Alles über die ZDF Satire-Sendung

heute-show (ZDF): Satire im Zweiten

Oliver Welke, Moderator der ZDF-Satiresendung "heute show", sitzt in der Kulisse der Sendung.
+
Im Stil einer Nachrichtensendung zeigt das Team der heute-show rund um Moderator Oliver Welke auf satirische Weise, was Deutschland und die Welt bewegt.

Im Stil einer Nachrichtensendung zeigt das Team der heute-show rund um Moderator Oliver Welke auf satirische Weise, was Deutschland und die Welt bewegt. Nachrichtensprecher Welke wird dabei von wechselnden „Außenreportern“ und Kommentatoren begleitet.

  • Die heute-show läuft einmal in der Woche freitags im ZDF.
  • Die Sendung war bereits mehrfach Gegenstand kontroverser Kritik.
  • Sprecher, Außenreporter und Kommentatoren erwecken den Anschein einer „echten“ Nachrichtensendung.

Köln – Bis Ende 2020 lief die heute-show im ZDF mit mehr als 350 Episoden in 21 Staffeln. Sie gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Satireformaten im deutschen Fernsehen. Wiederholungen der Show werden auf den Spartensendern ZDFinfo und ZDFneo gezeigt.

Die heute-show: Das Konzept

Angelehnt an die Nachrichtensendungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten „heute“ und „heute journal“ im ZDF sowie die „Tagesschau“ in der ARD kommentiert Oliver Welke als Nachrichtensprecher der heute-show die Ereignisse der Woche satirisch überhöht. Dabei kommen sowohl nationale als auch internationale Themen auf den Tisch. Welke wird von Reportern begleitet, die, deutlich sichtbar vor einem Greenscreen im Studio, angeblich direkt vor Ort am Geschehen sind oder tatsächlich Politiker und andere Menschen befragen. Wechselnde Kommentatoren ergänzen das Konzept. Unter diesen hat sich insbesondere Hans-Joachim Heist in der Rolle des Gernot Hassknecht einen Namen gemacht. Politiker und bekannte Kabarettisten treten regelmäßig als Gäste im Studio auf.

heute-show: Die ersten Jahre

Das ZDF testete am 26. Mai und 23. Juni 2009 mit zwei Pilotfolgen ein neues Comedyformat. Die Themen der ersten Sendung drehten sich um die Verhandlungen mit dem Autobauer Opel, die anstehende Wahl des Bundespräsidenten, 60 Jahre Grundgesetz, Raketentests durch Nordkorea, die Finanzkrise sowie die Europawahl. Eine zweite Pilotfolge hatte unter anderem die iranischen Präsidentschaftswahlen, den Bundesparteitag der SPD und die Schweinegrippe zum Thema.

Die pointierten Beiträge kamen beim Publikum an. Die heute-show ist seit 8. September 2009 fester Bestandteil des Programms. Zunächst lief sie dienstags, später erhielt sie einen Sendeplatz am Freitagabend. Mit einer „Best of“-Folge am 30. Dezember 2009 ging die erste Staffel zu Ende. Staffel zwei lief von Mitte Januar bis Anfang Juni 2010.

Von Beginn an haben sich eine kurze Winter- und eine längere Sommerpause etabliert: Zwischen Mitte Dezember und Mitte Januar sowie von Juni bis September sendet das ZDF keine heute-show.

Die heute-show: Das Team und die Rollen

Viele Rollen und Moderatoren der heute-show sind seit Folge eins dabei. Neben Sprecher Oliver Welke gehören dazu:

  • Martina Hill in wechselnden Rollen, unter anderem als Mandy Hausten, Dörte Hausten und Antonia von Hausten
  • Christian Ehring als Experte für verschiedene Themen, „Außenreporter“ und Moderator der Rubrik „Aktenzeichen XY … eingedöst“
  • Ulrich von Heesen alias Dietrich Hollinderbäumer, Korrespondent und Experte im biblischen Alter
  • Olaf Schubert als Michael Haubold, Experte vor allem für Themen aus dem Osten Deutschlands

Seit Staffel fünf äußert sich Hans-Joachim Heist als Gernot Hassknecht im Stile eines „Tagesthemen“-Kommentators zu ausgewählten Ereignissen, wobei er sich immer stärker in Rage redet. Die Einspieler enden stets mit der Einblendung eines alten ZDF-Störbilds. Heist tritt zudem mit Dietrich Hollinderbäumer als Rentner-Duo auf, dem die Zukunft der Jugend egal ist.

Sebastian Pufpaff tritt als Lobbyist und Vertreter von Arbeitgeberinteressen auf, Christine Prayon ist als Birte Schneider Greenscreen-Reporterin und Moderatorin der Rubrik „heute-show Mystery“.

Die heute-show: Reporter im Einsatz

Die Außenreporter der heute-show stehen teilweise vor einem Greenscreen und werden in die vermeintlichen Orte des Geschehens geschnitten. Darüber hinaus sind einige von ihnen tatsächlich unterwegs, zum Beispiel im Deutschen Bundestag oder bei Demos. Die wichtigsten Außenreporter im Einsatz sind:

  • Fabian Köster: Bei seinen ersten Auftritten im Jahr 2015 war er als „Praktikant“ unterwegs, mittlerweile tritt er als „regulärer“ Außenreporter auf.
  • Hazel Brugger: Brugger ist seit 2016 als Außenreporterin sowie als Expertin im Studio zu sehen.
  • Martin Klempnow: Im März 2017 trat der Schauspieler und Comedian als „Dennis aus Hürth“ auf. In dieser Rolle ist er auch mit dem Mikrofon unterwegs.
  • Ralf Kabelka: Kabelka ist als Autor und Außenreporter seit 2012 im Team.
  • Lutz van der Horst: Seit Ende 2009 ist der Comedian und Moderator für die heute-show im Außendienst unterwegs.
  • Carsten van Ryssen: Er stieg 2010 ins Team ein und ist seitdem als aktiver Außenreporter vor Ort.
  • Carolin Kebekus: Seit 2013 ist die Schauspielerin und Sängerin als Außenreporterin sowie Moderatorin im Studio tätig.

Die heute-show: Gäste im Studio

In unregelmäßigen Abständen lädt die heute-show Gäste live in die Sendung ein. So standen bereits Journalisten wie Maybritt Illner und Hans-Ulrich Jörges im Kölner Studio sowie Politiker wie Claudia Roth, Gregor Gysi, Jens Spahn, Robert Habeck und Peter Altmaier. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle besuchte die Sendung im Jahr 2012, nachdem sein pfälzerisch-rheinhessischer Dialekt zuvor mehrfach spitzzüngig aufgegriffen wurde.

Ebenfalls treten Comedians und Kabarettisten als Studiogäste auf, wie beispielsweise Michael Mittermeier, Serdar Somuncu, Bastian Pastewka, Elton und Torsten Sträter.

Die heute-show: Die Autoren der Sendung

Wer macht eigentlich die Witze der heute-show? Wechselnde Autoren verfassen die Texte, mit denen Oliver Welke und Co. freitagabends die Zuschauer zum Lachen und Staunen bringen. Die ersten vier Folgen im Jahr 2009 zeichnete David Flasch verantwortlich. Er wurde durch den Drehbuchautor und Kameramann Morten Kühne abgelöst, der seitdem einer der Hauptautoren ist. Seit 2015 schreibt auch Welke selber die Texte der Nachrichtensatire.

Zu den weiteren Autoren im Team gehören:

  • Björn Mannel
  • Markus Schafitel
  • Thomas Rogel
  • Andreas Coerper
  • Sven Nagel
  • Henning Bornemann
  • Michael Gremlich
  • Dietmar Jacobs
  • Markus Barth
  • Dietmar Wischmeyer
  • Markus Zimmer
  • Malte Pieper
  • Tobias Thye
  • Andreas Guni
  • Kathrin Paschedag
  • Fabian Köster
  • Christian Martin
  • Nora Cummins
  • Jana Fischer
  • Thomas Spitzer

Bereits für die heute-show tätig waren unter anderem Micky Beisenherz und Stefan Stuckmann.

Die heute-show: Aufreger und Kontroversen

Mehrfach war die heute-show Anlass für negative Kritik und Kontroversen. 2010 echauffierte sich der Pharmalobbyist Peter Schmidt über das ehemalige Redaktionsmitglied Martin Sonneborn, der Schmidts nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Aussagen in einem Interview verwendete.

Carolin Kebekus zog 2010 den Unmut der katholischen Kirche durch ihren Beitrag über die dortige Rolle der Frau auf sich. 2015 riss die heute-show eine Aussage der Linken-Politikerin Marlena Schiewer aus dem Zusammenhang, die so fälschlich als ehemalige NPD- und AfD-Wählerin dargestellt wurde. Oliver Welke entschuldigte sich dafür in der Ausgabe vom 13. Februar 2015 und zeigte die komplette Aussage.

Zahlreiche Strafanzeigen gegen Oliver Welke gingen im April 2018 bei der Staatsanwaltschaft Mainz ein. In der heute-show vom 6. April bezeichnete dieser den Osterhasen als „zentrale Figur der christlichen Mythologie“, woraufhin ein Gemälde des „Abendmahls“ eingeblendet wurde, auf dem statt Jesus der Osterhase zu sehen war.

Am 1. Mai 2020 wurde ein Kamerateam am Rande einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen angegriffen. Sechs Personen, darunter drei Sicherheitsleute, wurden verletzt.

Die heute-show: Auszeichnungen und Preise

Die heute-show wurde mit zahlreichen Preisen bedacht. Dies sind die wichtigsten Auszeichnungen:

  • Bambi in der Kategorie Comedy 2014
  • Bayerischer Fernsehpreis für Oliver Welke als Moderator 2013
  • Deutscher Comedypreis als beste Comedyshow / beste Satire-Show 2009, 2010, 2011, 2012, 2017 und 2020
  • Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie beste Comedy 2010, 2014, 2020
  • Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung 2010

Die heute-show: Hier kann man die Sendung sehen

Die Erstausstrahlung der heute-show erfolgt am späten Freitagabend, meist gegen 22.30 Uhr und damit nach dem „heute-journal“. Die Sendung wird mehrfach wiederholt:

  • am späten Samstagabend im ZDF
  • am frühen Sonntagmorgen und Samstagabend auf ZDFinfo
  • in der Nacht von Sonntag auf Montag auf ZDFneo
  • Sonntagnacht auf phoenix
  • dienstags- und donnerstagmorgens sowie abends auf ZDFneo

Die Sendung erzielt seit der ersten Folge hohe Einschaltquoten. Am 25. April 2020 erreichten diese mit rund 5,46 Millionen Zuschauern einen Bestwert.

Die heute-show im Internet und in den sozialen Netzwerken

Neben den Ausstrahlungen im TV lässt sich die Nachrichtensatire in der ZDF-Mediathek abrufen. Verfügbar sind ganze Folgen im Archiv sowie einzelne Clips. Die heute-show postet außerdem auf einem eigenen YouTube-Channel, auf Twitter, Facebook und Instagram täglich aktuelle Comedy- und Satirebeiträge.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare