Fans amüsiert

Hochzeit auf den ersten Blick: Hochzeitsnacht von Wiebke und Norbert endet in Notaufnahme

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ fanden sich Wiebke und Norbert. Schon vom ersten Moment an konnten die Kandidaten nicht die Finger voneinander lassen. War es zu viel des Guten? Die Hochzeitsnacht endete in der Notaufnahme.

Moosbach - Es hatte alles so romantisch begonnen und endete in einem Drama. Bei der Sat.1-Kuppelshow Hochzeit auf den ersten Blick* fand Norbert (59) (beziehungsweise Sat.1) seine Wiebke (52). Nachdem das vom Sender zusammengesetzte Ehepaar sich das Eheversprechen gegeben hatte, schien dem turtelnden Paar nichts mehr im Wege zu stehen. Beide konnten nicht genug voneinander bekommen, suchten Körperkontakt und tauschten Küsse aus. War es zu viel des Guten? Statt beim Höhepunkt (des Abends) endete die Hochzeit-(snacht) in der Notaufnahme, extratipp.com* berichtet. 

Hochzeit auf den ersten Blick: Bei Wiebke und Norbert hat es gefunkt - Doch Hochzeit endet in Notaufnahme

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ bei Sat.1 sahen die TV-Zuschauer am Mittwoch, wie sich Wiebke (52) und Norbert (59) das Ja-Wort gaben.

Norbert und Wiebke waren beide bereits zweimal verheiratet und seit rund vier Jahren Single. So versuchen es die 52-jährige Hochbauingenieurin und der 59-jährige Kripo-Polizeibeamte bei der Kuppelshow Hochzeit auf den ersten Blick*. Und beide haben sich scheinbar zwar nicht gesucht, aber gefunden. Als der Polizist die Blondine zum ersten Mal sieht, ist er wie vom Hocker gerissen. Zumindest optisch passt Wiebke wie „ein sechser im Lotto“ zu Norberts Vorstellungen. (focus berichtet)

Auch die sieben Jahre jüngere Kandidatin reagiert mit Begeisterung auf den Fahrradliebhaber. Ihr hat es „schier die Sprache verschlagen“, wie sie dem Sender erzählt. Der erste Kuss fühlte sich bei Norbert wie ein „Feuerwerk, wie eine innerliche Explosion“ an. Doch die Leidenschaft des Ehepaares fand ein dramatisches Ende. Wie Sat.1 verkündete, habe einer der beiden sich in medizinische Behandlung begeben müssen. Was genau passierte in der Hochzeitsnacht, bleibt bislang unklar.

Hochzeit auf den ersten Blick: Fans amüsiert über Vorfall

Fans amüsieren sich jedenfalls über den Vorfall. Ein Twitter-User schreibt: „Wenn die Hochzeitsnacht in der Notaufnahme endet... Das ist entweder der Beginn einer schlechten Ehe oder einer richtig guten Geschichte“. Trotz alledem bleibt zu hoffen, dass Norbert und/oder Wiebke schon bald wieder wohl auf sind. Es bleibt spannend, ob die beiden auch nach dem Vorfall ein Paar bleiben. Immerhin entstanden in sechs Jahren, insgesamt 28 Paare bei der Sat.1-Kuppelshow, und noch immer sind davon fünf zusammen (Stand 16. Juni 2020). Werden Norbert und Wiebke schon bald das sechste?

Wie es weitergeht, erfahren die Zuschauer am kommenden Mittwoch (18. November) um 20:15 Uhr in Sat.1. (hier* die Sendezeiten)

Hochzeit auf den ersten Blick: Alle Informationen zur Sat.1-Sendung auf der Themenseite*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Christoph Assmann/SAT.1/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare