1. extratipp.com
  2. #TV

Kampf der Realitystars (RTL2): Sandy Fähse greift Kate Merlan körperlich an - Tattoo-Queen bricht weinend zusammen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Ex-“Berlin Tag & Nacht“-Darsteller Sandy Fähse sorgt bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) schon ab der ersten Folge für Krawall. Bei einem Spiel reißt er seine Konkurrentin Kate Merlan zu Boden - sie bricht in Tränen aus.

Phuket, Thailand - „Kampf der Realitystars“-Kandidat Sandy Fähse polarisiert wie kein anderer. Von der ersten Sekunde an kann man ihn in der neuen TV-Show kaum ignorieren. Er nervt die Damen des Hauses mit seinen Macho-Sprüchen, geht unerlaubt im Meer schwimmen, muss als Strafe seinen kompletten Zigaretten-Vorrat aufgeben und provoziert einen Streit mit Ballerman-Star Jürgen Milski. Doch damit nicht genug: In einem Spiel reißt er Tattoomodel Kate Merlan zu Boden und bringt sie zum Weinen. Seine Ausrede ist schwach.

„Kampf der Realitystars“ (RTL2): Kandidaten treten in einem Spiel gegeneinander an

Die „Kampf der Realitystars“-Kandidaten (alle Kandidaten und Infos) müssen in verschiedenen Wettkämpfen immer wieder gegeneinander antreten, um sich vor der Eliminierung zu schützen. Auch bei dem Spiel „Aftershow-Party“ müssen sich die Promis ins Zeug legen, denn gleich zwei Teilnehmern droht der Rauswurf.

Bei der Konzeption des Spiels waren die Macher von „Kampf der Realitystars“ mal wieder besonders kreativ und haben sich etwas ganz Neues einfallen lassen. Auf einer rutschigen Bahn müssen die acht Realitystars hin und her rennen, ein Cocktailglas mit einer roten Flüssigkeit füllen und es in einen Behälter ausleeren. Ist die Zielmarke auf dem Behälter erreicht, hat man das Spiel gewonnen. Dabei ist es ausdrücklich erlaubt, den anderen Spielern das Glas aus der Hand zu schlagen, um sie vom Sieg abzuhalten. Stress ist also vorprogrammiert.

„Kampf der Realitystars“ (RTL2): Kate Merlan hat keine Lust zu kämpfen

Auch „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin Kate Merlan möchte „Realitystar 2020“ werden und die Gewinngage abstauben - doch dafür wird sie sich etwas mehr ins Zeug legen müssen. Seit Betreten des Spielfelds ist das Tattoomodel nur am Jammern. Sie hat keine Lust auf das Spiel und muss eigentlich dringend aufs Klo - immerhin gibt sie zu, dass sie keinen Kampfgeist hat. Die „Aftershow-Party“ macht der 33-Jährigen gehörig zu schaffen, sie strauchelt über die glitschige Bahn und kommt kaum vorwärts.

Sie selbst tut ihr bestes, ihre „Kampf der Realitystars“-Konkurrenten aufzuhalten. Schlägt ihnen gekonnt die Gläser aus der Hand und rempelt Sandy Fähse sogar an. Doch sie hat keine Chance gegen den „Hobby-Schauspieler“. Unbeeindruckt bleibt er stehen - Kate Merlans Versuch ihn aufzuhalten, wirft ihn nicht aus der Bahn.

Kate Merlan rempelt Sandy Fähse an - doch der ist davon unbeeindruckt
„Kampf der Realitystars“: Kate Merlan rempelt Sandy Fähse an - doch der ist davon unbeeindruckt © Screenshot/TVNOW

„Kampf der Realitystars“ (RTL2): Sandy Fähse reißt Kate Merlan zu Boden

Mit vertauschten Rollen sieht das schon ganz anders aus: Als der ehemalige BTN-Darsteller den Möchtegern-Realitystar anrempelt, geht Kate Merlan ganz schnell zu Boden. Sandy Fähse scheint den „Kampf“ bei „Kampf der Realitystars“ (alle Infos zu Moderatorin Cathy Hummels) etwas zu ernst zu nehmen“. RTL2 schneidet ganz geschickt mehrere unglückliche Szenen zusammen, in denen das Tattoomodel von Sandy Fähse getroffen wird. Nicht nur einmal landet sie auf allen Vieren.

Kate Merlan, die letztes Jahr im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen war, findet das Verhalten des 35-Jährigen unfair. „Die Spielregeln waren ja, die Gläser aus der Hand schubsen und ich hab das ja auch gemacht. Aber es hieß nicht, am Körper reißen und auf den Boden schubsen!“, beschwert sich die Ex von „Caught in the Act“-Sänger Benjamin Boyce. Auch Momo Chahine findet, dass Sandy Fähse zu weit geht. „Würde lieber einen großen Bogen drum rum machen, anstatt eine Frau zu schubsen“, so der DSDS-Sänger. Und seine Taktik funktioniert gut für ihn: Er kann die erste Runde für sich entscheiden.

Sandy Fähse schubst zurück - Kate Merlan fliegt zu Boden
„Kampf der Realitystars“: Sandy Fähse schubst zurück (angeblich aus versehen) - Kate Merlan fliegt zu Boden © Screenshot/TVNOW

 „Ich schwör‘s, ich bin dreimal richtig hingeknallt“ so das TV-Sternchen mit Tränen in den Augen und zittriger Stimme. „Kampf der Realitystars“-Mitstreiter Oliver Sanne, Momo Chahine und Annemarie Eilfeld versuchen sie zu trösten, denn beim Sturz sei Kate Merlan auf ihrem Arm gelandet und habe sich dabei wehgetan. Für sie ist ganz klar: „Bei mir in meinem Leben bist du raus“.

„Kampf der Realitystars“ (RTL2): Sandy Fähse hat eine Ausrede parat

In seiner Instagram Story meldet sich „Kampf der Realiytstars“-Kandidat (so einfach bei TVNOW streamen) nach der Ausstrahlung der ersten Folge am 22. Juli zu Wort. Für sein Verhalten hat er eine Erklärung - sie klingt allerdings mehr nach einer schlechten Ausrede. Während des Drehs auf Phuket habe dem Schauspieler das Auge wehgetan, weshalb er auch zum Sanitäter musste. Kurze Zeit später kam er mit einer Salbe, Antibiotika und einem Verband am Auge zurück.

Was „Kampf der Realitystars“ angeblich nicht gezeigt wurde, ist die Not-OP, der sich Sandy Fähse unterziehen musste. Er habe drei kleine Gerstenkörner in seinem linken Auge gehabt, die entfernt werden mussten. In seiner Insta-Story entschuldigt sich der TV-Darsteller bei Kate Merlan. Seine Erklärung für sein Verhalten? „Ich bin mit 50% meiner Sehkraft in dieses Spiel hinein“, so der 35-Jährige. Zusätzlich behindert sei er außerdem durch das Seifenwasser auf der Spielbahn gewesen, denn das habe er in sein noch gesundes Auge bekommen. Hat Sandy Fähse seine Konkurrentin also ganz einfach nicht gesehen?

Der Schauspieler lädt Kate Merlan ein, zusammen eine Live-Instastory zu machen, doch das Tattoomodel äußert sich nicht dazu. Für ihn scheint er immernoch gestorben zu sein.

Bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) musste DSDS-Star Annemarie Eilfeld einiges über die Vergangenheit ihres Freundes Tim Sandt erfahren. Nun packt Sam Dylan aus: Das ist bei „Kampf der Realitystars“ wirklich zwischen ihr und Sandy Fähse passiert.

Bei „Kampf der Realitystars“ geht es nicht nur um den Titel „Realitystar 2020“, sondern auch um ein Preisgeld von 50.000 €. Doch welcher Promi hat den Gewinn bitter nötig und wer sahnt schon bei der Teilnehmer-Gage ordentlich ab?

Steckt „Kampf der Realitystars“-Kandidat unter einer Decke mit RTL2? Die anderen Teilnehmer vermuten eine Verschwörung gegen sie. Was steckt dahinter?

Infos zur Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare