1. extratipp.com
  2. #TV

Kampf der Realitystars (RTL2): Willi Herren lässt Johannes Haller drin - jetzt verrät er den wahren Grund

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

TV-Stars Willi Herren und Johannes Haller sind erbitterte Erzfeinde. Bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) treffen der Ballermann-Sänger und der Ex-Bachelorette-Kandidat unverhofft aufeinander. Doch obwohl Willi die Chance gehabt hätte, Johannes nach Hause zu schicken - entschied er sich für jemand anderen.

Phuket, Thailand - Die beiden „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer sind schon seit ihrem letzten gemeinsamen TV-Auftritt bei „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) befeindet. Dabei waren die beiden Reality-TV-Teilnehmer zunächst befreundet - doch ein Streit zwischen den beiden eskalierte so sehr, dass es sogar handgreiflich wurde. Es folgte eine einstweilige Verfügung von Willi Herren. Somit war klar: Die Freundschaft zwischen Willi Herren und Johannes Haller war endgültig aus. Bei „Kampf der Realitystars“ treffen die beiden TV-Stars zum ersten Mal seit dem Sommerhaus aufeinander.

„Kampf der Realitystars“-Kandidat Willi Herren schickt nicht Johannes Haller nach Hause

Bei „Kampf der Realitystars“ (RTL2) stoßen in jeder Folge zwei neue Teilnehmer zu den Inselbewohnern. Am Ende der Folge dürfen genau diese Nachzügler entscheiden, welche zwei Realitystars-Anwärter die Insel verlassen und nach Hause fliegen müssen. Für Willi Herren wäre es also eine einfache Entscheidung gewesen, seinen geschworenen Erzfeind nach Hause zu schicken - so hätte er sich mit Johannes Haller nicht mehr auseinandersetzen müssen. Trotzdem entschied der ehemalige „Lindenstraße“-Darsteller sich für Zwilling Yana Morderger.

Angeblich glaubte der 45-Jährige, dass Yana es ohne ihre Schwester Tayisiya nicht schaffen könne - die war nämlich nur wenige Sekunden zuvor von den restlichen „Kampf der Realitystars“-Teilnehmern (so einfach bei TVNOW streamen) nach Hause geschickt worden. Dabei wollten die Realitystars Yana eine Chance geben, sich alleine ohne ihre Schwester zu beweisen. Aus diesem Plan wurde wegen Willis Entscheidung leider nichts und alle waren sichtlich enttäuscht.

(v.l.) Willi Herren droht Johannes Haller mit erhobenem Zeigefinger
Hier droht der Streit zwischen Willi Herren und Johannes Haller bei „Das Sommerhaus der Stasr“ zu eskalieren © Screenshot TVNOW

Deswegen entschied sich „Kampf der Realitystars“-Willi gegen Johannes Haller

Gegenüber Promiflash gab Willi Herren nach der Show den wahren Grund für seine Entscheidung bekannt: „Ich versuche, jede Situation in jeder Show immer neu zu bewerten. Johannes hatte mir bis dato nichts getan. Und ich wollte mir das Spielchen gerne anschauen“, so der Ballermann-Sänger. Der „Kampf der Realitystars“-Kandidat wolle dem Problem mit Johannes Haller nicht einfach aus dem Weg gehen, sondern sich damit auseinandersetzen. Trotzdem meint er zu wissen, dass Johannes Haller in seiner Situation nicht so gnädig gewesen wäre. Für Willi wäre es zu einfach gewesen, seinen Ex-Feind so schnell rauszukicken - lieber wolle er das Duell mit dem „Bachelorette“-Teilnehmer aufnehmen.

Johannes Haller meint allerdings den wirklich wahren Grund für Willi Herrens Entscheidung bei „Kampf der Realitystars“ (alle Infos über Moderatorin Cathy Hummels) zu kennen: „Ich hatte in der Sala mit so vielen Bewohnern ein gutes Verhältnis aufgebaut und das wusste Willi. Er ist nicht dumm und wusste, dass er selbst rausfliegt, wenn er mich wählt“.

Infos zur Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare