1. extratipp.com
  2. TV

„Beste Show im Moment“: ARD-Zuschauer feiern Traumquoten „Klein gegen Groß“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kai Pflaume moderiert die Sendung - zu Gast sind Luca Hänni und Christina Luft
Kai Pflaume moderiert die Sendung - zu Gast sind Luca Hänni und Christina Luft © NDR/Thorsten Jander

Wer gewinnt bei „Klein gegen Groß“? Die ARD-Zuschauer wollen es wissen und bescheren der Show Traumquoten.

Berlin — „Klein gegen Groß - das unglaubliche Duell“ ist zu einem Zugpferd im Ersten Deutschen Fernsehen avanciert. Insbesondere beim jungen Publikum schneidet die Sendung, in der Kinder mit besonderen Talenten gegen prominente Gäste antreten, gut ab. Shows auf den Privatsendern dagegen fallen bei den Teenies vorm TV offenbar durch. So schwächelte das sonst so erfolgreiche Format „Deutschland sucht den Superstar“ am Samstagabend, während „Klein gegen Groß“ bei der werberelevanten Zielgruppe echte Traumquoten erzielte.

Auch die „Stapelshow“ bei ProSieben konnte die öffentlich-rechtliche Produktion nicht vom Thron stoßen. Bei den 14- bis 49-Jährigen schauten sich 1,14 Millionen Zuschauer „Klein gegen Groß“ an. Das ist nicht nur ein Marktanteil von stolzen 19,2 Prozent, sondern auch ein Allzeit-Rekord für die Sendung. Moderator Kai Pflaume (54) führte erneut durch die Show, die von insgesamt 5,45 Millionen Menschen angesehen wurde.

Die Traumquoten für „Klein gegen Groß“ spiegeln sich auch auf Social Media wider

In den Kommentarspalten der sozialen Netzwerke zeigt sich, dass der ARD mit „Klein gegen Groß - das unglaubliche Duell“ ein riesiger Hit gelungen ist. „Beste Show im Moment“, steht da beispielsweise zu lesen. Auch treue Fans der Sendung lassen beispielsweise auf Facebook von sich hören: „Ich finde es schön. Schaue es mir immer an. Nur schade, dass es immer so spät kommt. Wäre vielleicht auch für einige Kinder interessant.“

Dass „Klein gegen Groß“ derzeit im deutschen Fernsehen ohne Konkurrenz dasteht, wird bei einem Blick auf den Social-Media-Lobgesang schnell klar. Besonders eindrucksvoll ist das, da das Format zur besten Sendezeit am Samstagabend gezeigt wird. Das ist auch einigen Kommentatoren klar: „Beste Samstagabendsendung derzeit von allen Sendern. Danke dafür. Und, es ist echt cool zu sehen, was Kinder alles schon können, somit ist die Welt noch nicht verloren“, findet ein überzeugter Facebook-User. „Klein gegen Groß“ dürfte also schon bald in die nächste Runde gehen.

Auch interessant

Kommentare