1. extratipp.com
  2. TV
  3. Kampf der Realitystars

„Ich muss hier doch nicht verrecken?“ Kampf der Realitystars Sala muss wegen Unwetter evakuiert werden

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Unwetter bei Kampf der Realitystars (Fotomontage)
„Ich muss hier doch nicht verrecken?“ Kampf der Realitystars Sala muss wegen Unwetter evakuiert werden (Fotomontage) © RTL2

Kampf der Realitystars: Ein Unwetter in Thailand versetzt die Stars in der siebten Folge in Schockstarre. RTL2 zieht die Notbremse und evakuiert.

Phuket, Thailand - Dramatische Szenen bei „Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand*“: Ein Sturm zieht auf und gefährdet plötzlich das Leben der Kandidaten. Starker Wind, hohe Wellen und Blitze - in der siebten Folge des beliebten Trash-TV-Formats muss die Sala evakuiert werden. Stars unter Schock. Extratipp.com* berichtet.

Kampf der Realitystars: Unwetter - Stars müssen evakuiert werden

Ein heftiges Gewitter vor der Küste Thailands sorgt für Angst und Schrecken bei den diesjährigen Kandidaten (das ist der aktuelle Cast*): Es regnet, donnert, blitzt und der Wind fegt alles weg, was ihm in den Weg kommt. Eine Ausnahmesituation, die den Sender am Schluss in die Knie zwingt. Denn bei diesen Umständen die Nacht in der Sala zu verbringen scheint aussichtslos. Dennoch kommt es vorerst zu mehreren Stunden, in denen die Stars um ihr Leben zu bangen scheinen.

Kampf der Realitystars: Ein heftiger Sturm in Thailand sorgt für die Evakuierung der Stars
Ein heftiger Sturm in Thailand sorgt für die Evakuierung der Stars © RTL2

Anfangs scheint die Situation noch belächelt zu werden: Die Stimmung ist super, die Stars ziehen sich in ihren Schlafsälen zurück, singen und stoßen erstmal gemeinsam an. „Wenn wir schon untergehen, dann mit Genuss“, lautet Claudias Motto und genau das beherzigen viele vorerst. „Das ist so ein bisschen wie gestrandet, ne? Man ist so ein bisschen wie Robinson Crusoe“, beschreibt Chris Broy (32, alle Infos über den Ex von Eva Benetatou*) die Situation. Anschließend wird es jedoch dramatisch und besonders Kader Loth* scheint schnell das Lachen zu vergehen.

Kampf der Realitystars: Stars haben Angst um ihr Leben

Der Wind peitscht und das Meer nähert sich immer weiter der Sala. „Heute geht die Welt unter. Ich bin doch nicht hier hergekommen, um mein Leben zu riskieren. Dieser Ort ist für mich nicht sicher. Ich muss hier doch nicht verrecken? Das überlebt kein Mensch“, ist sich Kader Loth sicher. Ein Ende des Unwetters ist weiterhin nicht in Sicht - höchste Eisenbahn für RTL2 die Notbremse zu ziehen: Die Stars werden evakuiert und kommen die Nacht in einem Hotel unter.

Am nächsten Morgen sieht die Welt glücklicherweise schon ganz anders aus - der Sturm hat sich gelegt und die „Kampf der Realitystars“-Kandidaten (hier gibt’s alle Infos zur Show*) können zurück in die Sala. Doch das Unwetter hat Spuren hinterlassen. Nicht nur bei den Promis sitzt der Schock noch immer tief, auch ihre Unterkunft ist ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden. „Was hier letzte Nacht losgetreten wurde … das war schon die richtige Entscheidung, dass wir evakuiert wurden“, so Andrej Mangolds* (34) Meinung.

„Die Evakuierung kam rechtzeitig, unsere Stars waren zu keinem Zeitpunkt in unmittelbarer Gefahr“ heißt es anschließend vom Sender. Wie die Sala nach dem Unwetter aussieht und ob die Stars nun tatsächlich wieder vollkommen einziehen werden, erfahren wir schon am 15. August 2021 um 20.15 Uhr auf RTL2. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare