1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Höhle der Löwen

Höhle der Löwen: Innovatives Hundehalsband „WowWow“ 30 Prozent billiger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Nils Glagau schaut in die Kamera - im Hintergrund sind die Grüner von WowWow zu sehen (Fotomontage)
Höhle der Löwen: Geniales Hundehalsband „WowWow“ deutlich billiger als in der Show (Fotomontage) © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Höhle der Löwen: Dagmar Wöhrl investierte gemeinsam mit Nils Glagau 150.000 Euro in ein innovatives Hundehalsband - doch haben sie sich damit verzockt?

Köln - Vergangenen Montagabend (31.05.2021) lieferten sich die Investoren in der Vox-Show „Höhle der Löwen“ wieder ein Kopf an Kopf rennen. Gleich drei Löwen kämpften um einen Deal mit einem Ehepaar, das eine ganz besondere Hundeleine entwickelt hat. Doch wird der vermutete Verkaufsschlager nun zum Reinfall? Der angedachte Verkaufspreis ging zumindest bereits kurz nach der Ausstrahlung rapide nach unten.

Höhle der Löwen: Dagmar Wöhrl und Nils Glagau investieren in Hundehalsband

In eine Idee investieren und damit das große Geld scheffeln - genau das ist das Ziel der Jury bestehend aus Dagmar Wöhrl (67), Judith Williams (49), Nils Glagau (45), Carsten Maschmeyer (62), Ralf Dümmel (54), Georg Kofler (64) und Nico Rosberg (35) in der TV-Show „Höhle der Löwen“. Doch haben sich die Löwen nun etwa verzockt? Lieferten sie sich am Montagabend noch einen verbitternden Kampf um „WowWow“ - eine Hundeleine, die direkt im Halsband integriert ist, scheint die Idee nicht so ein extremer Verkaufsschlager zu sein, wie es sich die Unternehmer vorher gedacht hatten. (Die Sendezeiten der Vox-Show im Überblick)

Höhle der Löwen: Gründer führen das WowWow-Halsband vor.
Höhle der Löwen: Das WowWow-Halsband kam bei den Löwen gut an. © TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Walburga (50) und Reto Falkenberg (47) stellten den Löwen am 31.05.2021 in der Vox-Show ihr Produkt „WowWow“ vor. Ein Halsband, das auf den ersten Blick total gewöhnlich ausschaut, dennoch eine wahrer Lifechanger ist. Denn in dem Halsband befindet sich eine dünne Leine, die ausgezogen werden kann. „Die Leine verschwindet bei Bedarf einfach wieder im Halsband. Im Inneren befindet sich ein Federmechanismus. Die Leine ist zwar dünn, hält aber Kräften von über 400 Kilogramm stand. Also kann man auch einen Rottweiler oder eine Dogge sicher führen“, erklärt das Gründer-Paar den Investoren ihr Produkt.

Wir sind nun auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Höhle der Löwen: Verkaufspreis des Hundehalsbandes um 30 Prozent gesunken

So könne man den Hund schnell und einfach sichern - eine Idee, die in der „Höhle der Löwen“ so gut ankam, dass sich die Investoren nur so drauf stürzten. Nach etlichen Verhandlungen zog dann Dagmar Wöhrl gemeinsam mit Nils Glagau den Deal an Land. Für 150.000 Euro erhielt das Investoren-Duo 30 Prozent der Firmenanteile. Ein Deal, der ihnen nun teuer zu stehen kommen könnte. Sollte das Produkt für 89,90 Euro den Besitzer wechseln, ist der Preis bereits kurz nach der Ausstrahlung um satte 30 Prozent gesunken. Käufer können das Halsband mit Leine nun für 59,90 erwerben. Etwa, weil kein Interesse besteht? Genau diese Frage bleibt vorerst noch unbeantwortet. „Die Höhle der Löwen“- immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.

Wowwow-Halsband aus der Höhle der Löwen
Von 89,90€ auf 59,90€ - ein Preisunterschied von über 30 Prozent © Screenshot/wowwow.de

Auch interessant

Kommentare