1. extratipp.com
  2. TV

„Keiner ist ein Star“: Narumol, Andrej Mangold & Co: Diese Stars treten bei „Promi Kart Masters“ an

Erstellt:

Kommentare

Andrej Mangold, Elena Miras und Narumol David
Andrej Mangold, Elena Miras und Narumol David werden dabei sein. © Imago

Am 7. und 8. November rasen Stars um die Wette. Zum ersten Mal finden auf RTL2 die großen „Grip – Promi Kart Masters“ statt - und diese 16 Promis sind dabei!

Das warten hat fast ein Ende! Das zweitägige Live-Event „Grip – Promi Kart Masters“ steht vor der Tür. Am 7. und 8. November rasen unsere Stars endlich auf der Rennstrecke um den Sieg, das Spektakel wird auf RTL2 ausgestrahlt. Mit dabei sind 16 Promis, aufgeteilt in Zweierteams. Doch welche berühmten Persönlichkeiten werden sich auf der Rennstrecke in den Mini-Rennautos beweisen? Die Teilnehmer der Sendung wurden mittlerweile bekannt gegeben - die Mischung wird auf jeden Fall für Entertainment sorgen!

Laut der „Bild” sind bereits 14 der 16 Stars bekannt, die am 7. November im Qualifying und zum Teil auch am 8. November im großen Abschlussrennen am Start sind. Ex-Rosenverteiler Andrej Mangold (34), „Bauer sucht Frau”-Star Narumol, die Geissens-Töchter Davina (18) und Shania (17), Influencerin Elena Miras (29), Sänger Joey Kelly (48) mit Sohn Luke (21), Daniela Katzenbergers Ehemann Lucas Cordalis (54), “Love Island”-Star Tobias Wegener (28), Schauspielerin Liza Waschke und Lutz Schweigel, TV-Star Peter Wollny (28) sowie das “Prince Charming”-Siegerpaar Kim Tränka und Maurice Schmitz. Moderiert wird das rasende Spektakel von den Formel-1-Experten Kai Ebel (57), Christian Danner und Kathi Wörndl (38).

„Wo sind die Stars?” - so reagiert die Facebook-Community!

Obwohl bei der Auswahl der Promis für jeden etwas dabei sein sollte, sind einige Facebook-Fans nicht besonders beeindruckt von den Teilnehmern. „*Stars* Ich muss irgendwas verpasst haben”, wundert sich eine Userin. „Von denen ist keiner ein Star, sorry”, fügt ein anderer Fan hinzu. 
 
Die Promis freuen sich jedenfalls schon auf das Event - vor allem Influencerin Elena! „Schnelle Autos fand ich schon immer sehr cool. Jetzt freue ich mich, so richtig Gas geben zu dürfen. Ich gehe mal davon aus, dass es schon etwas anders sein wird als mit einem Auto. Aber solange ich das Gaspedal finde, wird das schon klappen“, erklärte die 29-Jährige. Ob den Zuschauern das Event wohl auch gefällt?

Auch interessant

Kommentare