1. extratipp.com
  2. #TV

„Ich bekomme Kopfschmerzen“: Fernsehgarten-Zuschauer entsetzt vom Schlager-Casting

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Fotomontage: Links Andrea Kiewel, rechts Maria, eine der Kandidatinnen
Andrea Kiewel sucht im Fernsehgarten nach Schlager-Talenten. © Screenshot/ZDF

Im ZDF-Fernsehgarten suchen Andrea Kiewel und Giovanni Zarrella nach einem neuen Schlager-Duo. Doch Zuschauer sind von den Nachwuchstalenten entsetzt.

Mainz - Giovanni Zarrella (43) sucht im TV nach zwei Schlager-Newcomern: ein Mann und eine Frau sollen das neue Schlager-Duo bilden. Zur Auswahl stehen jeweils vier Sängerinnen und vier Sänger. Alle treten im Fernsehgarten auf, wo Andrea Kiewel (56) ihren Kollegen bei der Wahl unterstützt. Doch TV-Zuschauer sind alles andere als begeistert von dem Programmpunkt in der ZDF-Sendung.

Maria singt, daneben die Twitter Kommentare
Vor allem Marias Auftritt erntet fiese Kommentare im Netz. © Screenshot/Twitter & Screenshot/ZDF

Kandidatinnen im ZDF-Fernsehgarten singen schief und schepp

In der vergangenen Woche durften noch die Männer ihre Gesangstalente geben - am 29. August sind die Frauen dran. Doch während die Kandidatinnen bei der Generalprobe noch richtig ablieferten, läuft beim tatsächlichen Auftritt auf der Fernsehgarten-Bühne plötzlich alles schief. Im wahrsten Sinne des Wortes!

So sind Giovanni Zarrella und Juliette Schoppmann (41), die den Damen als Vocal Coach zur Seite steht, bei der Probe am Vortag noch völlig begeistert von den Sängerinnen. Maria Lina Colucci, die als erste dran ist, heimst zahlreiche Komplimente ein. „Ich liebe ihren klienen Vibrato am Ende“, schwärmt Juliette. Während Giovanni Zarrella findet: „Du bist verdammt gut, Maria!“

Sobald die hübsche Brünette allerdings auf der Bühne steht, ist ihr die Nervosität ins Gesicht geschrieben. Andrea Kiewel (ihre Verwandlung in 28 Jahren TV-Karriere) merkt das sofort. „Einfach genießen. Guck mal, alle haben dich schon gern“, versucht sie die Kandidatin zu ermutigen und weist sie auf den Applaus aus dem Live-Publikum hin. Der Auftritt der jungen Sängerin fängt dann auch ganz gut an. Doch plötzlich versemmelt sie einen Ton nach dem anderen. „Ich war sehr aufgeregt“, gibt sie danach zu. Und auch bei der zweiten Sängerin läuft es kaum besser.

ZDF-Fernsehgarten-Fans sind außer sich

Im Netz hagelt es für die schlechte Performance Kritik. „Ah. Die Casting-Teilnehmer. Zeit den Ton auszumachen“, schreibt ein Zuschauer auf Twitter. „Wie kann man den Kandidaten gut gemeint sagen, dass sie nicht gut genug singen können?“, fragt sich ein anderer. Und noch ein weiterer kann es kaum glauben: „Gehören die tatsächlich zu den besten 4?!?!?!“ Dieser Zuschauer findet für den Auftritt keine netten Worte: „Wie heißt dann das zukünftige Duo? ‚Grauen und Voll‘?“ Doch zumindest ein Twitter-User zieht etwas Positives aus der Erfahrung: „Endlich mal Act‘s, die live singen!“

„Bringt mich um den Verstand“: Fernsehgarten-Fans begeistert von Bikinifoto von Andrea Kiewel

Auch interessant

Kommentare