufhin folgte ein Lachflash der besonderen Art.

Faisl und Sylvie Meis bekommen Lachflash vor der Kamera.
Faisal Kawusi verglich das Kleid von Sylvie Meis mit der Tischdecke seiner Oma © RTL

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Let‘s Dance: Hosenstall-Blitzer von Massimo

Doch nicht nur die Damen haben mit ihrem Outfit zu kämpfen - auch Profitänzer Massimo Sinató (40) leistete sich einen Fehltritt: „Ich mache es ganz dezent - Massimo, dein Hosenstall ist offen“, so Daniel Hartwich. Als wäre dieser Moment für alle Beteiligten nicht schon peinlich genug, setzte Joachim Lllambi (56), der generell für seine schroffe Kritik bekannt ist, dem noch eins drauf. „Kleinigkeiten gehen nicht verloren.“ Ein Moment, der zum Fremdschämen schön war.

Lesen Sie hier: Let‘s Dance (RTL): Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow

Let‘s Dance: Jorge González Punkte-Fail

Der lustigste Fail geht jedoch ganz klar an Jorge González (53) - noch immer ist sein Patzer weltberühmt und bei jedermann im Gespräch. Denn mit Zahlen scheint er es nicht so zu haben. Bei der Punktezahlverkündung, hält der Juror zwar die Tafel mit der vier hoch - doch nennt die drei. Ein Moment, der unvergessen bleibt und in etliche Memes verwandelt wurde. Hach, ist aber auch immer wieder aufs neue extrem witzig.

Auch interessant

Kommentare