Krise in der noch jungen Ehe

Hochzeit auf den ersten Blick: Lassen sich Wiebke und Norbert scheiden? Eindeutiger Hinweis aufgetaucht 

Bei der diesjährigen Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ gibt es viele Höhen und Tiefen. Vor allem bei Wiebke und Norbert kriselt es gewaltig. Lassen sie sich nun scheiden?

Leipzig - Am 16. Dezember zeigt Sat.1 das große Finale der diesjährigen Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick. In den vergangenen Folgen konnten die TV-Zuschauer miterleben, wie sich die fünf Ehepaare nach ihrem ersten Treffen kennenlernten und wie sie die Flitterwochen erlebten. Es gab viele Höhen und Tiefen in diesem Jahr. Bei einigen Frauen flossen die Tränen, viele Männer reagierten verzweifelt (Hochzeit auf den ersten Blick: Sendezeiten im TV und jederzeit bei Joyn).

Es kam nicht selten vor, dass die Experten von „Hochzeit auf den ersten Blick“ intervenieren mussten. Vor allem bei Wiebke (52) und Norbert (59) kriselte es zwischenzeitlich gewaltig. Die 52-Jährige sprach sogar nur von einer „20 prozentigen Chance“, was die Ehe zwischen den beiden betrifft. Beim Finale kommt es nun zur Stunde der Wahrheit.

Hochzeit auf den ersten Blick: Wiebke bricht im Finale zusammen

Wie viele der fünf Paare von „Hochzeit auf den ersten Blick“ nach den Flitterwochen noch zusammen sind, darüber können die Sat.1-Zuschauer derzeit nur spekulieren. Doch der Trailer auf das Finale der siebten Staffel verheißt bei Norbert und Wiebke nichts Gutes. So hört man Kandidatin Daniela plötzlich rufen: „Die ist kurz vorm Umkippen. Die fällt gleich vom Stuhl.“ Tatsächlich hat Wiebke mit starken Kreislaufproblemen zu kämpfen. Es ist sogar von einem „Zusammenbruch“ die Rede.

Ist nun alles aus? Wiebke verlässt das Finale von „Hochzeit auf den ersten Blick“ ohne Norbert.

Norbert (59) gibt sich in dieser Szene als fürsorglicher Ehemann, öffnet die Fenster und steht seiner (Noch-)Ehefrau bei. Denn kurze Zeit später verlässt Wiebke alleine das Gebäude, in dem das Finale von „Hochzeit auf den ersten Blick“ stattfindet. Was die 52-Jährige zum Zusammenbruch gebracht hat, darüber wird im Trailer nichts bekannt.

Hochzeit auf den ersten Blick: Lassen sich Norbert und Wiebke scheiden?

Diese Szenen sind der vorläufige Tiefpunkt der noch jungen Ehe zwischen Wiebke und Norbert. Schon in den Flitterwochen kriselte es gewaltig, Wiebke störte sich an vielen Eigenschaften des 59-Jährigen aus Gelsenkirchen. Vor dem Finale gaben sich noch beide zuversichtlich. Eine Unterhaltung mit Norberts Freunde hat wohl gefruchtet, sodass Wiebke die „Chancen mittlerweile bei 60 Prozent sieht“, dass die Ehe hält. Doch dann kommt eben das Finale ...

Nicht nur Wiebke erlebt eine Achterbahnfahrt der Gefühle im Finale von „Hochzeit auf den ersten Blick“. Auch Daniela und Lisa müssen weinen, die beiden hatten in den Flitterwochen handfeste Krisen mit ihren Ehemännern (Tattoo-Streit - Zerbricht nun die Ehe von Daniela und René?). Kommt auch bei den beiden Paaren das frühe Aus? Am 16. Dezember wissen wir mehr, wenn Sat.1 das große Finale von „Hochzeit auf den ersten Blick“ um 20:15 Uhr im TV ausstrahlt.

Hochzeit auf den ersten Blick: Alle Informationen zur Sat.1-Sendung auf der Themenseite.

Rubriklistenbild: © Sat.1

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare