Traum geplatzt

Kampf der Realitystars (RTL2): Darum musste Yana gehen

Dijana Cvijetic und Willi Herren schmissen bei der letzten Folge von „Kampf der Realitystars“ Yana Morderger raus. Zuvor wählten die Teilnehmer bereits ihre Zwillingsschwester Tayisiya raus.

Phuket, Thailand - Bei dem neusten RTL2 Format „Kampf der Realitystars“ kämpfen aktuell Promis um den Titel „Realitystar des Jahres“ sowie 50.000 Euro. Für die Morderger-Zwillinge platzte dieser Traum in der letzten Folge. Ihre Mitstreiter/-innen wählten Yana und Tayisiya aus der Trash-TV-Show raus.

Johannes Hallers witzig gemeinter Spruch löst bei Yana Tränen aus

Zunächst musste nach einem heftigen Streit mit Georgina Fleur (30), Tayisiya ihre Koffer packen. Es dauerte nicht lange, da flog dann auch ihre Zwillingsschwester Yana aus der Show. Willi Herren (45) und Dijana Cvijetic (26) entschieden sich gegen die 23-Jährige. Grund sei, auch sie habe neben ihrer Schwestern die Gruppe emotional aus dem Gleichgewicht gebracht. Das verriet Willi Herren in einem Interview mit promiflash. In der Sendung erklärte der Schauspieler noch: „Wir glauben, dass du als einzelne Person ziemlich untergehen würdest.“

TV-Stars Willi Herren und Johannes Haller sind erbitterte Erzfeinde. Bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) treffen der Ballermann-Sänger und der Ex-Bachelorette-Kandidat unverhofft aufeinander. Doch obwohl Willi die Chance gehabt hätte, Johannes nach Hause zu schicken - entschied er sich für jemand anderen.

Rubriklistenbild: © Screenshot/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare