1. extratipp.com
  2. #TV
  3. Höhle der Löwen

10 Bilder die zeigen, wie sehr Ralf Dümmel leidet, wenn er keinen Deal in der Höhle der Löwen bekommt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Kernstock

10 Bilder die zeigen, wie sehr Ralf Dümmel leidet, wenn er keinen Deal in der Höhle der Löwen bekommt.
10 Bilder die zeigen, wie sehr Ralf Dümmel leidet, wenn er keinen Deal in der Höhle der Löwen bekommt. © TVNOW

Ralf Dümmel (54) kann nicht verlieren: Immer wenn der „Höhle der Löwen“-Juror den Zuschlag für einen Deal nicht bekommt, verzieht er sein Gesicht. Die Fans feiern den DS-Produkte-Chef im Netz dafür.

Hamburg - Am Montagabend fieberten Millionen Vox-Zuschauer:innen mit jungen und alten Gründern in der „Höhle der Löwen“ (20.15 Uhr). Besonders ein Investor ist bei jedem Pitch mit Leib und Seele dabei: DS-Produkte-Chef Ralf Dümmel.

Höhle der Löwen: Ralf Dümmer ist heiß begehrt unter Gründern

Der 54-Jährige bekommt die meisten Deals in der „Höhle der Löwen“, gilt als „Mr.Regal.“. Auch in der neuen Staffel, die seit dem 22. März bei Vox und TVNOW läuft, kämpft der Löwe für neue Deals mit guten Start-Ups. Über 150 Gründer hat der Lebenspartner von Anna Heesch bisher unterstützt. Seit Dümmel 2000 zum Geschäftsführer von DS-Produkte wurde, entwickelte er das Unternehmen zum internationalen Handelshaus (Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten HDL-Geschichten als Erster lesen).

Ralf Dümmel lebt mit seiner Freundin in Hamburg, hat drei Kinder. Im Interview mit extratipp.com sagte der erfolgreiche Unternehmer: „Wenn mir ein Produkt gefällt und ich überzeugt bin, dann investiere ich auch – das hat nichts mit der Größe des Produktes zu tun. Notfalls bauen wir ein passendes Display für den Handel, damit das Produkt vor das Regal passt“, verrät uns Ralf Dümmel. Im ganzen Interview verrät Ralf Dümmel auch, was erfolgreiche Gründer:innen auszeichnet.

Diese Leidenschaft, Expertise und sein Netzwerk sind bei vielen „Höhle der Löwen“-Gründern:innen (hier alle Sendetermine) heiß begehrt. Immer wieder entscheiden sich Gründer für den Löwen aus Bad Segeberg und geben den anderen HDL-Juroren um Carsten Maschmeyer den Laufpass.

Vor dem Deal: So sieht Ralf Dümmel aus, wenn er sein Angebot abgegeben hat. Er wartet auf die Entscheidung.
Vor dem Deal: So sieht Ralf Dümmel aus, wenn er sein Angebot abgegeben hat. Er wartet auf die Entscheidung. © TVNOW

Höhle der Löwen: Ralf Dümmel leidet sehr, wenn er keinen Deal bekommt

Wie sehr Ralf Dümmel in der „Höhle der Löwen“ mitfiebert, ist sofort in seinem Gesicht zu erkennen, wenn es um den Zuschlag für einen Deal geht. Der Investor ballt jedes Mal die Fäuste, verzieht das Gesicht. Sein Blick wirkt dann entschlossen und hilflos zugleich. Ralf Dümmel sieht aus, als würde er gerade 10 Tode sterben, wenn es um die Entscheidung der Gründer:innen geht.

Während der Verkündung: Ralf Dümmel bekommt den Deal nicht. Das muss sein Kopf erst verarbeiten.
Während der Verkündung: Ralf Dümmel bekommt den Deal nicht. Das muss sein Kopf erst verarbeiten. © TVNOW

Die besten Tweets zum Gesicht von Ralf Dümmel wenn es heißt: No Deal

So viel Engagement bleibt in Zeiten von Twitter, Facebook und Co. nicht unbemerkt. Bei Twitter freuen sich die User:innen über den Eifer von Ralf Dümmel. „Die Dümmelfäuste mal wieder“, kommentiert ein Vox-Zuschauer, nachdem Ralf Dümmel den Deal bekommen hat. Hier sind die besten User-Kommentare zu Ralf Dümmel bei Twitter:

Nach dem Korb: Ralf Dümmel realisiert, was für ein guter Deal ihm entgangen ist. Er ist sichtlich mitgenommen und frustriert.
Nach dem Korb: Ralf Dümmel realisiert, was für ein guter Deal ihm entgangen ist. Er ist sichtlich mitgenommen und frustriert. © TVNOW

Auch wenn Ralf Dümmel nicht jeden Deal in der „Höhle der Löwen“ bekommt, sprechen die Zahlen für den mitfiebernden Investor. Eine Statistik nach den ersten fünf Staffeln mit 153 Deals belegt das. In der Show erzielte er 60 Deals — fast doppelt so viel wie jeweils die dienstältesten Löwen Judith Williams und Frank Thelen.

Auch interessant

Kommentare