1. extratipp.com
  2. TV
  3. GZSZ

„Mein halbes Leben bei GZSZ“: Daniel Fehlow will studieren - steigt er jetzt bei der Soap aus?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Daniel Fehlow bei den Dreharbeiten zu „Leon - Glaub nicht alles, was du siehst“
Daniel Fehlow will studieren - Bedeutet das sein GZSZ-Aus? © RTL / Florian Reick

Schauspieler Daniel Fehlow gehört zu den GZSZ-Urgesteinen. Doch demnächst muss die Soap vielleicht ohne den Leon-Darsteller auskommen.

Berlin – „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ohne Leon Moreno? Das können sich eingefleischte Fans der RTL-Soap einfach nicht vorstellen. Seit 1996 verkörpert Daniel Fehlow (47) den charismatischen Koch und Besitzer des „Mauerwerks“, dessen Höhen und Tiefen über die Jahre wohl so einige Fernsehzuschauer zu Tränen rührten. Seit kurzem ist Fehlow auch in der GZSZ-Spinoff-Serie „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ zu sehen, in der es den jahrelangen Kolle-Kiezbewohner an die Ostsee verschlägt. Mit dabei ist auch die ehemalige GZSZ-Darstellerin Susan Sideropoulos (41), die in der Vorabendserie bis 2011 Verena Koch spielte.

Doch wird Daniel Fehlow nach dem Ende des Ablegers zu GZSZ zurückkehren? Weder das Produktionsteam, noch der TV-Star haben sich bisher wirklich dazu geäußert. Es scheint jedoch so, als plane der Schauspieler auf lange Sicht seinen Ausstieg aus der Seifenoper. Im Interview mit RTL gibt sich Fehlow bisher eher kryptisch. „Ich habe mehr als mein halbes Leben bei GZSZ verbracht“, erklärt er und verrät, dass er eigentlich gerne nochmal die Uni besuchen würde. Ein Medizinstudium würde ihn interessieren, aufgrund der langen Studienzeiten sei das aber eher unwahrscheinlich.

Möglicherweise müssen sich GZSZ-Fans auf einen endgültigen Ausstieg des Publikumslieblings einstellen

Seit 2012 ist Daniel Fehlow in einer Beziehung mit seiner ehemaligen GZSZ-Kollegin Jessica Ginkel (41). Zusammen ziehen die beiden zwei Kinder groß. Für die will sich der Familienvater jetzt erst einmal richtig Zeit nehmen. Außerdem brauche er nach den vielen anstrengenden Jahren am Set vorerst ein bisschen Entspannung. Das GZSZ-Publikum befürchtet also vielleicht zurecht, dass Leon bald seinen Abschied aus dem Kiez feiert. 

Doch einen kleinen Lichtblick gibt es noch! Wie Zuschauer von „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ bereits wissen, findet der Protagonist der Show am Ende in der Verena-Doppelgängerin Sarah eine neue Liebe. Sollte sich das Paar dazu entscheiden, die Ostsee hinter sich zu lassen und nach Berlin zurückzukehren, dann würde das nicht nur die Rückkehr von Daniel Fehlow, sondern auch von Susan Sideropoulos bedeuten. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. 

Auch interessant

Kommentare