1. extratipp.com
  2. #TV
  3. GZSZ

GZSZ: Umarmung trotz Corona? Nein! So werden die Fans von RTL getäuscht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

GZSZ (RTL): Um sich an die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie zu halten und gleichzeitig emotionale Szenen drehen zu können, ließ sich der TV-Sender nun etwas ganz besonders einfallen. So wird der Zuschauer getäuscht.

Babelsberg, Berlin - Während die Welt derzeit aufgrund der Corona-Pandemie still steht, scheint bei der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ noch alles normal zu sein. Die erfolgreiche Telenovela macht die Pandemie nicht zum Thema und spielt den Zuschauern eine „normale“ Welt vor. Dennoch müssen auch hier die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden. Deshalb aber auf Umarmungen und Knutschereien am Set verzichten? Kommt für RTL nicht infrage! Mit diesen Tricks werden die TV-Zuschauer getäuscht.

Yvonne und Laura umarmen sich
Für diese Umarmung musste tief in die Trickkiste gegriffen werden © TVNOW

GZSZ: So hält das Produktionsteam die Kontaktbeschränkungen ein

Drama, Herzschmerz und Affären - genau das ist das Daily-Business bei GZSZ (Alle Infos über die Serie). Doch, solche Szenen zu drehen ist in Zeiten der Corona-Pandemie und den Kontaktbeschränkungen gar nicht mal so leicht. Die Darsteller müssten sich in Quarantäne begeben und einen Test durchführen - ganz schön viel Aufwand für eine solch kleine Szene. Gut, dass das Produktionsteam kreativ ist und sich eine ganz besondere Lösung erarbeitet hat, um den Zuschauer so richtig zu täuschen.

Eine Umarmung hier, ein Küsschen da - genau das, was für uns alle unser Leben lang alltäglich vorkam, wurde uns von heute auf morgen genommen. Auch viele TV-Formate haben unter den geltenden Auflagen zu leiden. So müssen Shows, wie beispielsweise das Dschungelcamp nach Deutschland verlegt werden (extratipp.com berichtete), oder für emotionale Momente ganz tief in die Trickkiste gegriffen werden.

Hier zum kostenlosen GZSZ-Newsletter anmelden und kein Kiez-Drama mehr verpassen.

GZSZ setzt auf Doubles

So auch bei der GZSZ-Folge, die heute im TV läuft (04.02.2021, hier geht es zur Zusammenfassung der heutigen Folge). Denn die wird extrem dramatisch: Nachdem sich Laura (gespielt von Chryssanthi Kavazi, 32) dazu entschließt, den Kolle-Kiez zu verlassen, hält im letzten Moment der Bus doch noch an und die GZSZ-Brünette steigt aus. Die Freude darüber ist besonders bei ihrer Mutter Yvonne (gespielt von Gisa Zach, 46) riesig. Klar, dass bei so einem Happy End die Umarmung nicht fehlen darf. Doch wie ist das machbar, wenn genau das die Kontaktbeschränkungen eigentlich nicht ermöglichen? RTL hat darauf eine klare Antwort: Ein Double muss her!

So sprangen kurzerhand die Schwester von Chryssanthi und Gisas Tochter ein und stellten die Szene nach - ganz schön einfallsreich! „Auch bei GZSZ halten wir uns natürlich an alle Corona-Schutzmaßnahmen und kommen uns beim Drehen nicht näher, es sei denn, wir waren vorher dafür mehrere Tage zusätzlich zu den Tests in Quarantäne.“

„Da es in dieser Szene um einen sehr emotionalen Moment gehen sollte, in der Yvonne und Laura, also Mutter und Tochter, sich umarmen und sich vergeben, wollten wir nicht auf die Nähe verzichten und deshalb ist meine Schwester dann für diesen besonderen Moment in die Rolle von Yvonne geschlüpft, damit wir uns umarmen konnten. Gisas Tochter Rosa wiederum hat mich dann gedoubelt“, so Chrissanthi. Die perfekte Täuschung für Millionen von TV-Zuschauern.

Nazan und Felix schauen sich an
GZSZ: Auch der Kuss von Nazan und Felix lief anders ab als gedacht. © Rolf Baumgartner/ TVNOW

Nicht zum ersten Mal setzt RTL dabei auf Kontakte ihrer Schauspieler. Auch für die Kussszene von Felix und Nazan musste ein Double her - der Geschäftsmann hatte dabei die ganz große Ehre seiner Frau den Film-Kuss zu widmen. Auch hier gelang ihnen die perfekte Täuschung. In solchen Zeiten muss man eben kreativ werden ...

Die Folge gibt es heute (Donnerstag, 4. Februar) um 19.40 Uhr im TV auf RTL - neugierige Zuschauer können GZSZ (alle Informationen zum Cast) aber auch schon vorab bei TVNOW weitere Folgen streamen. 

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Auch interessant

Kommentare