1. extratipp.com
  2. TV
  3. GZSZ

Als Verena und Sarah - Susan Sideroupolos kehrt als Doppelrolle in „GZSZ“-Spin-Off zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sarah (Susan Sideroupolos), Leon (Daniel Fehlow)
Sarah (Susan Sideroupolos), Leon (Daniel Fehlow) für „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ © RTL / Oliver Ziebe

Comeback als Doppelrolle: Susan Sideroupolos kehrt im „GZSZ“-Spin-Off als Verena und Sarah zurück. Im Interview gab die Darstellerin Details zu ihren spannenden Parts preis.

Rügen – Die beliebte RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ begeistert die Zuschauer seit dem Jahr 1992 mit Geschichten rund um Freundschaften, Liebe, Familie und Intrigen. Das neue Jahr wird für alle Fans der Sendung besonders gut starten, da sie sich ab dem 31. Januar auf RTL+ endlich alle acht Episoden des brandneuen „GZSZ“-Spin-Offs „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ anschauen können!

Mit den guten Neuigkeiten ist somit bestätigt, dass die „GZSZ“-Schauspieler Daniel Fehlow (46) und Susan Sideroupolos (41) in dem anstehenden Spin-Off auf den Bildschirmen ihre mit Spannung erwartete Reunion feiern werden. 
 
In einem Interview mit „RTL.de“ verriet die Darstellerin, die in der Serie zuvor die Rolle der Verena spielte, welche spannenden Rollen sie in dem Spin-Off spielt. In der Serie zieht Leon mit Sohn Oskar an die Ostsee, um dort den Traum von einem Restaurant am Meer in die Realität umzusetzen. Dort angekommen findet er in seinem neuen Haus ein Foto seiner verstorbenen Frau Verena. Daraufhin lernt Leon Sarah kennen, die Verena verblüffend ähnlich sieht. Um wen handelt es sich bei der geheimnisvollen Frau? 

Susan Sideroupolos spielt Verena Koch UND Sarah Elsässer

Das bisher streng gehütete Geheimnis um die Rollen, die die „GZSZ“-Schauspielerin spielen wird, ist gelüftet worden: Sie tritt in „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ als Verena Koch und Sarah Elsässer auf. Rund zehn Jahre nach dem tragischen Unfall bei „GZSZ“, bei dem Verena Koch auf der Landstraße ums Leben kam, dürfen sich die Zuschauer auf ein Comeback der Geschäftsfrau freuen. Verena wird in dem spannenden Spin-Off nämlich erneut in Leons Leben auftauchen!
 
Die Schauspielerin spielt zudem die Rolle der Sarah Elsässer, die in Engelshoop, dem fiktiven Schauplatz der Serie, geboren und aufgewachsen ist. Über ihre Rolle der Sarah erklärte die Darstellerin: „Sarah ist eine Lebefrau, die gerne reist, unabhängig und eine treue Freundin ist. Sie ist spontan und liebt Abenteuer.“ Der Part bringe ihrer Meinung nach jedoch auch eine Schwierigkeit mit sich: „Den Unterschied zu Verena zu schaffen und die Figur Sarah trotzdem sympathisch zu gestalten.“
 
Alle acht Folgen von „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ können sich die Fans ab dem 31. Januar auf RTL+ anschauen.

Auch interessant

Kommentare