Die Löwen sind zurück

Die Höhle der Löwen: Alle Infos zur neuen Staffel ab dem 22. März 2021 bei Vox

Fotomontage: Die Investoren und Gründer der neuen Staffel „Die Höhle der Löwen“
+
Alle Infos zur 9. Staffel „Die Höhle der Löwen“ (Fotomontage)

Am 22. März geht die Suche nach neuen Start-ups los. Die Investoren und Sendetermine sind bereits bekannt. Hier erfahren Sie alle Infos zur neuen Staffel.

Köln - Seit 2014 wirds die berühmte Gründershow „Die Höhle der Löwen“ auf Vox ausgestrahlt. In dieser Unterhaltungsshow präsentieren Gründer ihre Produkte mit dem Ziel einen oder mehrere Investoren für ihr kleines Unternehmen zu finden. Sieben Investoren sitzen in der 9. Staffel in der Jury (Die Höhle der Löwen: Die neue Jury der Vox-Sendung ab dem 22. März 2021) und entscheiden, ob sie in das vorgestellte Produkt investieren wollen. Die TV-Sendung ist ein Ableger der berühmten Sendung „Dragons‘ Den“.

Mit guten Quoten ging die 8. Staffel „Die Höhle der Löwen“ am 19. Oktober 2020 in die Winterpause. Auch in Krisenzeiten gingen den Gründern die Ideen für neue Produkte nicht aus. Nach wie vor Werden Produkte von Gründern entwickelt, die nur darauf warten, von den Investoren entdeckt zu werden. Die Ideen sind verblüffend, überraschen und zum Teil auch so naheliegend, dass viele Zuschauer sich fragen, warum sie nie auf die Idee gekommen sind.

Das Konzept

Bei "Die Höhle der Löwen" werden die Produkte der Gründer von den Investoren ganz genau unter die Lupe genommen. Die Investoren wollen dabei die Verkaufszahlen wissen und in welchem Bereich sich die Gewinnmarge befindet. Danach entscheiden die Löwen und Löwinnen, ob sie sich an dem Start-Up beteiligen wollen und das Produkt auf dem Markt unterstützen. Die Investoren sind bei einer Markteinführung sehr behilflich.

Wenn ein Löwe sich für das Produkt entscheidet, kommt es zu einem Deal. Davor wird allerdings noch reichlich verhandelt denn die Gründer stellen vor, welchen Anteil ihres Unternehmens sie zu welchem Preis veräußern möchten. Bei einem Interesse der Seite des Investors kommt es häufig zu einem Gegenangebot, welches der Gründer annehmen oder ablehnen kann.

Die Gründer werden nicht nur finanziell unterstützt, sondern bekommen auch die Expertise des Investors in dem jeweiligen Gebiet. Da die vorgestellten Produkte meist für den Endkonsumentenverbrauch gedacht sind, können die Investoren die Gründer mit Fachwissen und Erfahrungen unterstützen. Nach nur wenigen Tagen nach der Ausstrahlung sind die Produkte des Start-ups auf dem Markt erhältlich.

Das erwartet Sie in der neunten Staffel

Die Show wird wieder von Amiaz Habtu moderiert und beginnt am 22. März 2021 bei Vox. Der TV-Sender kündigte bereits an, dass sich die Zuschauer auf viele neue Produkte aus dem Sport-Bereich freuen dürfen. Andere Start-ups sollen sich angeblich mehr mit Alltags Ideen beschäftigen wie zum Beispiel alles rund um Verpackung, Badezimmer, Einweggeschirr, Food und Beauty und Nachhaltigkeit.

Die neunte Staffel „Die Höhle der Löwen“ bietet zwölf neue Folgen mit Nils Glagau (44), Dagmar Wöhrl (66), Nico Rosberg (35), Dr. Georg Kofler (63), Judith Williams (49), Carsten Maschmeyer (61) und Ralf Dümmel (53) (Lesen Sie hier: Die Höhle der Löwen: Die neue Jury der Vox-Sendung ab dem 22. März 2021) in der Jury. In den vergangenen Staffeln war die Rollenaufteilung der Investoren ziemlich offensichtlich. Judtith Williams beschäftigte sich hauptsächlich mit dem Thema Beauty währen Neuling Nico Rosberg einen großen Wert auf Nachhaltigkeit legte. Der beliebteste Löwe war dennoch Ralf Dümmel, der ein Verkaufsprofi ist, wenn es um Supermarktartikel geht.

Die Zuschauer erwartet zudem ein bekanntes Gesicht denn eine Ex-Dschungelcamperin wird sich vor die Löwen stellen. Um wen es sich dabei genau handelt, ist bislang unklar. Zwölf spannende Montagabende stehen bevor. Die neue Staffel beginnt am 22. März und ist dann immer montags um 20:15 auf Vox zu sehen (hier alle Sendetermine und Sendezeiten im Überblick)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare