1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ: Nazan belauscht Trauzeugin Lilly und wird schwer enttäuscht

Erstellt: Aktualisiert:

Nazan schaut traurig, Lilly steht ihr gegenüber
Nazan will Felix heiraten - doch nicht jeder ist damit einverstanden. © TVNOW

GZSZ: Nazan belauscht Lilly beim Gespräch mit Emily. Mit diesem Vertrauensbruch ihrer Trauzeugin hat die künftige Braut nicht gerechnet und ist schwer enttäuscht.

Berlin – Die Zeichen stehen auf Liebe bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL), denn nach langem Hin und Her ist es endlich soweit und Nazan (Vildan Cirpan) und Felix (Thaddäus Meilinger) geben sich das Ja-Wort. Die Liebe der Jeremias-Ärztin und des Unternehmers soll besiegelt werden und das schon sehr bald. Die Trauung wurde nämlich sogar vorverlegt. Während die zwei Turteltauben ursprünglich im kalten Februar vor den Altar treten wollten, findet die Hochzeit nun bereits diesen Sommer statt.

Grund für die Planänderung ist „Magic Murat“ – der temperamentvolle Hochzeitsplaner, den Nazans Mutter für die baldigen Eheleute engagierte. Murat Cetin (Tamer Arslan) fackelte nicht lange und terminierte als erste Amtshandlung den Standesamttermin in greifbare Nähe. Endspurt also in Sachen Traumhochzeit!

Schwerer Vertrauensbruch: Nazan belauscht Lästerei zwischen Lilly und Emily

Grund zur Freude könnte man meinen, denn das verliebte Paar hat es nicht leicht gehabt, zueinanderzufinden. Immer wieder wurde der Liebe von Nazan und Felix Steine in den Weg gelegt – nicht zuletzt durch die Baby-Lüge von Felix‘ Ex Laura (Chryssanthi Kavazi). Aber auch im Kreis der engsten Vertrauten warten Enttäuschungen kurz vor dem großen Tag. Nazan belauscht nämlich ihre Trauzeugin Lilly (Iris Mareike Steen) im Gespräch mit Emily (Anne Menden) und wird von ihrer Kollegin und Freundin tief enttäuscht.

Während Lilly die bevorstehende Hochzeit von Nazan und Felix zunächst zu unterstützen und der Braut den Rücken zu stärken scheint, wendet sich das Blatt. Als Emily ihre Bedenken zu der Hochzeit der Zwei äußert, beteuert Lilly zunächst, dass Nazan sich den Schritt sicherlich gut überlegt habe und selbst wissen werde, welcher Mann der richtige für sie sei.

Als Emily allerdings darauf beharrt, dass Felix sicherlich nicht auf einmal zum Gutmenschen vom Kolle-Kiez geworden sei, zeigt auch die Trauzeugin sich ehrlich. Als Emily Lilly fragt, ob sie glaube, dass Nazan und Felix in fünf Jahren noch zusammen seien, antwortet Lilly: „Nein, natürlich nicht.“ Ein heftiger Vertrauensbruch für die Braut, die das ganze Gespräch mit anhören musste und sich schließlich schwer enttäuscht mit einem „interessant“ zu dem Austausch äußert. War Lilly nun die längste Zeit Nazans Trauzeugin oder wird die Braut über den Rückschlag hinwegsehen können?

Auch interessant

Kommentare