1. extratipp.com
  2. TV

Jolina Mennen packt im Dschungelcamp aus: So war ihr erster Sex als Frau

Erstellt:

Kommentare

Jolina Mennen wurde bei der Geburt das männliche Geschlecht zugeordnet. Heute lebt sie als Frau.
Jolina Mennen wurde bei der Geburt das männliche Geschlecht zugeordnet. Heute lebt sie als Frau. © RTL

Wenn den Kanditaten im Dschungelcamp die Zeit lang wird, kommen oft spannende Unterhaltungen auf. Nun plauderte Jolina Mennen ein wenig aus dem Nähkästchen.

Die Influencerin Jolina Mennen (30) ging stets sehr offen mit ihren Erlebnissen als Transfrau um. Ihre Follower auf Instagram ließ sie an vielen Stationen ihrer Geschlechtsangleichung teilhaben. Vielleicht kann sie auch deshalb entspannt mit Fragen umgehen, die anderen Menschen vielleicht etwas zu persönlich wären. Im Dschungelcamp wollte es Gigi Birofio (23) nämlich mal wieder ganz genau wissen und hakte bei der hübschen Brünetten nach, wie ihr erster Sex als Frau gewesen sei.

„Krass, ganz krass“ antwortete Jolina. Es sei überraschend einfach gewesen. „Es war nicht der beste Sex meines Lebens, aber es war emotionaler Sex“, erklärte sie. Auch auf YouTube hatte die 30-Jährige schon einmal über ihr Sexleben nach der Geschlechtsangleichung gesprochen. Dort hatte sie erzählt, dass es mit dem Orgasmus nicht immer so einfach klappe: „Ich bin ganz ehrlich: Es funktioniert nicht immer. Aber ich höre von vielen Frauen, dass das nicht immer so reibungslos funktioniert.“

Die Fans wünschen ihr die Krone

Eine viel spannendere Frage ist wohl, ob Jolina vielleicht eine der stillen Favoriten im Dschungelcamp ist, die sich Chancen auf die Krone ausrechnen dürfen. Viele Fans gönnen der bodenständigen Bremerin die Krone. „Königin der Herzen, steht sowieso fest“, kommentiert eine Followerin auf Jolinas Instagram-Profil. „Always Team Jolina“, schreibt eine andere. Durch ihre Teilnahme an der Show hat Jolina auch neue Fans gewonnen, die sie vorher gar nicht kannten. So schreibt eine Dame: „Ich folge dir jetzt, weil ich finde, dass du ein ganz toller Mensch bist. Für mich das Beste im Camp!“

Auch interessant

Kommentare