1. extratipp.com
  2. TV
  3. GZSZ

GZSZ-Star Niklas Osterloh sieht kein Happy End für Paul und Emily

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Paul (NIklas Osterloh, l.), Nihat (Timur Ülker)
Paul (NIklas Osterloh, l.), Nihat (Timur Ülker) © RTL/Rolf Baumgartner

Einige Fans von „GZSZ“ hoffen auf ein Comeback der Liebe zwischen Paul und Emily. Doch Niklas Osterloh (spielt die Rolle des Paul) verrät eine weniger schöne Nachricht… Wird es doch kein klassisches Happy End zwischen Paul und seiner Emily geben?

Liebes-Drama bei GZSZ-Filmfigur Emily und Paul ist derzeit angesagt. Trotzdem hoffen die meisten Fans auf ein Happy End bei den beiden. Emily macht vor ihrer Tochter Kate auf heile Welt. Doch zwischen ihr und ihrem Partner Paul kriselt es gewaltig. Kurz nach seiner Rückkehr aufgrund des Jobs in das Berliner Kiez gab er zu, seine Frau Emily betrogen zu haben. 

GZSZ-Drama um Emily und Paul 

Seit dem Fehltritt von Paul herrscht miese Stimmung zwischen den ehemals Verliebten. Vor der Tochter Kate macht Emily nach wie vor auf heile Welt. Doch die Mutter von Kate leidet unter dem Fremdgehen ihres Pauls. Die Ehe des Traumpaars scheint nun endgültig zu Ende zu gehen. Fans dürfte dies weniger gefallen. Trotzdem geben diese die Hoffnung nicht auf, dass sich alles nochmals zum Guten wenden könnte. 

GZSZ-Star Niklas Osterloh glaubt nicht an ein Liebes-Comeback

Niklas Osterloh, der die Rolle des Paul spielt, verbreitet nun allerdings schlechte Nachrichten. In einem kurzen Videoclip bei RTL soll er sich in Anne Mendens Lage versetzen und Fragen aus ihrer Perspektive beantworten. Bei der Frage, ob er sich denn ein Happy End wünsche, meint er sofort: „Ne!“ Daraufhin jedoch korrigierte sich Niklas: „Ich als Anne wünsche mir ein Happy End für Paul und Emily, dass sie in dem Sinne wieder alles gut miteinander können, denn dieses Kind steht ja zwischen den beiden und Kinder sind das Wichtigste.“

Auch interessant

Kommentare