Zerbricht das Glück kurz vor der Geburt ihres Sohnes?

Hochzeit auf den ersten Blick: Philipp macht trauriges Geständnis - er traut seiner Frau Melissa nicht

Das TV-Paar Melissa und Philipp erwartet in Kürze Nachwuchs - auf Instagram legte der Bald-Papa nun ein trauriges Geständnis ab. Ist die Beziehung kurz vor dem Aus?

Hamburg - Vor einem Jahr lernten sich Philipp (32) und Melissa (26) in der Sat.1-Show „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennen und lieben und bewiesen damit einmal mehr, dass man tatsächlich mit der Hilfe der Experten den Partner seines Lebens finden kann. Auch heute scheinen die Beiden noch immer glücklich zu sein und erwarten in Kürze sogar zum ersten Mal Nachwuchs. Auf Instagram legte der 32-Jährige nun jedoch ein trauriges Geständnis ab - er könne seiner Auserwählten einfach nicht trauen.

Hochzeit auf den ersten Blick: Beliebtes Paar getrennt? (Fotomontage)

Hochzeit auf den ersten Blick: Philipp und Melissa fanden ihr Glück in TV-Show

Derzeit suchen wieder etliche Singles bei der TV-Show „Hochzeit auf den ersten Blick“ mithilfe von Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin Sandra Köhldorfer, der Diplom-Psychologe und Matching-Experte Markus Ernst und die systemische Paar- und Sexualtherapeutin Beate Quinn (hier mehr Infos zu den Experten) nach dem Partner fürs Leben. Dass aus Wissenschaft tatsächlich Liebe werden kann, zeigten dabei bereits mehrere Kandidaten auf vorherigen Staffeln. Philipp und Melissa sind eins der fünf Pärchen, die auch heute noch zusammen sind. Ihr Glück soll in Kürze ihr Sohn vollkommen machen - denn Melissa verkündete bereits Anfang Juli ihre Schwangerschaft.

Doch ganz so glücklich, wie sich das Paar auf Instagram zeigt (Melissa hat dabei über 70.000 Follower, ihrem Gatten folgen über 29.000 Menschen) scheinen sie nicht zu sein - dabei tauchen auch immer wieder Trennungsgerüchte auf (extratipp.com berichtete). Denn nicht nur, dass Philipp immer weniger gemeinsame Bilder teilt, er scheint sogar seine wilde Single-Zeit zu vermissen. In seiner Insta-Story machte er zudem nun ein trauriges Geständnis: „Jedes Mal, wenn ich alleine auf der Brücke stehe, denke ich, man hat nur sich und kann nur sich vertrauen“, kommentiert der TV-Star ein Bild eines Sonnenuntergangs.

Hochzeit auf den ersten Blick: Philipp teilt traurige Instagram-Story

Hochzeit auf den ersten Blick: Philipp teilt traurige Instagram-Story

Ganz schön traurig, bedenkt man dabei, dass besonders Vertrauen ein festes Standbein in einer guten Beziehung ist - doch Philipp scheint derzeit ganz schön nachdenklich zu sein... Bleibt zu hoffen, dass sich seine Story nicht auf die Liebe zu Melissa bezieht und das junge Glück kurz vor der Geburt nicht zerbricht - denn ganz so lange lässt sich ihr Sohn sicherlich nicht mehr Zeit. Die Hamburgerin müsste sich derzeit zwischen den achten und neunten Monat befinden.

Mehr zu Hochzeit auf den ersten Blick und TV gibt es auf den Themenseiten.

Rubriklistenbild: © Screenshot und Instagram/ melissa_aufdenerstenblick /philipp_aufdenerstenblick

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare