1. extratipp.com
  2. TV

„Erst mal eine Fernbeziehung“: „HadeB“-Michael möchte nicht mit Selina zusammenziehen

Erstellt:

Kommentare

Michael und Selina bei Hochzeit auf den ersten Blick
Michael und Selina bei ihrer Hochzeit auf den ersten Blick © Sat.1

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Michael plant zunächst eine Fernbeziehung mit Selina. Das frisch verheiratete Paar wird sich einigen Hindernissen stellen müssen.  

Oldenburg / Aachen – Die „Hochzeit auf den ersten Blick“-Teilnehmer Michael und Selina sollen nach ihrer Hochzeit in dem Reality-TV-Format eifrig Zukunftspläne schmieden. Für die beiden Verliebten ging es nach ihrer Hochzeit erst einmal in die Flitterwochen, wobei sie aus dem Schwärmen für den jeweils anderen gar nicht mehr herauskamen.

Michael erzählte nun in der aktuellen Folge der Kuppelshow, dass er mit Selina zunächst nicht zusammenziehen will und sie erst einmal eine Fernbeziehung planen würden. In dem TV-Format enthüllte der Oldenburger, dass seine Liebste und er der Herausforderung jedoch zuversichtlich gegenüberstehen und gab ihre Zukunftspläne preis: „Die großen Hürden kommen erst jetzt noch nach dem Urlaub, wenn wir merken: Ok, wir sehen uns nicht mehr jeden Tag. Es wird erst mal eine Fernbeziehung werden, ne Wochenendbeziehung, je nachdem, wie es zeitlich alles passt“.

Das Ehepaar wird sich einigen Hürden stellen müssen

Das „Hochzeit auf den ersten Blick“-Paar scheint jedoch optimistisch zu sein, wenn es um die vor ihnen liegenden Hürden einer Fernbeziehung geht. Die frischverheiratete Selina enthüllte in der aktuellen Folge der Kuppelshow: „Jetzt sind wir 24 Stunden miteinander und dann sehen wir uns nur noch am Wochenende. [...] Ich werde dich definitiv vermissen. Das geht mir ja hier schon so, wenn wir uns mal fünf Minuten nicht sehen“.

Und auch Michael ist sich der zukünftigen räumlichen Trennung zwischen ihnen bewusst, durch die sie sich möglicherweise auseinanderleben könnten. Der TV-Teilnehmer hat jedoch auch eine optimistische Einstellung, wenn es um ihre Fernbeziehung geht und verriet: „Ich bin auch kein Typ, der einfach so irgendwas hinschmeißt. Nicht an Probleme denken, an Lösungen arbeiten.“
 
Die Fans von „Hochzeit auf den ersten Blick“ können sich die Reality-TV-Show immer mittwochs um 20:15 Uhr auf Sat. 1 anschauen.

Auch interessant

Kommentare